Einen Vertrag muß man erfüllen. Mutti sollte ihn schon jetzt kündigen, damit es nicht vergessen wird, wirksam wird die Kündigung erst nach Ablauf der 24 Monate.

Ein Anbieterwechsel bringt nichts, der kann erst nach Ablauf der Vetragslaufzeit erfolgen.

Bevor man Verträge unterschreibt sollte man lieber nach hause gehen und erst mal nachdenken / sich informieren.

Was das mit der Quarantäne zu tun haben soll erschließt sich mir nicht. Deswegen wird kein Vertrag unwirksam.

...zur Antwort

Da hast Du am falschen Ende gespart. Sowas läßt man bei Apple oder einem autorisiertem Händler machen und nicht in jedem x - beliebigen Handyschrauber. Jetzt weißt Du warum. Würdest Du einen Ferrari auch in eine freie Werkstatt bringen, weil es billiger ist? Wenn noch was zu retten ist dann bei Apple oder einem autorisiertem Händler. Wer billig kauft kauft zwei mal. Haste was gelernt.

...zur Antwort

Für Windows formatiert meint i.d.R. NTFS. Man kann sie am Mac mit exFAT formatieren, das können beide lesen und schreiben, oder man gönnt sich für macOS einen NTFS - Treiber, z.B. von Paragon, dann kann es NTFS beschreiben. Lesen kann macOS NTFS auch ohne.

...zur Antwort

Nein, das lohnt nicht mehr.

...zur Antwort

Auf Macbook wechseln? Neue Anschaffung, was lohnt sich?

Hallo,

ich beginne bald mein Studium und dadurch, dass mein alter Laptop mittlerweile fast komplett den Geist aufgegeben hat, schaue ich mich nun nach einem neuen um.

Ich bin letztes Jahr auf mein erstes iPhone umgestiegen. Ich liebe es, werde mir nie wieder ein anderes Handy holen. Nun überlege ich, auch bei meinem neuen Laptop vielleicht umzusteigen, auf ein Macbook Air. Da ich nichts mit Videobearbeitung, Grafibearbeitung o. ä. studieren werde, werde ich meinen Laptop hauptsächlich für Schreiben, PP, Surfen, Netflix, Skype etc. verwenden. Viele Foto/Videos habe ich nicht auf meinem Laptop, da ich eine externe Festplatte verwende.

Ich überlege mir das Macbook Air 2020, i5 Prozessor, 8 GB RAM, 256 GB Speicherplatz zu holen.

Nun zu meinen eigentlichen Fragen:

-Lohnt sich das Geld für das Macbook?

-Betriebtssystem gut für ein Studium (Public Management, werde mit Gesetze etc. arbeiten)?

-Überlege es im Gravis Store (1019€) zu kaufen, jedoch habe ich wegen Reperaturen etc. im Internet gelesen die sollen da ziemlich schei*e sein. Ich könnte jedoch das Macbook nur dort kaufen und dann bei etwaigen Problemen mich direkt an Apple wenden oder?

-Ich habe auch günstigere Angebote auf Seiten wie notebooksbilliger / cancom / cyberport etc. gefunden, aber habe nur schlechtes über die Onlinebestellung gelesen (kein Store in meiner Nähe). Eure Erfahrungen diesbezüglich?

Saturn/Mediamarkt/Amazon sind mit am teuersten, deswegen wären diese meine letzte Anlaufstelle. Natürlich würde ich noch den Black Friday abwarten, aber ich würde mir gerne trotzdem schonmal einen Plan zurechtlegen.

Etwaige Ratschläge von euch? Sichtweise von Apple Usern, sowie wo ihr eure Produkte gekauft habt?

Schonmal Danke an euch.

...zur Frage
Ich überlege mir das  Macbook Air 2020, i5 Prozessor, 8 GB RAM, 256 GB Speicherplatzzu holen.

Nimm lieber eins mit M1, Apple verabschiedet sich gerade von Intel.Das hat keine Zukunft. Der M1 ist leistungsfähiger als selbst der i9.

https://www.apple.com/de/shop/buy-mac/macbook-air

RAM kann man nicht nachrüsten, nimm, wenn es das Budget zulässt, 16 GB. Das klingt auch nicht viel, ist aber mit x86 - Maschinen nicht vergleichbar, macOS´Speicherverwaltung ist unvergleichlich. Ich habe mir im Store das MBA mit 8 GB vorführen lassen. Mit 32 geöffneten Programmen flutschte noch alles wie ein heißes Messer durch die Butter.

-Lohnt sich das Geld für das Macbook?
-Betriebtssystem gut für ein Studium (Public Management, werde mit Gesetze etc. arbeiten)?

YES! Es wird sein wie mit dem iPhone, Du willst nie wieder was anderes ;-)

-Überlege es im Gravis Store (1019€) zu kaufen, jedoch habe ich wegen Reperaturen etc. im Internet gelesen die sollen da ziemlich schei*e sein. Ich könnte jedoch das Macbook nur dort kaufen und dann bei etwaigen Problemen mich direkt an Apple wenden oder?

Kauf es wo es am günstigsten ist, bei Problemen ist immer Apple die 1. Wahl, die Garantie ist vom Hersteller, nicht vom Händler. Da geht es natürlich auch am schnellsten und nach meiner Erfahrung am kulantesten. Beispiel? Nach 2,5 Jahren ging die Festplatte eines iMac kaputt. hat Apple übernommen, weil die Gewährleitung ja erst seit ein paar Tagen um war.

Mit Cyberport habe ich gute Erfahrungen. Gerade jetzt zur Black Friday Zeit immer einen Blick wert, die haben öfter gute Angebote.

Einen Blick wert ist auch MacTrade, oft gute Sonderangebote und meist gibt´s noch ein Goodie dazu, besonders für Studenten.

...zur Antwort

Es kommt auf die Gesamtbilanz an. (Daueraft) mehr essen als verbraucht wird = Zunahme, weniger = Abnahme. Wann man das ißt ist unerheblich. Allerdings ist es nicht ratsam und wahrscheinlich auch nicht praktikabel, seinen gesamten Bedarf mit einer Mahlzeit zu essen.

...zur Antwort

Nichts genaues weiß man nicht. In 2021 sind erst mal die iMacs und evtl. der Mac Pro mit ARM dran. Neue Modelle sind nicht vor Ende 2021 zu erwarten.

...zur Antwort

Einer kann niemals surround Sound erzeugen. Auch zwei nicht. Dafür brauchts mind. fünf, dieses ganze virtuelle Zeugs taugt nichts. Kauf für den Preis eines HomePod ein 2.1 - System, dann hast Du besseren Klang und echtes Stereo.

...zur Antwort
außerden sind die zwei Wochen der Umtauschfrist schon vorbei 

Du sagst es doch selber, die Frist ist abgelaufen, wenn der Händler nicht will muß er nicht. Und was soll er damit machen? Hättest die Beurteilungen v o r h e r lesen sollen. Und ihn in den erste zwei Wochen testen sollen.

...zur Antwort

Wait and see.

Beschäftige Dich doch zur Abwechslung mal mit was sinnvollem. Lese ein Buch oder treibe Sport. Hilf Deiner Mutter im Haushalt. Bastel ihr was zu Weihnachten.

...zur Antwort

Genau das bedeutet es. Warum sollten sie Dir sonst keins verkaufen? Wer jetzt bestellt muß warten, im Moment bis ca. Mitte Dezember. Oder immer mal wieder versuchen, ob es im Store eins gibt.

...zur Antwort

Optimiertes Laden bedeutet nicht, daß es bei 80% ganz aufhört, sondern eine Pause macht und erst auf 100% weiterläd, wenn die Zeit naht, zu der man es normalerweise vom Netzt trennt. Also wenn man es z.B. immer um 22 Uhr ansteckt und um 06 wieder abnimmt läd es die restlichen 20% so, daß es um 06 100% hat. Wenn man es vorher trennt geht das natürlich nicht mehr, aber bei mir hat es immer funktioniert.

...zur Antwort

Versuch es zum NP zu verkaufen. Im Moment gibt es lange Lieferzeiten, vielleicht ist jemand bereit, das zu zahlen, um es eher zu haben.

Ansonsten versuch damit zu leben. So furchtbar groß ist es auch nicht, hat eine super Akkulaufzeit, das beste Display und die derzeit beste Cam.

https://www.maclife.de/news/iphone-12-pro-max-bricht-rekorde-hat-beste-display-mac-life-100118042.html

https://www.gizchina.com/2020/11/15/dxomark-iphone-12-pro-max-has-become-apples-best-camera-phone/

...zur Antwort