Lohnt es sich Schule zu schwänzen?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Keine gute Idee. Zumal klar, es wird das Bildungssystem von vielen in "verruf" gezogen und schlimmeres.

Aber bedenke in der Schule (was die meisten immer wieder vergessen) lernt man zum Großteil auch nützliche Sachen wie z. b. Lesen u. Schreiben, Mathe, Deutsch, Englisch etc. (und es sollten auch Menschliche Fächer eingeführt werden).

Problematisch ist vielleicht der Umgang vom Lehrpersonal o. ä. denn klar, die Schule "sollte" sich reformieren, aber da kannst du garnicht's dafür.

Es bleibt auch zu sagen, wenn du schwänzt, dann wirst du auch später Probleme haben (keinen Abschluss, kein Job, vllt. auch kein Hartz4 denn soweit Ich das verstanden habe, wollen die Deutschen Sozialhilfe runterschrauben).

LG Dhalwim ;) :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern sagen es ist egal ob ich hingehe oder nicht.

Na super Elternhaus hast Du da. Nur weil für Deine Eltern offenbar die Schule nicht nur kostenlos sondern auch umsonst war brauchen die das nicht auf die Schule schieben.

Wenn Du Dir später gerne Deinen Job selbst aussuchen möchtest, solltest Du nicht nur zur Schule gehen, sondern auch aktiv am Unterricht teilnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du was werden willst geh in die Schule. Engagiere Dich bei allen was Du tust überdurchschnittlich, und mach Dir rechtzeitig Gedanken über Deine Berufswahl und die Voraussetzungen dafür.

Mit einer anderen Einstellung verlierst Du auf jeden Fall. Ein Leben in Abhängigkeit und Hartz IV ist kein Zuckerschlecken. Bei dem einen schon in jungen Jahren, bei dem anderen wenn er merkt daß er bei der Schwarzarbeit seinen Körper zugrunde gerichtet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es Lohnt sich nicht die Schule zu Schwänzen!

Wenn ein Kind ständig die Schule Schwänzt kann die Schule das Ordnungsamt einschalten, die dich dann Höfflicher weiße zur Schule begleiten.  

Es kann auch basieren, wenn du schon 14 Jahre bist, ein Bußgeld von bis über 1000 € bezahlen musst.

Und deine Eltern sind auch Gesetzlich dazu verpflichtet darauf zu achten, das du in die Schule gehst sonst müssen sie auch ein hohes Bußgeld bezahlen (ab 1000 €) oder es kann sogar basieren das ihnen das Sorgerecht entzogen wird.

Willst du das?!

Außer du bist schon 18, dann bist du nicht mehr dazu verpflichtet in die Schule zu gehen.

selbst wenn, gehe lieber zur Schule!

Außerdem wenn du dich später irgendwo Bewerben möchtest und sie sehen das du regelmäßiger Schulschwänzer wahrst, wirst du von niemanden Eigestellt.

Hier noch mehr zum lesen für dich und deine Eltern!

https://anwaltauskunft.de/magazin/leben/ehe-familie/705/schule-schwaenzen-welche-strafen-drohen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du für Eltern. In Deutschland herrscht Schulpflicht und deine Eltern haben dafür zu sorgen, dass du hingehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schule ist blöd, da versaut man sich ja die ganze Freizeit!
Das war ein Scherz!

Mir stellt sich echt die Frage, was du für Eltern hast, wenn die sagen, dass es ihnen egal ist, ob du was lernst oder nicht. Deine Eltern sollte man behördlich zur Rechenschaft ziehen. Wenn sie selbst nichts gelernt haben, nehme ich mal an, dass sie auch nichts geworden sind oder sie haben geerbt.

Du solltest diesem beispiel nicht folgen. Es kommen ohnehin schlimme Zeiten auf uns zu, da solltest du bestmöglichst gewappnet sein. Und dazu gehört auch, dass man so viel wie möglich an Wissen und praktischen Erfahrungen bunkert.

Lasse die Schule nicht sausen und lerne einen zeitgemäßen Beruf, der auch in der Zukunft noch Bestand hat.

Aber eigentlich solltest du so reif sein, dir selbst diese Gedanken zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es lohnt sich nicht. Was willst du später mal machen ohne Schulabschluss und Ausbildung.?    Und ohne eine Job. den wirst du ohne das nie bekommen. Willst du später in der Gosse enden? Auch gibt es in Deutschland eine Schulpflicht . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee lohnt sich nicht.. da hast du nur ein schlechtes gewissen und merkst letzten endes dass es total schwachsinnig war, weil du den ganzen schulstoff verpasst hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es lohnt sich auf keinen Fall, es ist sogar strafbar, wenn man Schule schwänzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nie egal, ob man in die Schule geht.

Deinen Eltern scheint Deine Zukunft reichlich schnurz zu sein, wenn sie so was sagen. Selbstverständlich gehst Du in die Schule, wenn Du dort angemeldet bist.

Wie alt bist Du? lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peerser
03.03.2016, 10:58

Ich bin 9

0

Schule an sich macht sinn. Ist zumindest besser als nichts zutun.

Ich selbst war zwar auch fast ein Jahr nicht in der Schule, musste aber Geldstrafe zahlen, war aber kein Problem, da ich in der Zeit wo ich nicht zur Schule war Geld verdient habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland herrscht Schulpflicht.
Irgendwann fällt das leider schon auf,wenn man oft fehlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern machen sich mit ihrer Einstellung strafbar!

"Lerne, leiste und dann lebe!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peerser
03.03.2016, 10:58

soll ich sie anzeigen?

0
Kommentar von LiselotteHerz
03.03.2016, 11:01

Wenn Eltern nicht dafür Sorge tragen, dass ihr schulpflichtiges Kind regelmäßig die Schule besucht, kann das mit hohen Bußgeldern bestraft werden.

0

Na klar braucht man später nicht, was man in der Schule lernt.

ABER du musst zur Schule gehen, um einen Abschluss zu haben und dann einen vernünftigen Beruf zu bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jueharo
04.03.2016, 10:54

Dann bist du Hilfsarbeiter oder so was? Das Meiste, was du in der Schule lernst, gehört zu einem guten Allgemeinwissen, aber man lernt auch Nützliches, was man sicher im späteren Leben benötigt. Wie kann man nur so eine blöde Aussage machen?

0
Kommentar von halololol
13.03.2016, 14:30

ich habe mich falsch Ausgedrückt oder du hast es falsch verstanden. ich meinte das auch vieles, was man Lernt (Polynomdivision,Integralrechnung, Szenenanalyse auf 3 Sprachen etc.) braucht man einfach nicht. Natürlich gibt es auch wichtige Themen/Fächer wie Politik und Geschichte.

0

Wenn du eine Karriere als Hartz 4 empfänger anstrebst, ist das einen gute Idee.

Sonnst nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass deine eltern labern schule ist wichtig also geh zur schule und lerne fürs leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist verpflichtet, zur Schule zu gehen.

Deine Eltern sind echt unverantwortlich, einen 9 - Jährigen nicht zur Schule zu schicken und ihn dann auch noch einen PC oder ein Handy mit Internet zu lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zur Schule.................

Euch ist doch sonst auch egal, was die Eltern sagen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peerser
03.03.2016, 10:58

stimm <3

0

Was möchtest Du wissen?