Maßnahme abbrechen (schulplatz)?

7 Antworten

Melde dich krank oder nimm irgendwo eine Praktikumsstelle an oder geh dort einfach weiterhin zum Schein hin. Wenn dein Lehrer/Verantwortlicher oder wie man den nennt egal ist was ihr während dem Unterricht macht und du sowieso nichts wichtiges lernst nutze doch die Zeit für sinnvolle Dinge in dieser Zeit statt Youtube. Schreibe ein Buch, programmiere etwas, kreiere eine Webseite oder Mods für Spiele oder so. Da kannst du vielleicht mit Glück auch gutes Geld machen wenn deine Werke fertig sind. Ansonsten sag einfach du musst auf die Toilette und währenddessen gehst du halt wo anders hin in die Stadt oder in den Park oder so. Habe ich in der Schulzeit auch gerne gemacht hehe :) .

Wenn du noch (berufs)schulpflichtig bist - wovon ich ausgehe - erfüllst Du mit dieser Maßnahme Deine Pflicht und kannst sie nicht abbrechen. Okay, du könntest, wenn du dann in die Auffangklasse gehst. Willst Du aber nicht. Nein! WILLST du nicht!

Außerdem bekommst du dann keinerlei Kohle mehr bis zum Schulbeginn und müsstest Dich trotzdem weiter suchend melden, wenn Deine Eltern Kindergeld für Dich haben wollen. Also alles eigentlich Unsinn und unnötiger Aufwand.

das ist so bricht mann die maßnahme ab wird es dem Jobcenter mit geteilt und mann erhält eine sperre für leistungen unter umständen weil man die maßnahme abricht was du machen kannst dich krankschreiben lassen aber das ist immer so ne sache weil der Artzt mit machen muss und irgenwann wenn du 4 oder länger krank ist meldet sich die Maßsnahem und fragt was los ist und irgenwann sagen die wenn sie krank sind müssen wir sind aus  maßjahme raus nehem aber kann sein muss aber nicht je nach Maßnahme weil die müssen es entscheiden oder der Vertmiler einfach aufhören würde ich nicht 

Schlechter Rat, das mit der Krankheit. Wenn die künftige Schule das mitkriegt (und glaub mir, Schulen und Maßnahmeträger sind guuuut vernetzt!), könnte sie durchaus sagen "XY ist ja dauerhaft krank - wie soll der unsere Schule denn schaffen?" und jemand anderes bekommt den Ausbildungsplatz.

0
@sozialtusi

Stimmt weil die Meisten maßnahmen sich mit den Schulen und Firmen zusammen arbeiten 

0

BG, BVB Maßnahme und Ummeldung?

Bin fast 18 und bilde mit meiner getrennt lebenden Mutter eine Bedarfsgemeinschaft in unserem Haushalt. Bin auch bei ihr mit Hauptwohnsitz gemeldet. Nun habe ich seit dem 03.09.18 eine über die BfA geförderte BVB Maßnahme erhalten und bekomme dafür ein Ausbildungsgeld in Höhe von 111 € mtl. Bei meinem Vater bin ich mit Nebenwohnsitz gemeldet. Macht es Sinn, dass ich mich bei bei meinem Vater mit Hauptwohnsitz wieder anmelde um somit aus der BG herauszukommen, um somit keine Einbußen im Bezug des Ausbildungsgeldes zu haben ?

...zur Frage

Jobcenter Maßnahme was tut man dort?

Was macht man bei der Maßnahme vom Jobcenter ist hilft die einen einen Ausbildungsplatz zu bekommen?

...zur Frage

(Hartz4) Aufforderung zur Maßnahme 12 Monate und 40Std/Woche ohne Unterschrift?

Hallo,

leider bin ich in das ALG 2 gefallen. Das bekomme ich jetzt leider schon 1 Jahr.

Im Juni habe ich eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben in der vereinbart wurde, dass ich 10 Bewerbungen pro Monat schreibe und dies dem Jobcenter mitteile (Was ich ja sowieso mache). Sonst stehen nur noch Belehrungen usw. in dem Schreiben. Diese ist bestimmt bis November 2015

Nun habe ich gestern einen neuen Brief bekommen in dem steht, dass ich am Montag den 10.08.15 um 9:00 Uhr eine Maßnahme beginnen soll. Diese soll jeden Tag von 7:30 bis 16:15 stattfinden ganze 12 Monate lang! Die Maßnahme ist wie man sie kennt - Bewerbungen schreiben - Praktikum suchen etc. das übliche, was ich auch zu Hause mache. Es ist ein externer Betrieb der das macht und nennt sich Internationaler Bund e.V.

Für diese Maßnahme habe ich keine Unterschrift geleistet. Der SB vom Jobcenter fordert mich einfach dazu auf.

Muss ich diese Maßnahme antreten oder habe ich eine Chance Widerstand zu leisten ?

LG

...zur Frage

bin ich mit Krankenhauseinweisung von der Massnahme Alg 2 raus?

Hallo, ich habe heute die Einladung zu einer Massnahme bekommen, vom Träger selbst, nicht vom Jobcenter was schon eigenartig genug ist, da mit mir seitens des JC nichts in dieser Richtung besprochen wurde.

Ich habe einen anderen Massnahme mit Einzelbetreuung zugestimmt, einmal die Woche, beim gleichen Träger, aber eben eine andere Massnahme. Hier, unabhängig von der Krankenhauseinweisung, siehe unten, die Frage, wie ich mich am besten verhalte.

Amtsarzt zur Beurteilung meiner Arbeitsfähigkeit ist eingeschaltet,  Reha ist beantragt, chronische Krankheit ist bekannt. Die Frage ist ob ich bei diesen Voraussetzungen überhaupt eine Massnahme machen "muss."

Daneben hab ich einen Krankenhauseinweisung vom Hausarzt wegen Herzproblemen und hab einen Tag vor Massnahmenbeginn einen Termin in der Ambulanz.

Bin ich, plump gesagt, mit der Einweisung aus der Massnahme raus?

Sie geht 3 Monate, ich hab aber noch keine Ahnung was beim Termin in der Ambulanz passiert bzw. entschieden wird.

...zur Frage

Maßnahme bei ALG , pflicht?!

Hallo zusammen,

Zur Frage: Mein Vater muss ab nächsten Montag für 6 Wochen in eine Eingliederungsmaßnahme. Man hat ihm gesagt wenn er sie nicht macht wird ihm das Geld gestrichen für 3 Wochen. Auch gesagt wurde wenn er nicht hingeht oder Krank ist, wird ihm die Zeit hinten dran gehangen.Er ist seit Dezember letzten Jahres Arbeitssuchend. War aber zwischenzeitlich mal kurz arbeiten. Er würde entlassen weil er nicht lange sitzen kann( hat Thrombose im Bein). Ist ja in dieser Maßnahme auch nicht von vorteil meiner Meinung nach. EGV hat er unterschrieben. Nun die eigentliche Frage muss er wirklich dort hin? Eigentlich ist es unverschämt,wenn man Arbeitet zahlt man doch in Arbeitslosengeldkasse ein( denk ich) und dann verdonnern sie einen zu einer völlig Sinn freien Maßnahme. Er kann Bewerbungen schreiben. Hoffe es kennt sich jemand aus. Danke schon mal.

...zur Frage

Kennt Ihr die Maßnahme vom Jobcenter?

Würde gerne wissen ob Ihr die Maßnahme vom Jobcenter kennt. DIe Maßnahme heißt: Aktivcenter JU.

Für Jugendliche bis 24j, die eine Arbeitsstelle oder einen Ausbildungsplatz suchen, die Leute dort sollen den Jugendliche bei den Bewerbungsunterlagen helfen.

Aber soweit ich weiß dauert es dort ewig bis man etwas gefunden hat und die Leute dort sind nicht gerade die nettesten oder, was meint Ihr dazu?

MUSS ich dahin gehen? wie gesagt nächste Woche soll es dort ein Termin geben, dass man Unterschreiben muss etc.

Könnt Ihr mir bitte ein Paar TIpps geben? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?