Machen größere Brüste eine Frau attraktiver?

23 Antworten

Prinzipell sollten sie 'sichtbar' sein, also nicht in den Proportionen der anderen Körperteile (Arme, Beine, Bauch, Hüfte / Po etc.) untergehen.
Die 'alte' 90/60/90 Regel (Brust/Bauch/Hüfte), oder die 'Stundenglas'-Proportionen sind ein Anhaltspunkt aber veraltet.
Sind die Oberweite und der Hüftumfang nahezu identisch wird das als schön empfunden, es sei den der Bauch übertrifft beide ^^
Übrigens ist "Schönheit" nicht was besonderes, sondern Durchschnitt...weil z.B. eine schöne Nase nicht nach links oder rechts zeigt sondern in der Mitte, der Busen nicht zu groß und nicht zu klein ist...Mitte, die Augen gleiche Abstände haben, usw. Ist die 'Perfektion' aber zu künstlich ist das auch nicht 'schön'.

Wenn jemand also große Brüste hat aber wenig Hüfte sieht das genauso unästhetisch aus wie viel Hüfte und keine Brust.

Dies ist meine subjektive Meinung und andere könnten anderer Auffassung sein. Ausnahmen (und Fetische) gibt es natürlich aber auch hier!

Wen interessieren denn deine Brüste? :)

Es kommt nicht auf deine Oberweite an sondern auf deinen Charakter!

Jeder Mann der dich liebt liebt dich so wie du bist ob mit kleiner Oberweite oder mit großer! ;D

Und ich finde Frauen und Männer (bin ja weiblich ;D) insbesondere Männer am tollsten wenn diese sich natürlich benehmen!
Genauso werden es wahrscheinlich auch die Herren sehen! :D

LG

Nein ,eine Frau ist vom Gesamtbild her atracktiv od eben nicht aber ein Köper teil ,wie Brust alleine hat darauf keine Auswirkungen auch nich die größe davon.....

Ist vielleicht ein Hingucker, aber für die Auswahl für eine Beziehung dann doch eher zweitrangig. Da zählen andere Werte.

Also ich bin 15 J. und finde es schon ein wenig attraktiver, wenn sie ca. Größe B oder grüßer hat, allerdings nicht zu groß! (; Aber besonders wichtig ist es mir nicht.

Was möchtest Du wissen?