Mac erkennt USB Stick nicht, was tun?

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Mac, USB-Stick, OS X) Bild 2 - (Mac, USB-Stick, OS X) Bild 3 - (Mac, USB-Stick, OS X)

6 Antworten

Vorab, auch wenn's jetzt nicht wirklich weiter hilft: wichtige Daten speichert man zwei- oder auch dreifach.

Ich denke nicht, dass du die Daten retten kannst, aber du kannst natürlich mal versuchen, den Stick an einem anderen Rechner zur Mitarbeit zu bewegen.

Ein Programm, das den Stick eventuell reparieren kann, ist DiskWarrior. http://www.alsoft.com/DiskWarrior/index.html Aber 120$ ist nicht gerade ein Schnäppchen. Eine Trial kann ich nicht finden.

Vielleicht falsches Dateiformat? MACs haben so ihre Probleme mit NTFS, gibt aber apps, womit du dann auch NTFS-Formatierte Datenträger lesen kannst, weiß aber gerade nicht wie das kleine Plugin heitß. Einfach mal googlen.

Habe jetzt einiges Probiert aber es gibt immer Probleme, manche Programme können nicht installiert werden und andere können den Stick nicht erkennen. Trotzdem Danke für die Hilfe

0
@azmd108

Genau dieses Paragon hatte ich mir eben runter geladen, allerdings die 10 Tage Testversion und die hat meinen Stick leider nicht erkennen können =(

0

Sd-Speicher ist auch nicht unbegrenzt haltbar. Insb. ältere können schon mal defekt werden.

Was ich noch vergessen hab, eine 8GB SD-Karte gibts schon unter 8€, somit Wegwerfartikel.

0

Was möchtest Du wissen?