Logisch denken?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :)

Mathe und logisches Denken sind in der Schulzeit zwei verschiedene Kisten. In Mathe lernst du hauptsächlich das Rechnen, während du an der Uni die Mathematik gelehrt wird - da erfordert es dann auch Kreatiität, Ehrgeiz etc. - und vor allem logisches, analytisches und problemlösendes Denken. Physik ist dann vor allem die Anwendung der Mathematik.

Daran wird es vermutlich liegen. Ich bin sehr gut in Schulmathe, verstehe die Uni-Mathematik auch und bin auch sehr gut im logischen Denken. 15 Punkte in Mathematik, habe jetzt endlich den Leistungskurs (mach in 2 Jahren Abitur).

Warte ab, bis du studierst, auch im Physikstudium oder was weiß ich wirst du Mathematik belegen müssen. Ist leider ziemlich anstrengend - ich spreche aus Erfahrung :(

LG ShD

naja diese Tests sagen nicht unbedingt viel aus.. das hat auch viel mit deiner Tagesverfassung zu tun... ich studiere Elektrotechnik, war in Mathe und Physik auch immer gut, nur habe angeblich ein schlechtes räumliches Vorstellungsvermögen.. hat mich bisher aber nicht im Studium in Schwierigkeiten gebracht, konnte bisher ein gutes Notenniveau halten ;)

Wahrscheinlich bist du nur durchschnittlich intelligent,  hast aber sehr viel gelernt...  bei mir war es immer anders herum. Es ist ja nichts neues dass die Einser Noten oft die Mädchen haben die alles auswendig lernen. Oder der Test war Mist. 

Entscheidend ist doch allein, dass Du mit der Physik gut zurecht kommst und dafür auch motiviert bist! Der Rest ist belanglos!

Logisches Denken ist oft mit Intelligenz verbunden.

Für Physik brauchst du auch ein wenig Intelligenz, aber nicht unbedingt SUPER viel. Durch Üben und Erfahrung kannst du auch ohne viel Intelligenz gut in Fächern wie Mathe und Physik sein

MfG Scrayl

Wahrscheinlich muss man in Physik nicht logisch denken, wenn man herausfinden muss, wie man am besten die Kraft ausrechnen muss, welche eine Person benötigt um x kg zu verschieben. Und in Mathe....da fang ich lieber gar nicht an! Bei solchen Antworten hört für mich der glaube an die Menschheit auf! Auf welcher Schule bist/warst du eigentlich? Wenn du nicht auf dem Gymnasium bist/warst kannst du dir doch gar nicht vorstellen was für Aufgaben man lösen muss und wie man dafür denken muss!

0

Ich war auf der Fachoberschule Technik Zweig. Wir sind ein Stück tiefer in die Physik gegangen als die Gymnasiasten aber hatten weniger Themen. Unsere Fächer waren Impuls, Himmelsmechanik, Elektrodynamik, und Schwingungen.

0

Was möchtest Du wissen?