Marmelade zu flüssig, nochmal aufkochen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte letztens genau das gleiche Problem mit Apfel-Holunder Gelee! Ich hab die Gläser einfach nochmal geöffnet, den Gelee in einen Topf gefüllt und nochmal 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dadurch ist das überschüssige Wasser verdunstet und der Gelee wurde fest! Vor dem Einfüllen in die Gläser musst du sie allerdings nochmal spülen. Zusätzliches Geliermittel brauchst du jedoch nicht, denn dann könnte die Marmelade fest wie Beton werden! Ist mir früher auch schon mal passiert!😅

Gutes Gelingen!😊

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Welche Gelierhilfe hast Du genommen? Gelierzucker 2:1, Pektin und Zitrone oder 3:1?

Wenn Du den Aufstrich nochmal aufkochst, mit etwas mehr Geliermittel, dann sollte es klappen. Ich nehme an, dass der Fruchtaufstrich flüssig blieb, weil Du

A: entweder zu wenig Zitrone mit zum Geliermittel gegeben hast

oder

B: zuwenig Geliermittel genommen hast.

Viele Glück beim erneuten ausprobieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo 😊 ich habe 1:1 Gelierzucker genommen, mit 1:1 gelingt mir Erdbeer Rhabarber sonst eigentlich immer. Ich nehme aber auch immer Verhältnismäßig mehr Rhabarber als Erdbeeren, so mag ich das lieber. 😅Ich habe die Marmelade gestern noch einmal aufgekocht und vom 2:1 Gelierzucker den ich noch da hatte 50g dazu getan, sie ist heute auch fest geworden 😊 vielleicht hatte ich etwas zu viel Frucht da ich glaube ich knapp über 1kg kam, 100g mehr. bzw der Rhabarber war tiefgefroren und hatte etwas Eis angesetzt, das ist mir später auch eingefallen und könnte vielleicht der Grund gewesen sein.

0

Ja, du kannst sie nochmal kochen.

Wahrscheinlich hast du etwas zu wenig Einkochhilfe oder Gelierzucker verwendet.

Ja. Mehr einzuckern.

Was möchtest Du wissen?