das Periodensystem der Elemente (Außenschale ablesen usw)?

3 Antworten

vor den Zeilen( ganz links) die Zahl isses also die verwendeten Schalen

mg, eine 3 =3 Schalen

oben, (über der Spalte) beschreibt wieviel Elektronen sich in der äußeren/letzten Schale befinden

Mg eine 2 =2 Stück

die hinteren Spalten...da fehlen Elektronen bzw es ist einfacher 1 oder 2 dazu zu nehmen, als 6 oder 7 abzugeben

Nur mit der Ordnungszahl könnte man die Schalenanzahl auch errechnen. Dazu müßte man allerdings sich die Zahlen der vollen Schalen merken (stehen auch bei den Edelgasen Spalte 8, die haben alles voll).

Die erste Schale, 2 Helium, die 2. Neon 10 ( 2 in der ersten +8 in der 2. Schale) usw.

Mg 12-2-8= 2, der Rest sind die 2 Stück aus der letzten Schale

1. frage
Nein, das geht nicht.

2.Frage
Ja das nennt man Edelgaskonfiguration.
Merk dir einfach quasi, dass ein Ausgleich der Elektronen erzielt werden möchte. Meistens alle Stoffen die Links stehen geben Elektronen ab und alle Stoffe eher rechts nehmen die Elektronen auf, da sie zb höhere Van der Waals Kräfte besitzen und dementsprechend die Elektronen zu sich ziehen

 - (Schule, Physik, Chemie)

Warte mal man erkennt das Bild nicht. Ein Moment

0

Magnesium ist das dritte Element der 2. Hauptgruppe, hat also 3 Schalen.

Die ersten beiden Schalen sind nach 10 Elektronen voll besetzt, die ersten drei Schalen nach 18 Elektronen.

Da Magnesium Ordnungszahl 12 hat, gibt es auf der äußersten Schale 2 Elektronen.

Um eine geeignete Konfiguration zu erreichen, gibt Magnesium meist diese beiden Elektronen ab. Dann ist es ein Ion und hat auch nurnoch 2 Schalen

Die Gewichtszahl ist dabei irrelevant, siehe Isotope

0

Was möchtest Du wissen?