Man sollte bei Gewitter nicht duschen und baden stimmt das?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Rat, bei Gewitter nicht zu duschen oder zu baden, hat den Hintergrund, dass Leitungen eventuell nicht genügend geerdet sein könnten. In den heutigen Häusern ist das eigentlich kein Thema mehr, dennoch bieten Blitzableiter keinen hundertprozentigen Schutz, vor allem, wenn sie auf dem Dach in Konkurrenz zu Satellitenschüsseln und Antennen stehen. Aus diesem Grund sollte man auch heute noch auf Duschen und Baden während eines Gewitters verzichten.

Es wird sogar geraten, sich bei Gewitter nicht in der Nähe von Wasserleitungen aufzuhalten.

Prinzipiell bist Du im Haus sicher, wenn es einen Blitzableiter gibt. Der leitet den Strom am Haus vorbei direkt in die Erde. Neuere Häuser sind mit solchen Blitzableitern ausgestattet, bei älteren ist das nicht immer der Fall. Auch im Ausland sind Blitzableiter nicht so verbreitet wie bei uns (das als Tipp für Urlaub und andere Auslandsreisen).

Noch ein Vorteil von Neubauten: Die Wasserleitungen sind meist aus Kunststoff, der den elektrischen Strom nicht leitet. Außerdem sind alle Leitungen des Hauses miteinander verbunden und mit einem sogenannten Erdanschluss gekoppelt – der Blitzstrom wird in die Erde gleitet. So kannst Du ohne Sorgen unter die Dusche springen. Anders sieht es wieder bei älteren Häusern aus: Hier sind die Wasserleitungen in der Regel noch aus Metall, das den elektrischen Strom besonders gut leitet, und die Leitungen sind oft nicht zentral miteinander und einem Erdanschluss verbunden. Wenn Du Dir nicht sicher bist, wie Dein Haus ausgestattet ist: Verschiebe Deine Dusche oder Dein Bad ein bisschen und fasse keine Rohre an, die von außen nach innen führen. Ein Gewitter ist übrigens erst dann wirklich vorbei, wenn Du 30 Minuten lang keinen Donner mehr gehört hast.

Soviel zum Thema "drinnen". Wie Du draußen nicht vom Blitz getroffen wirst, zum Beispiel bei der Fahrradtour oder am See, haben wir in einem neuen Artikel des 123energie Blogs zusammengefasst.

Woher ich das weiß:
Recherche

Neu gestochenes Ohrloch pflegen?

Ich habe mir gestern ein Ohrloch stechen lassen (kein Helix!). Mir wurde danach nur geraten, die Stelle öfters mal mit einer Creme (vorzugsweise Vaseline) zu fetten.

Ich weiß, dass Internet ist bei so etwas nicht wirklich der beste Ratgeber, dennoch habe ich mal nachgeschaut, was man noch so machen sollte und ob man wirkölich cremen soll, oder dass dadurch schlechter abheilt, weil es immer feucht gehalten würde.

Bei meiner Internetrecherche ist letztendlich nur herausgekommen, dass man nicht baden soll, das Ohrloch andererseits jedoch mit Wasser täglich "waschen" sollte. Oder man soll es mit einer Meersalzlösung, Alkohol(?!) oder einem Desinfektionsmittel von der Apotheke reinigen.

Muss ich die Stelle tatsächlich täglich desinfizieren, und wenn ja, mit was? Gibt es auch Hausmittel die ihren Zweck dafür erfüllen? Und ist Duschen ein Problem? Habt ihr Erfahrungen gemacht?

Lieben Dank im Voraus

...zur Frage

Schlägt ein Blitz immer am höchsten Punkt ein?

Vor Kurzem (ein paar Jährchen her) war ich baden bis ein Gewitter aufgezogen ist. Ich bin aus dem Wasser gegangen und dann schlägt auf einmal schlägt ein Blitz neben mir ein. Wie geht das?

...zur Frage

Warum ist es notwendig bei Gewitter das Baden in einem Gewässer einzustellen?

Warum ist es notwendig bei Gewitter das Baden in einem Gewässer einzustellen?

Zieht Wasser den die Blitze so stark an? Oder ist es nur so, weil der Blitz das höchste Objekt sucht? Und was ist wenn es noch Bäume gibt, da würde der Blitz doch dort einschlagen, schließlich sind die Bäume doch viel höher, oder?

Danke schon mal ((:

...zur Frage

Warum soll man bei Gewitter nicht in der Badewanne baden oder duschen?

Kann der Blitz in die Badewanne?

Ich hab noch eine Zusatzfrage: Ich muss heut Abend in die Therme zur Wassergymnastik, was ist da wenn es gewittert? Soll ich da lieber zu Hause bleiben?

...zur Frage

Klamotten reinigen?

Mein Vater ist eckekhsdt er war auf Toilette wäscht sich keine Hände und wühlt im meinen Kleiderschrank rum wo meine Klamotten lieben muss ich jetzt alle waschen ?

...zur Frage

Warum ist mir auf einmal übel obwohl ich eben noch Hunger hatte?

Hallo,

Ich war eben noch unterwegs und habe auf dem Heimweg Hunger gekriegt.

Aß das letzte Mal vor einigen Stunden, glaube gegen 14-15 Uhr!

Jedenfalls kam ich Zuhause an und aß direkt ne Käsewiener aus dem Kühlschrank.

Seitdem ist mir übel irgend wie, hatte auch oft Schluckauf Heute und Sodbrennen.

Merke auch dass ich zur Toilette muss (Stuhldrang), jedoch traue ich mich nicht, da ich Gestern wie Durchfallbauschmerzen hatte, aber nix kam. Wie Verstopfungen. :( Immer wenn ich was essen will, wird mir so leicht flau im Magen, und jetzt halt übel. Aber es nimmt gerade vom Gefühl her wieder ein bisschen ab, seitdem ich merke dass ich nicht mehr SO DOLL aufs Klo muss. Habe aber auch absolut keinen Hunger mehr gerade...

Was genau kann das sein? Hoffentlich kein Virus? War nämlich die Tage sehr viel unterwegs, aber habe immer drauf geachtet nichts anzufassen und mir die Hände dann zu waschen Zuhause!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?