mäuse unterm zelt

6 Antworten

Steck in das Mäuseloch, wo sie rausgekommen sind, Hunde-und/Oder Katzenhaare. Dann suchen sie das Weite.

Da es unter dem Zelt trocken bleibt, halten sich Mäuse (und evtl. auch andere Tiere) dort sehr gerne auf. Wenn das Zelt dort lange stehen und nicht zerfressen werden soll, musst du einen mäusedichten Maschendraht o.ä. unterlegen. Die Mäuse anders zu bekämpfen ist sinnlos. Es kommen immer wieder neue nach.

Hast du Lebensmittel in dem Zelt? Dann werden immer wieder Mäuse zu dir kommen, selbst wenn du die drei bisher erwischten Mäuse fangen kannst und weg bringst, werden Neue kommen.

Ich hatte mal kurz eiin Brötchen in Tüte drin-aber sonst nur Werkzeug-das schmeckt nicht

0
@panda23

Dann suchen sie wahrscheinlich nur einen sicheren Unterschlupf. Leg was zu futtern in die Lebend-Falle und hoff dass sie das interessant genug finden, mehr wirst du nicht tun können, ohne sie zu töten.

0
@Kayahi

Käse ist drin-gewesen-gibt es was die lieber wollen

0

Man darf Mäuse ja töten, aber darf man sie auch gefangen halten?

Nicht dass ich das vor hätte, ich hab nichts gegen die Nager und finde das Tierquälerei. Aber wenn man die Mäuse töten darf, darf man sie dann rein theoretisch auch gefangen halten? Wenn nein, wieso?

...zur Frage

was eignet sich als wühlmausköder?

habe eine topcat wühlmausfalle.was eignet sich am besten als köder für wühlmäuse, die man so zu hause hat?habe apfel benutzt, also damit die falle eingerieben und ein stück apfel aufgespießt -> bisher kein fangerfolg. habe das gleiche mit erdbeer gemacht -> kein fangerfolg bis her.was kann man da so benutzen dafür? ohne jetzt geld auszugeben für spezielle wühlmausköder.mfg topmarvin

...zur Frage

Massive Mäuseplage, Kammerjäger, nun verfärbter Kot überall, hat jemand einen Rat?

Haben seit Monaten eine Mäuseplage und haben nun doch (nach etlichen Fehlversuchen mit handelsüblichen Fallen) einen Kammerjäger zu rate gezogen da sie sich vermehrt hatten und nicht in diverse Fallen gingen.

Dieser hat jetzt in das vermeintliche Nest (Loch in der Wand) Schaum gesprüht, sowie überall Giftköderboxen aufgestellt mit grün-blauen Blöcken. Gerademal ein einziger Block wurde massiv benagt, gestern abend habe ich eine torkelnde Maus in der Küche gefunden (wir haben sie erlöst, es ist wirklich grauenhaft aber was sollen wir machen, wir haben deshalb schon Flöhe in der Wohnung und täglich liegt überall Kot... wirklich eklig).

Naja und heute morgen finde ich überall, auf dem Fenstersims, auf den Schränken, im Vorratsschrank etc, deutlich grün-blau glänzende Köttel. massenhaft. Das Gift hat dieselbe Farbe. So, wirkt das nun? wieso laufen die Mäuse noch durch die Gegend wenn sie offensichtlich von dem Köder gefressen haben? Sollte das nicht schnell wirken? Was soll ich jetzt tun? Überall, sogar auf dem Schreibtisch, in der Blumenerde, sogar im Wassernapf unseres Hundes habe ich nun diese blauen Köttel gefunden. Mein Mann ist auf Arbeit und es schüttelt mich ganz furchtbar.

Schrecklich... ich mag eigentlich Mäuse aber habe mittlerweile auch Angst um unsere Gesundheit (die Mäuse kamen wohl über den unisolierten Dachboden über die angrenzende Scheune). Hat jemand einen Ratschlag? Natürlich bin ich seit Tagen NUR am putzen mit Sagrotan und Co. Da ich gesehen habe die Tiere haben auch Köttel an unserer Senseo Kaffeemaschine hinterlassen, sie klettern momentan scheinbar echt überall rum :(

4 Jungtiere haben wir mit der Lebendfalle gefangen (Tollpatschig wie sie waren) und weit weg ausgesetzt, eine erwachsene Maus ging vorgestern in die Lebendfalle, diese wurde auch 17 km weit weg ausgesetzt. Wir achten seit monaten pingeligst auf Hygiene, dass kein offenes Essen rumsteht etc. Sehen tun wir die Mäuse nie. Ich weiss absolut nicht was den Mäusen hier so gefällt. Ab und an finde ich ausgenagte Sonnenblumenkerne - sowas haben wir aber nicht im Haus! Es scheint als haben wir 220m2 mausfrei zu kriegen -.-

Bitte keine Kommentare wie grausam wir sind, das weiß ich selber und es freut mich nicht im geringsten daß wir jetzt sogar Gift versuchen müssen. Die Situation ist einfach nur komplett schrecklich und eklig für uns geworden.

Bitte um Ratschlag :(

Verzweifelte Grüße

...zur Frage

Meine Mäuse sterben nach und nach? Warum? Mache mir sorgen! HILFE

Hallo liebe Gutefrage Mitglieder ,

ich habe ein Prolem !

Und zwar habe(halte) ich 16 weiße weibliche Mäuse in einem großen Käfig(über 1,50 m groß). Bis vorgestern ging es den ganzen Mäusen super und alles war in Ordnung.Sie haben normal gefressen und normal getrunken! Gestern fing es plötzlich an,mindestens jede 2 Mäus wurde total dick,die Fellstrucktur hat sich verändert und sie lagen nur noch rum und haben geschlafen und waren total schwach! Heute morgen wurde ich früh wach,schaute in den Käfig und es lagen mindestens 6-7 von Ihnen tot im Käfig.

Jetzt habe ich nochmal genau überlegt was sie in den letzten Tagen gefressen haben. Und ob das Verhalten anders war aber nix ist mir aufgefallen! Ich bin ratlos und irgendwie auch sehr traurig wenn ich ehrlich bin.

Ich hoffe hier einige Ratschläge zu bekommen was es eventuell sein könnte.

P.S Mein Tierarzt hat angeblich auch keine Diagnose finden können,total umsonst bezahlt!

Also bitte helft mir schnell !!!!

Liebe Grüße

Steven

...zur Frage

Wie fängt man am besten Mäuse?

Hallo,

habe folgendes Problem.. Die Oma meiner Freundin hat Mäuse in der Wohnung. Jetzt haben wir schon verschiedene einfache Holzfallen aufgestellt mit den verschiedensten Ködern wie z.B. Nutella oder Speck.Aber diese schlauen Biester fressen einfach die Falle leer und hauen wieder ab. Auch an eine Lebendfalle gehen sie nicht ran.Und über den Giftköder scheinen sie sich auch tod zu lachen. Hat jemand ne Idee was ich sonst noch machen kann??

MfG

...zur Frage

Wirkt reine Hefe als Mäusegift?

Hallo zusammen,

meine Mutter hat eine Maus im Wohnzimmer. Nun hat sie ihr, um sie los zu werden, reine Hefe hingestellt. Die Hefe wurde tatsächlich gefressen. Meine Angst ist nun, dass die Hefe die Maus tatsächlich umbringt und der Kadaver nun im Fuß des Einbauschrankes vor sich hinmodert. Deshalb die Frage: Bringt reine Hefe Mäuse tatsächlich um?

Schöne Grüße, Michl

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?