Die Frage ist erstmal, warum so lange... was für eine Insel..tropisch oder sogar arktisch? Eher Südostasien oder Kanada...welche Gefahrenkategorie, welche Grundlegenden Möglichkeiten an Lebensmitteln/Tiere/Frischwasser/Kontakt zur "Aussenwelt" etc.,; einsame Inseln gibt es genug, Reiseunternehmen die sowas anbieten gibt es auch.
Manche Leute testen das für ne Woche und geben nach 3 Tagen auf, weil sie es trotz Vorbereitung nicht hinbekommen, genug Trinken und Essen zu machen, oder ihnen ein Naturereigniss (z.B: Sturm) die Unterkunft zerstört.

...zur Antwort

...am einfachsten runter? = vorne am Reservoir vorsichtig ziehen bis genug Luft drin ist damit der Rest nachrutscht (das Ejakulat vorn sammelt), dann von hinten schieben ohne es wieder aufzurollen sonst läuft die ganze Sosse raus.
Hast du es komplett runter einfach zuknoten und in den "normalen" Hausmüll (kein gelber Sack / Biotonne / Toilette etc.)

Anschließend wäscht du ihn anständig und dann könnt ihr weiterkuscheln. Oder für den nächsten Spass das nächste Kondom auspacken.

...zur Antwort

Wenn du dir "Zeit" lässt, wäre noch der Umweg über "normale" Ausbildungsberufe..
1. Elektroniker - Immer mehr Airsofts werden mit Elektronik (Mosfet's, ETU etc.) ausgerüstet und die Reparatur wird für Laien bestimmt schwieriger, nicht jeder ist von Haus aus gut beim Löten etc. Du wirst aber mehr lernen als du schlussendlich brauchst.

2.Waffenbauer / Büchsenmacher - Wer "echte" Waffen baut, darf auch Airsofts bauen

3.Oder über den Einzelhandels-Kaufmann, Verkäuferjob...wobei auch hier möglichst viel Wissen über Funktionen, Gesetze usw. hilfreich sind.

Am allerwichtigsten sind dann halt Kontakte zu Leuten die schon in dem Bereich sind, sei es Hersteller / Importeur / YouTuber / Ladenbesitzer etc. Diese Kontakte baust du am besten auf Airsoftevents / -spielen auf.

Ich kann dir natürlich nicht sagen wie es in 4 Jahren in der Branche aussieht.

...zur Antwort

Genau aus dem Grund, nämlich um VOR dem "Schlagbaum/Zollhaus" noch schnell Geschäfte zu machen. Die meisten Brücken wurden nämlich als Zollstellen benutzt, weil ja ein jeder dort rüber musste.

Wollte ein Verkäufer von "Ausserhalb" seine Ware nicht erst versteuern um sie dann IN der Stadt zu teurer mit weniger Gewinn verkaufen (oder am anderen Ufer, kommt auf den Blickwinkel, Lage der Brücke an), tat er das vor der "Zollstelle" die meist auf oder am Ende der Brücke lag. Genauso konnte ein Händler von "Innerhalb" sich die "Ausfuhrsteuer" sparen indem er seine Ware noch innerhalb vor der Zollstelle verkaufte und so die ausreisenden "Kunden" die Steuer übernehmen mussten.

So entstanden vor und hinter der Zollstelle die Handelsviertel, also direkt an den Kreuzungen, Brücken und Häfen.

Gerade diese Zölle und Gebühren waren die Hauptgründe für Burgen und Festungen an wichtigen Handelsstraßen und Flüssen. Und regten bisweilen sogar Großbaustellen an, z.B. Kanäle zu bauen um einen vom unliebsamen Nachbarn besteuerten Flussabschnitt zu umgehen. (z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Landgraf-Carl-Kanal )

...zur Antwort

Und das Kind kann schonmal garnichts dafür, wenn du es wie ein eigenes behandelst ist alles in Ordnung.
z.B. ich bin seit 9 Jahren mit meiner Frau zusammen inkl. Stiefsohn, der damals schon 5 war und mich schon früh anfing Papa zu nennen.Wie gut eine Beziehung läuft, hängt nicht davon ab ob es Eltern (egal ob ihre oder deine) gut finden oder ob es Anhängsel in Form von Kindern, Haustieren oder ähnlichen gibt. Das wichtigste ist und bleibt immer die Liebe.

...zur Antwort

Ja gibt es, nennt sich HPA (HighPressureAir), ist im Prinzip das gleiche wie Paintball und nutzt die gleichen Druckflaschen/-technik (Polarstar, Tippmann, Mancraft uvm), z.B.:
https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-18-j/hpa.html

Es gibt auch noch Möglichkeiten, GBBs (also Gasbetriebene Airsoft) mit etwas Umbauarbeiten (Ventil an Magazin etc.) auf HPA umzurüsten.

...zur Antwort

Es gibt hier leider viel zuviele idiotisch verklemmte Gutmenschen, die sowas nicht verstehen.

Schau lieber hier: https://www.sklavenzentrale.com/?

...zur Antwort

Was die Airsoft angeht wurde schon alles gesagt, aber das "Hi-Capa" kommt nicht von der Airsoft, sondern von der "echten" Pistole.

Ja es heisst High Capacity, weil im Gegensatz zum "Vorfahren" dem Colt "1911", im Magazin die Patronen nicht in Reihe 'gestapelt' sind (Stangenmagazin, Standard 7 Patronen), sondern in doppelreihigen Magazin.

Zu erkennen am verlängerten Magazinboden / Magazinschuh und dem breiteren Griff.

...zur Antwort

Mit "fester" hat das nichts zu tun... bei "echten" Pistolen und Karabinern (deshalb auch bei guten Nachbildungen / GBBs) löst das Magazin beim reinschieben den Schlittenfang, damit gleich die erste Kugel geladen wird, nachdem das vorherige Magazin 'leer' geschossen wurde und der Schlittenfang den Schlitten / Verschluss hinten hält, somit entfällt das erneute "Durchladen" bei einem schnellen Feuergefecht.

Ich würde mir eher Sorgen machen müsste man den Schlitten immer manuell lösen, den irgendwann bleibt er dann auch hinten obwohl du weiterschiessen könntest, auch bekannt als "Ladehemmung".

...zur Antwort

Es gibt weder eine "Überproduktion" noch schädliche Auswirkungen, wenn man sich viel oder garnicht masturbiert.

Wenn du die Selbstbefriedigung einstellst wirst du nur unzufrieden und unausgeglichen, nicht ruhiger und selbstbewusster.

Produzierter Samen (egal wieviel) wird entweder ausgestossen (Samenerguss durch Orgasmus oder unbewusst "feuchter Traum") oder intern wieder abgebaut...es schwellen weder die Hoden an, noch können sie "platzen".

Die Menge von Samen, beim "ersten Mal" nach einer kurzen Enthaltsamkeit ist erhöht, wenn man aber länger enthaltsam bleibt, reduziert der Körper die Produktionsmenge, weil er merkt das er nicht "gebraucht" wird.

...zur Antwort

Blos nicht prüde sein, Sex hat so ziemlich jeder, sonst wären die Menschen schon ausgestorben.

Was für eine komische WG hast du den? Mal ehrlich, was wäre mit einer "Sammelbestellung", vielleicht braucht jemand deiner Mitbewohner(/innen) auch noch das ein oder andere und traut sich genausowenig "in der Öffentlichkeit" die Tür eines Erotikladens zu öffnen.

...zur Antwort

In und um Kassel sieht schlecht aus (bin auch aus Kassel),

Airsoftverein gibt es direkt so keinen, der nächste Verein der Airsoft mit im Programm hat (neben NERF und Paintball) ist Rotenburg Funsports http://www.funsport-rotenburg.de/

Die nächsten offiziellen Spielorte sind im Westen "The Hill" im Hochsauerlandkreis, im Süden "Airsofthalle Lauterbach" von den https://www.sac-eagle-eyes.com/

Und dann nach Osten die "Airsofthalle Ilmenau" http://www.airsofthalle.de/

Bei allen dieser Orte werdet ihr nicht darum herum kommen einen Erwachsenen zu haben der euch hin fährt. Vorteil, alle 3 Orte sind 0,5er only CQB-Gelände/Hallen, also auch Volljährige werden maximal 0,5j Airsofts benutzen.

...zur Antwort

Knarren findest du übrigens überall in den Baumärkten....solltest dir eine schöne große und schwere nehmen. Also ich weiss ja nicht wie mutig du bist, aber mit einer Knarre auf einen Wolf (oder ähnliches) loszugehen find ich schon heftig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Knarre_(Werkzeug)

...zur Antwort

Wir leben gerade in einer sogenannten "kleinen Eiszeit"....d.h. das unsere Polkappen (Arktis und Antarktis) noch gefroren sind. Man würde es erst Warmzeit nennen, sobald es überhaupt kein Eis mehr gäbe.

Mehr Sorgen als um eine Eiszeit würde ich mir um die Klima-Erwärmung machen, weil eindeutig eine menschengemachte Superwarmzeit bevorsteht...mit etwas Pech sieht die Erde in 100 Jahren wie der Mars aus.

Der Ausbruch einer Super-Kaldera wie dem Yellowstone, würde uns vielleicht sogar retten. Weil gegen Kälte kann man sich dicker Anziehen, wenn du aber weggebrutzelt wirst weil es zu heiss ist...

Hoffen wir also das egal in welche Richtung so eine Naturkatastrophe oder menschengemachte Katastrophe geht, dass das Wasser auf unserem Planeten in allen 3 Zuständen existent bleibt (fest, flüssig und gasförmig). Denn nur dann können wir überleben.

...zur Antwort

Schau mal in der "Sklavenzentrale", dort gibt es teils Werbung von Firmen die soetwas herstellen. Auf dem "Anzeigenmarkt" dort findest du auch immer wieder solche und ähnliche Dinge.

https://www.sklavenzentrale.com/?

...zur Antwort

Was die beiden Kollegen sagen wollten...wenn eine Beretta, dann die Cyma CM.126

https://www.shoot-club.de/CYMA-CM-126-92FS-Pistole-AEP-05-Joule-BK.htm?websale8=shoot-club&pi=17331

Darunter findest du auch passende Ersatzmagazine, Akkus und Holster

...zur Antwort