Magnesium in den Bananen = Element auf dem PSE?

2 Antworten

Im PSE stehen Elemente, also Atomsorten. Und natürlich ist im Anspitzer und in der Banane erst mal dieselbe Atomsorte, Magnesium eben.

Es liegt aber in völlig anderer Form vor. Im Anspitzer als Metall, wo jedes Atom seine Elektronen hat und sie mit anderen teilt, um so ein Metallgitter zu bilden. In der Banane als Ion, wozu das Atom seine beiden Außenelektronen abgegeben hat und als zweifach positiv also Ion Mg²⁺ rumschwirrt.

Das ist übrigens bei fast allen Elementen so. Fast keines liegt in der Form vor, die es als reines Element hat. Metalle als Ionen, Nichtmetalle mit anderen Elementen verbunden als organische Stoffe.

Hast du in Chemie nicht Aufgepasst? Magnesium als alleiniges Element ist an der Luft nicht haltbar. Es zerfällt.

Es muß also ein gebundenes Element wie bei NACL(Salz) sein.

Welches kann ich auf die Schnelle nicht finden. Magnesiumclorid , Magnesiumcitrat?

Geklaut bei Wikipedia:

Magnesium kommt in der Natur wegen seiner Reaktionsfreudigkeit nicht in elementarer Form vor. Als Mineral tritt es überwiegend in Form von CarbonatenSilicatenChloriden und Sulfaten auf. In Form von Dolomit ist ein Magnesiummineral sogar gebirgsbildend, so z. B. in den Dolomiten.

Die wichtigsten Mineralien sind Dolomit CaMg(CO3)2Magnesit (Bitterspat) MgCO3Olivin (Mg, Fe)2 [SiO4], Enstatit MgSiO3 und Kieserit MgSO4 · H2O.

Andere Mineralien sind:

1

Magnesium ist sehr wohl ein Metall, das Luft/Sauerstoff verträgt, sonst gäbe es weder Magnesiumfelgen für Autos noch MagLite Batterielampen (Gehäuse aus Mg), auch die verbreiteten Bleistiftspitzer zweier deutscher Firmen haben Magnesiumkörper. Es ist im Übrigen auch Bestandteil von Chlorophyll, reichlich grüne Gemüse essen nützt dem menschkichen Körper.

Im Periodensystem steht Magnesium in der 2. Hauptgruppe, den Erdalkalimetallen, mit Beryllium, Calcium, Strontium, Barium und Radium.

0

Was möchtest Du wissen?