Lispeln loswerden? :(

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst es mit Zungenbrechern (Zehn Zigeuner) versuchen. Angeblich soll es auch helfen, mit einem korken im Mund Zungenbrecher aufzusagen. Das soll für eine deutlichere Aussprachen also auch weniger Lispeln sein. Ich hatte das früher auch immer und bin dann zu einem Logopäden gegangen. Zum Glück hat das geholfen!! :D Du kannst dich auch vor einen Spiegel stellen und zb einen Referatstext aufsagen und darauf achten, dass du nicht lispelst!!

Auf jeden Fall viel Glück!

Wer lispelt hat eine schwache Zunge. Du benötigst eine richtige Diagnostik, damit man dir die richtigen Übungen geben kann. Die Zungenruhelage muss trainiert werden und du brauchst dazu fachmännische Beratung. Also der erste Weg: suche einen Facharzt (HNO oder Kieferorthopäde) auf und lass dir eine Heilmittelverordnung für Logopädie geben. Dann suchst du dir eine Logopädische Praxis und dann musst du die Übungen jeden Tag möglichst 2X am Tag machen. Dann wird alles Gut. Machst du nichst daran, werden sich deine Zähne verschieben, dann musst du zum Kieferorthopäden, Spange und wenn du bis dann noch nichts gemacht hast, musst du zum Logopäden. Liegt die Zunge am falschen Platz dann verschiebt sie mit einer Kraft von 3 Kg die Zähne. Viel Erfolg

mehr brauch man ja dazu ncht zu sagen xD

0

Geh mal am Besten zu ´nem Logopäden, habe selber mal gelispelt und der hat mir voll gut geholfen. Und ignoriere die Leute, die sagen du hättest einen Sprachfehler. Bei manchen ist das so angeboren und man kann es auch nicht wegmachen.

Geh mal zu einem arzt.. hatte das auch einmal ich war da zwar noch sehr klein kann mich nicht mehr darauf erinnern aber ich war im krankenhaus und die haben mir dan irgendwie geholfen..

Sprachtherapie ;) das kann man trainieren. Ich glaube die Experten heißen Logopäden...

Was möchtest Du wissen?