Mathe Aufgabe Satz des Pythagoras?

2 Antworten

9/a

Wir suchen die Seite, wo Lea steht, also wie lang die Seite von Lea bis zum Drachen ist. Dazu können wir sehr schön den Pythagoras benutzen. Der ist ja a^2+b^2=c^2. In dem Beispiel wäre c unsere Seite die wir suchen. a wäre die Seite gegenüber vom rechten Winkel, also gegenüber von Lea. Das wäre für a=100m. Und für b die Seite die noch übrig ist, also 80m. Dann setzten wir das in die Formel ein: 100^2+80^2=c^2. Das kannst du dann ausrechnen und so kommst du auf c, also die Höhe des Drachens.

b)

Was passiert den, wenn du eine Schnur nimmst und die straff hältst. Kannst ja mal eine kleine Schnur nehmen und die straff halten und abmesen und das gleiche dann mit der gleichen Schnur, wenn du sie leicht durchhängen lässt, also nicht straff. Und so ist das gleiche Prinzip mit dem Drachen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Leon49134 
Beitragsersteller
 23.02.2022, 21:51

Bei a) muss dort nicht 80^2 + x^2 = 100^2 ist nicht 100 die Hypotenuse

0
Snoopy882  23.02.2022, 21:54
@Leon49134

Ja hast recht. Die Seite gegenüber vom rechten Winkel ist ja die 100m. Sorry, hab mich wohl verschaut.

0

Wie wäre es wenn du mal die jeweiligen rechtwinkligen Dreiecke zeichest und an diesen bekannte und gesuchte Größen einzeichnest? Mache uns davon mal ein Bild.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Dipl.Math.