"The day before yesterday, I saw a rabbit. Yesterday, it was a deer. And today, it’s you"
Dieser Satz kommt von einer Kurzgeschichte, gennant "The Dandelion Girl".

Die Hauptprotagonisten hat es zum Hauptprotagonist gesagt, nachdem sie ihn auf einer Wiese getroffen hat.
Man kann annehmen, dass es im Sinne von "Jeden Tag sehe ich was größeres/besseres" gemeint war.

...zur Antwort

Der Cyber Monday ist quasi der Black Friday für Amazon.

Zurzeit sind da auch SSDs reduziert, das Angebot läuft aber nur noch 3-4h

...zur Antwort

Ich habe ein ganzes Chemie Studium angefangen, ohne Chemie gehabt zu haben, dann dürfte das mit dem Chemielaboranten (oder CTA) auch gehen ;-)

...zur Antwort

Säubert man sich normalerweise nicht sowieso danach?

...zur Antwort

Meine Mutter geht fremd wie verhalten als Tochter?

Hallo diese Frage stell ich jetzt schon zum dritten mal, da mir Gutefrage sie mir ständig löscht. Wahrscheinlich weil der Text so durcheinander geschrieben wurde. Ich hab versucht ihn geregelt und aufgeräumt wieder zu geben.

Es geht darum, meine Mutter geht fremd seit ca. 6 Monaten. Bisher war es immernur durchs schreiben aber jetzt kommt es raus dass sie bei ihm ist für eine woche.

Mir erzählte sie, dass sie bei ihrer Familie sei, da ihr der stress zu Hause nicht gut tut, klar hatte ich Verständnis dafür und ermutigte sie sich mal eine Woche auszeit zu nehmen. Sie nahm meinen kleinen Bruder mit, da hab ich erst Recht nichts schlimmes gedacht. Sie sagte es mir, da meine Eltern seit Monaten nicht mehr reden. Sie wollten sich auch scheiden lassen die Scheidung kam bis jetzt noch nicht wirklich durch.

Allerdings sage ich fremdgehen weil sie halt noch verheiratet sind. Im Islam spielt es eine große Rolle auch für die Ehre des Nachnamens und alles sagte mein Vater, da sie verhaftet werden könnte in Marokko für das Fremdgehen oder sowas.

Klar bin ich traurig verletzt, sauer und enttäuscht, dass sie mich anlügt. Immerhin sind wir wie beste Freunde, haben so ein gutes Verhältnis. Allerdings will mein Vater uns gegen sie hetzten. Er sagt sie bringe uns nur auf den falschen weg sie wäre eine dreckige schlechte mutter sie wäre krank eine ..... und so weiter. Er möchte dass wir sie rausschmeißen wenn sie zurück kommt. Das könnte ich niemals ich hab ein zu großes Herz ich kann sowas nichts.

Ich würde mich mit ihr hinsetzten ihr sagen wie verletzt ich bin und was das alles eigentlich sollte, da wir auch Geldprobleme haben und sie ihm noch Geld schickte. Mir sagt sie öfters sie habe kein Geld momentan aber ihm schickt sie das Geld. Das hat mich auch verletzt aber ich weis nunmal, dass meine Mutter mich liebt und ohne mich auch nicht bzw. ihren Kindern könnte, das könnte ich auch nicht egal wie verletzt ich bin.

Aber wenn sie kommt würde mein Vater sie direkt rausschmeißen wollen und dass erwartet er auch von uns (wir sind 5 Kinder, einer ist mit ihr). Er sagte wir stellen sie zur Rede und am Ende sollen wir ihr sagen sie solle verschwinden.

Meine Frage da wäre wie verhält man sich im Islam bei sowas. Die Mutter steht an erster zweiter und dritter stelle man sollte immer respekt vor ihr haben das Paradies liegt unter ihren Füßen. In der hinsicht des Islams, wie soll man sich verhalten? Ist das „verzeibar“ ist sie jetzt dreckig und hat keinen Respekr verdient?

Nicht dass ich das machen würde ich weis einfach nicht was laut des Islams so richtig wäre. Ich möchte meinen Bruder momentan beibringen dass er trotz allem seine Mutter noch respektieren soll und sie immer noch seine Mutter ist und sie lieben soll, da wie gesagt mein Vater versucht uns den Hass gegen sie beizubringen, weil der Koran das so sagt und weil es richtig ist die Mutter zu lieben. Ich bin mir da aber nicht ganz sicher wie man sich eigentlich verhalten sollte in Hinsicht des Islams.

...zur Frage

Quatsch, nur weil sie deine Mutter ist musst du sie nicht respektieren, vollkommener Unsinn.
Ich kann deinen Vater verstehen, ich kann nur aus deinen Erzählungen mir eine Meinung bilden und wie es aussieht, war es eine "normale" Ehe ohne größere Skandale.
Bis zur Scheidung sollte man wenigstens den Anstand haben sich nicht auf den nächst besten Kerl zu schmeißen und die Familie zu vernachlässigen.

Es war eine bewusste Entscheidung deiner Mutter, sie hat nun auch mit den Konsequenzen zu rechnen.

Der Islam hat damit erstmal nichts zu tun.

...zur Antwort

Was?
Eine Realschule und ein Gymnasium sind zwei verschiedene Bildungseinrichtungen, es kann nicht das gleiche sein, vollkommen ausgeschlossen.

Was offiziell am "besten" ist, kann man so festlegen.

Gymnasium
Realschule
Hauptschule

Hauptschulen gibt es übrigens nicht mehr, diese wurden abgeschafft. Man kann Immernoch eine ESA (mit dem Hauptschulabschluss gleichwertig) machen, aber nicht auf einer Hauptschule.

Die Stadtteilschule ist eine Bildungseinrichtung in der man dann alle gängigen Schulabschlüsse erwerben kann, kommt drauf an wie gut man ist und ob man weiter machen möchte.

...zur Antwort

Erstmal, bau eine Spoilerwarnung ein.

Nagisa ist gestorben.
Am Ende der Serie hat Tomoya soviele Lichter gesammelt gehabt, dass er einen Wunsch frei hatte.
Er hat sich gewünscht, dass es eine Welt geben soll in der Nagisa keine Krankheit hätte.
Der Wunsch ging in Erfüllung und er lebt seitdem mit Nagisa und Ushio zusammen in dieser Welt.

...zur Antwort