Lieferservice Trinkgeld?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Gar keins 42%
1 Euro 25%
2,00 Euro oder mehr 25%
50 Cent oder weniger 8%
1,50 Euro 0%

10 Antworten

2,00 Euro oder mehr

Bei uns in der Schweiz sind es ein bisschen andere Preise. Ich schau immer, wie viel die Bestellung insgesamt gekostet hat. Wenn der Lieferant pünktlich und freundlich ist runde ich immer auf und gebe dann ca 4.- franken dazu dh. bei 21.50zb. geb ich 25-26 Fr.

Ansonsten zieh ich etwas ab.

Gar keins

Der Bringbub vom Pizzaservice hat keinerlei Trinkgeld verdient.

Er tut nur, wofür er bereits bezahlt wird. Wenn das zu wenig ist, hätte er in der Schule besser aufpassen oder bei der Einstellung besser verhandeln müssen.

Was kommt als nächstes? Fühlen wir uns dann verpflichtet, dem Kassierer bei Kaisers Trinkgeld zu geben? Dem Prospektausteiler von Real? Oder den Politessen, die Falschparker aufschreiben? Warum bekommen die kein Trinkgeld?

Trinkgeld gibts gibt man nur, wenn ein Dienstleister / Servicemitarbeiter sich über den normalen Rahmen hinaus, nämlich aussergewöhnlich bemüht. Z.B. wenn ein Taxifahrer einer Omi die Tasche in den 5. Stock trägt oder der Kellner eine ganz besonders gute Empfehlung gegeben hat.

Ich möchte klarstellen: ICH persönlich gebe auch Trinkgeld, aber nicht automatisch, sondern nur denen, die es sich durch hochwertige Dienstleistung verdient haben.

Woher ich das weiss: Ich gehe mit offenen Augen durchs Leben

2,00 Euro oder mehr

Hängt auch vom Bestellwert ab. Ich bestelle oft (für mich und andere) so für 20 - 40 €.

Bei einigermassen Pünktlichkeit 2 €.

Und dann immer weniger, 50-Cent-weise pro ca. 20 Minuten.

Dann die Vollständigkeit und der Zustand (Packung ok).

1 Euro

Di meisten menschen denken, dass 2€ zu viel wäre wobei sie auch teilweise recht haben. Wenn alle Kunden mir 1€ trinkgeld geben würden, wäre ich sehr zufrieden.

(Täglich bekomme ich ca.8 lieferungen also 1 tag 8 €. Arbeite die woche 5 mal also 5×8€= 40€. Im monat sind das ca. 4 wochen mit je 5 Arbeitstagen also 4×5= 20 arbeitstage. 20 arbeitsage mit je 8€ trinkgeld ist 160€.)

Leider geben nicht alle 1€ trinkgeld...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist immerhin Geld, was Leute dir Grundlos geschenkt haben. Freu dich darüber.

2

10 % (aufgerundent auf den nächsten vollen Euro) von dem was ich bestellt habe,

also wenn wie für 17 Euro bestellen, wären die 10% dann1,70 Euro und aufgerundet 2 Euro.

Was möchtest Du wissen?