Lohnt es sich in der schweiz zu arbeiten und in deutschland zu leben?

8 Antworten

Ich hab mal gehört das fast alle Leute im 3 Länder Eck wohnen in der Schweiz arbeiten, weil sie dort mehr Geld bekommen, in Frankreich wohnen, weil dies dort nicht sehr teuer ist, und in Deutschland einkaufen wegen den günstigen Preisen

21

also bei uns hier im Südwesten zieht kaum einer nachFrankreich um... vllt 2-3 % .. aber dass fast alle in der schweiz arbeiten, ausbildung machen oder studieren stimmt schon ^^ bei mir ists allerdings so dass ich in der schweiz wohne und in Deutschland zur schule gehe 😂

0

Ab einem bestimmten Einkommen kann es sich lohnen...aber für Dich als Schüler...würde mir noch keine Gedanken darüber machen und mich zunächst auf Schule und Ausbildung konzentrieren

Es macht keinen Unterschied. In Deutschland mögen einige Dinge günstiger sein und es kommt dir so vor, als würdest du dann mehr Geld haben. Allerdings musst du dem deutschen Finanzamt alle 3 Monate Einkommenssteuer vorauszahlen, wenn du Grenzgänger bist, und je höher dein Gehalt, desto höher auch die Vorauszahlungen.

In der Schweiz hingegen relativiert sich die deutsche Einkommenssteuer mit den unglaublich hohen Lebenshaltungskosten und dem Fakt, dass du jeden Arztbesuch selbst bezahlen musst, sowie auch deine Krankenversicherung.

Du musst dich einfach mit dem Gedanken anfreunden, dass du nirgends durch ehrliche Arbeit reich wirst, egal, wo du bist. Das Finanzamt wird überall dafür sorgen, dass du dir nichts leisten kannst.

Wird der schulabschluss in der schweiz auch in deutschland anerkannt?

Kann man dann wenn man in der schweiz zur schule gegangen ist, in deutschland arbeiten? Erkennt es Deutschland an?

...zur Frage

Ich verdiene ganz gut in Deutschland. Wieviel mehr muss man in der Schweiz verdienen, damit es sich bei den hohen Lebenshaltungskosten lohnt?

zu berücksichtigen: Meine Frau und unser Kind leben in Deutschland - schon heute sehe ich sie nur am Wochenende. Lebenshaltungskosten, Steuern (?), Fahrtkosten... Ausgangsbasis ca. 110.000 € brutto

...zur Frage

Arbeiten in der Schweiz (Basel),pendeln zwischen Freiburg und Basel lohnt es sich? Wer hat Erfahrung

Hallo wollte fragen wer damit Erfahrung hat. Lohnt es sich darüber nachzudenken?! Was würde auf einen zukommen?? Steuern Deutschland, Steuern Schweiz !?!

Versteckte Kosten ?!?! Wer arbeitet zb. in der Schweiz oder pendelt jeden Tag und könnte mir Auskunft geben ?!!?

...zur Frage

In der Schweiz arbeiten und in Deutschland leben, Vor -und Nachteile?

An alle deutsch/schweizer Grenzgänger:

Hallo zusammen! Bald schon darf ich in der Schweiz arbeiten, ganze fünf Minuten von der deutschen Grenze entfernt. Da stellt sich mir die Frage: Soll ich nun in Deutschland oder in der Schweiz wohnen?

Mein zukünftiger Arbeitgeber meinte, in Deutschland sei es günstiger. Klar, die Lebensunterhaltskosten sind bei unseren Nachbarn höher, dafür sind die Steuern sehr gering. Steuerlich gesehen wird mir in der Schweiz die "Quellensteuer" abgezogen. Wohne ich in Deutschland kommen noch deutsche Steuern hinzu. Kann ich diese Quellensteuer dann bei der Steuererklärung absetzten? Und wie ist das mit der Krankenversicherung, wenn ich in Deutschland lebe? Schließlich zahlen die schweizer Arbeitgeber nichts in die Kassen ein, da sie ein völlig anderes System haben. Und privat Krankenversichern möchte ich mich eigentlich nicht...

Wie macht ihr das und was meint ihr dazu?

...zur Frage

Warum haben die Schweizer so viel Geld?

Warum ist das so ? warum muss ich mein Abi machen, evtl. studieren und danach hart schuften um auf das Gehalt eines beispielsweise 'einfachen Bauarbeiters' in der Schweiz zu kommen.
Was wären die Nachteile, wenn man in die Schweiz ziehen möchte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?