Schule schwänzen abgewöhnen?

5 Antworten

Denke vielleicht mal an später. Setze dich mal 2 Stunden ins Jobcenter in der Nähe der Anmeldung und höre dir das "Theater" an. Dann kannst du entscheiden, was dir lieber ist

Ziehe durch und gehe in die Schule.. geht es dir gut damit nicht in die Schule zu gehen? Mache dir bewusst wie wichtig es ist.. du zerstörst sonst deine Zukunft..

Und wenn man einmal den Anschluss verloren hat ist es schwer.. deine Klassenkameraden werden sicherlich auch erstmal auf Abstand gehen.. du musst denen dann auch erstmal beweisen das auf dich wieder verlass ist..aber bitte gehe in die Schule.. ich habe es einmal in meiner Ausbildungszeit auch vermasselt.. am Ende musste ich ein Jahr wiederholen.. wenn man älter ist werden die Kosten nicht weniger.. ich denke mittlerweile hätte ich mal..

Manchmal haben die Älteren doch recht.. und ich gehe erst auf die 30 zu.. aber finanziell könnte es mir noch besser gehen.. mittlerweile stehe ich im Job aber ich bin davon überzeugt wenn ich damals auch schon alles ernster genommen hätte würde es mir jetzt finanziell besser gehen.

Alles Liebe und Gute dir!

Vielen dank!

0

Eine berechtigte Frage. Jedenfalls haste schon bemerkt, das Du Dein Leben schon sagen wir mal versaust hast und Du willst die Notbremse ziehen?

Wenn Du hat durchgreifst könntest Du es schaffen. Sonst wirst Du den Rest Deines Lebens auf die Gnade anderer hoffen dürfen. Erst die Eltern, dann Freunde und zuletzt den Staat.

Hilfe ist da echt schwer. Denn das Nachdenken was man falsch gemacht hat kommt erst wenn der Fehler Folgen hat. Das dauert einige Jahre. Dann ist er nicht mehr rückgängig zu machen. Da biste nicht der erste Mensch.

Vielleicht könnte ein Psychologe unterstützen. Oder Du mußt ne Menge Mut aufbringen.

Danke dir!

0
@Onur1999

Ich bin heilfroh, daß meine Eltern mich zwangen noch die 10. Klasse zu wiederholen. Das Zeugnis, na es ging. Drei Jahre arbeitslos, Lehre bekam ich nicht. Freunde brachten mich in einem Betrieb unter als Hilfskraft. Das war schwere und harte körperliche Arbeit. Und langsam gingen mir die Augen auf. Ein Angebot für eine Lehre intern. Ich stand unten auf der Liste und mußte beweisen, wie ich es wollte Volkshochschulkurse. Sie leisen sich überreden, ich bekam die Stelle und steckte alles rein. Ja ich konnte die Lehre sogar um ein halbes Jahr verkürzen. Fand einen Partner der mich unterstützte. Schloss mit 1,2 ab - später bildete ich ich weiter und stehe nun gut im Leben. Nicht reich und nicht zu arm.

Aber es war schon anstrengend und Du bist wohl noch tiefer. Ein zweiter Anlauf kann eine zweite Chance sein.

0

Naja in dem du wieder zur Schule gehst wäre es ein Anfang

schwänzen hat nichts mit "abgewöhnen " zu tun ob du jetzt Ziele hast oder nicht spielt keine Rolle selbst nach der Schule wissen viele noch nicht was sie denn machen sollten

Geh einfach hin und fertig

Danke!

0

Was möchtest Du wissen?