Wo Abitur für das Jurastudium?

5 Antworten


Für die Zulassung zum Jurastudium wird in erster Linie die allgemeine
Hochschulreife oder ein anderer gleichwertiger Abschluss vorausgesetzt.
Zusätzlich gibt es in der Regel eine örtliche Zulassungsbeschränkung
(NC), die jede Universität individuell festlegen kann.

Für das Jurastudium bewirbt sich der Interessent direkt an der gewünschten
Universität. In einem internen Auswahlverfahren bestimmt diese, welche
Bewerber einen Studienplatz erhalten.

Französisch ist nicht notwendig. Außer vielleicht wenn Du internationales Recht studieren willst oder eben nach Frankreich willst.



Ok, vielen Dank:)

0

Hallo, wenn eine Schule die Allgemeine Hochschulreife anbietet, dann kannst Du mit diesem Abitur später Jura studieren, oder Medizin oder was auch immer.

Wichtig ist nur, dass es kein Fachabitur ist, bzw. dass neben dem Fachabi auch die Allg. HSR angeboten wird.

Danke!:)

0

Hauptsache du kriegst die ALLGEMEINE Hochschulreife, auf einer FOS ist das nicht immer möglich, da müsstest du dann genauer recherchieren.
Müsstest aber halt 3 Jahre machen, weil du ja 3 Jahre eine Fremdsprache belegen musst.

Kann man nach der 11. Klasse Fachoberschule aufs Gymnasium wechseln ?

Ich gehe dieses Jahr auf die Fachoberschule Sozialwesen, da ich meinen Notendurchschnitt fürs Gymnasium nicht ganz geschafft habe. Kann ich nach der 11 dann mit dem passenden Notendurchschnitt aufs Gymnasium wechseln ? Und wenn ja, wie lange müsste ich dann auf dem gymansium bleiben ? Ich lebe im Saarland Danke :)

...zur Frage

grundschullehrerin werden ohne abitur und studium?

Hallo ich mache meinen erweiterten realschulabschluss mit einem notendurchschnitt von 1,6. ich möchte grundschullehrerin werden habe aber das gefühl dass ich abitur und studium nicht schaffen werde. kann ich auch ohne abitur und studium grundschullehrerin werden?

...zur Frage

Was soll in eine Bewerbung für die neue Schule rein? Und ist der Übergang von der 10 klasse Realschule 11 klasse Gymnasium schwer?

Hallo liebe Nutzer !

ich beende dieses Jahr Sommer die Realschule mit der mittleren Reife und ich wollte weitermachen auf einem Gymnasium. Habe mir 3 Gymnasien rausgesucht und muss allen 3 eine Bewerbung schicken. Was genau soll da rein und ist der Übergang von der Realschule zum Abitur sehr schwierig? Also ist das Abitur wirklich so schrecklich schwer wie alle sagen?Mein Halbjahreszeugnis hatte einen Notendurchschnitt von 1,6. Danke im Voraus

...zur Frage

Welche Abitur-Richtung für Jurastudium?

Welches Abitur muss ich haben damit ich Jura studieren kann ?

...zur Frage

Hat man die Fachoberschulreife nach dem erw. Realschulabschluss?

Nach 2 Jahren BBS habe ich meinen erweiterten Realschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 2,4 erlangt. Was mich dazu berechtigt, die Fachoberschule zu besuchen. Also habe ich auch die Fachoberschulreife, stimmts? Ich hab so einiges im Netz gelesen und bin mir teilweise unsicher.

...zur Frage

Wie ist es Jura zu studieren ( Uni)?

Ich habe schon länger den Wunsch Jura zu studieren und habe mich auch informiert wie lange das ganze dauert. Ich habe Angst das ich es nicht packe. Ich gehe zwar noch 3 Jahre zu Schule, will aber mich schon auf später vorbereiten.
Hat jemand Erfahrungen? Ist es wirklich so schwer? Wenn man in der Schule gut ist ( Notendurchschnitt von ca.1,6 ) reicht es dann für dieses Studium?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?