Mangas bei der Post?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Grunde ist es relativ einfach:

Du gehst in eine Postfilliale und suchst dort im Regal den passenden Umschlag. Den kaufst du und setzt dich an einen der dafür bereitgestellten Terminals.

Dort solltest du einen Stift finden, mit dem du auf den Umschlag vorne Links den Empfänger schreiben kannst. Wenn du dir das nicht merken kannst, dann stell dir einfach immer so einen Fensterumschlag vor wie du ihn auch per Post bekommst. Da wo das Fenster ist, kannst du den Empfänger hin schreiben.

Jetzt kannst du noch, oder solltest, auf die Rückseite klein den Absender schreiben. Falls etwas schief läuft, können sie es dir so zurück schicken.

Wenn du den Umschlag beschriftet hast, pack deine Mangas rein. Bitte nicht vorher, denn durch den Druck des Stiftes kannst du die Schrift auf die Comics durchdrücken ;)

Hast du den Umschlag fertig und geschlossen, gehst du damit an den Schalter und drückst ihn der Person in die Hand. Diese wird ihn auf die Waage legen und ihn vermutlich mit 1,45€ frankieren. Die bezahlst du dann und fertig ist die Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sully868
14.11.2016, 16:14

Danke danke danke für die hilfreiche Antwort ><

1
Kommentar von Sully868
14.11.2016, 16:36

Muss man kein Formular mit Informationen ausfüllen und dann abgeben? ^^'

0
Kommentar von Sully868
18.11.2016, 16:09

Ok dankeee^^

0

Ich habe es immer so gemacht.
Bin hingegangen, habe erklärt, dass ich die verschicken will, er hat mir einen passenden Karton gegeben und mir dann die Briefmarke ausgedruckt.
Kosten dürften höchstens 5 Euro sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sully868
14.11.2016, 16:15

So teuer? ^^'

0

Was möchtest Du wissen?