Liebt er mich (Muslim)?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Anscheinend ist er religiöser geworden. Da ist er nun der Meinung, dass er im sexuellen Bereich zu weit gegangen ist. 

Wenn es so wäre, so hätte er Dir das wenigstens offen sagen können. 

Es tut mir leid, wenn ich Dir raten muss, auf ein klärendes Gespräch zu drängen oder die Beziehung abzubrechen . 

Es muss Dir klar sein, woran Du bist und ob die Beziehung dann für Dich noch stimmig ist. 

Gut möglich auch, dass er so religiös geworden ist, dass er Dich nicht mehr als Partnerin möchte. Dies vor allem auch dann, wenn Du keine Muslima bist. 

Das kann nur schief gehen. - Zunächst einmal gilt der Ramadan, wenn überhaupt, nur bis Sonnenuntergang, danach ist bis Sonnenaufgang alles wieder normal. Wenn jetzt so auf Purist gemacht wird und das wirklich ernst gemeint ist, erwartet Dich ein trauriges, graues Leben, wenn nicht schlimmeres. Ist es nicht ernst gemeint, ist es vorgeschoben, weil er Dich nicht wirklich mag. Es ist schwer, sich daraus zu lösen, obwohl Du es eigentlich willst, aber desto länger Du bleibst, desto schwächer und abhängiger wirst Du. Fang neu an, es gibt noch anderes Leben. ༄ི༜༣

Hey !

Also ich verstehe Deinen Freund nicht. Ihr hattet schon Sex, jetzt will er keinen mehr ? Küssen tut ihr euch aber nicht ? Der Typ ist kein Muslim. Muslim kann man nicht werden, wenn es einem passt oder nicht ! Er soll nicht den Glauben verdrecken für seine Gefühlskalte Art. 

Und er will dixh nicht mitnehmen, weil er anscheinend keinen Wert auf deine Nähe legt. Als ob bei der Verlobung keine Frauen sind, mit denen Du Zeit verbringen könntest. 

"Für ihn können Frauen und Männer nicht einfach zusammen sein" wieso ist er dann überhaupt diesen Wege mit Dir eingegangen ? Wieso hat er dann überhaupt mit Dir geschlafen ? 

Dieser Mensch nutzt seinen Glauben für seine komische Art. Sag ihm, dass er sich nicht einbilden soll, er sei ein Muslim. Man kann nicht heute Muslim, morgen keiner sein. Entweder Du bist es oder nicht. Er soll erst mal versuchen ein MENSCH zu sein und mit Gefühlen anderer umzugehen, dann kann er auch ein besserer Muslim werden, was er jetzt definitiv nicht ist !

Hallo Sed ich weiß das klingt jetzt doof aber ich habe fast tränen in den Augen bekommen bei deiner Nachrichten

Ja wir hatten Sex und dann aufeinmal wollte er nicht mehr. Küssen tut er mich auch nicht mehr was mich sehr verletzt, aber wenn ich ihn frage sagt er nur dass ich nicht solche komischen fragen stellen soll.

Er übernachtet dort bei seinem Kumpel und er meinte das ich da einfach nicht dazupasse weil die immer zusammen sind. 

Ich fühle mich auch sehr allein gelassen, da er bei meiner Familie mit zum Urlaub eingeladen wurde und einfach abgesagt hat.

1
@Sabrinana12

Lass Dich nicht ausnutzen kleines ! Ein Muslim ehrt jede Frau, da er weiß wie wertvoll sie für Gott sind !

Komische Fragen ? Er ist Dir antworten schuldig, schließlich bist du nicht allein diese Beziehung eingegangen und er kann nicht verlangen, dass ihr euch Nähe zeigt an seinen "Nicht Muslimischen Tagen". Sag ihm liebe Grüße von den Muslimen, die genau solche Typen wie ihm auf den Radar haben und am liebsten mal wach rütteln würden. Sooo viele Lügen und der will Muslim sein ? Selbst der Teufel ist ein größerer Muslim als er ! 

Auf einer Verlobung sind auch Frauen, würde er sich wirklich lieben, hätte er Dich bei dem glücklichsten Tag seines anscheinend guten Freundes mitgenommen. Du hattest ja nicht bei ihm schlafen müssen, die Verlobte hätte bestimmt auch einen Platz frei gehabt und dich untergebracht - ER wollte es nicht.

Die Familie seiner Freundin lädt ihn ein und er lehnt ab ? Zu seinem Kumpel gehen kann er aber ? Merkst du, dass er die Dinge immer zu seinen Gunsten dreht, wie ein Radikalislamist den Kuran ? 

Sag ihm ein Muslim würde keinen Weg eingehen, den er nicht zu Ende laufen kann !

Ein Muslim würde eine Frau nicht zum weinen bringen, da er weiß, dass der Prophet Muhammed sagte "Eine Träne der Frau auf ihrer Wange, läuft als Regen seine Seele hinunter" 

Ein Muslim respektiert die Familie

Welchen dieser Punkte hat er eingehalten ? Keinen. Stattdessen hat er sich seine Regeln selbst aufgestellt und ist dem Teufel ein guter Freund geworden, da er seinen Glauben beschmutzt hat. Wenn er ein Muslim ist, dann ist es der IS auch, denn die machen genau das selbe. Menschen manipulieren für ihr eigenes Wohlbefinden. Mit Religion hat das nichts zutun Süße ! Pack ihn zur Seite und rede Tacheles mit ihm. Er hat Dich und deine Familie genau so zu respektieren wie seine eigene, schließlich wollte er diesen Weg mit eingehen. Er kann nicht einfach die Richtung wechseln, wann es ihm passt. Er soll sich lieber mal über seine Religion informieren, statt über Lügen nachzudenken !

3
@Sed94

Danke das du dir soviel Zeit genommen hast um so einen langen Text zu schreiben.

Ich verstehe auch nicht wieso er mich nicht mitnehmen will. Er sagt nur er hätte da keine Zeit für mich und mehr will er auch nicht sagen. Zuerst meinte er sogar er könnte mich mitnehmen aber will es nicht ohne Grund. Es kann auch sein, dass die Familien dann über ihn reden und er es mir nicht sagen will, aber sonst bin ich ihm ja auch gut genug.

Ich habe ihm sogar mal gesagt das sein Prophet mit Frauen anders umgegangen ist. Er meinte nur ich soll erstmam schauen wie die Frauen sind und ist einfach gegangen ohne mit mir zu sprechen, da ich ihn anscheinend schon genervt habe.

Durch deine Worte ging es mir ein wenig besser, jemand der mich versteht.

1
@Sabrinana12

Haha Du sollst Dir anschauen, wie diese Frauen sind ? Ich glaub es geht los. Er sollte Gott dankbar sein, dass er so eine verständnisvolle Freundin wie Dich hat ! So Menschen wie er verdienen nicht mal eine Beziehung, guck dir mal seine herabschauende Art an. 

Zu seiner Familie und dass die vielleicht dagegen wären kann ich nur sagen, wenn ein Mann für seine Frau nicht gerade steht, tut er es seiner Familie gegenüber ebenso nicht, schließlich haben diese auch ein Recht dazu, dich kennen zu lernen.

Meine liebe leider denke ich nicht, dass er ein guter Mensch ist. Ich kann Dir meines Gewissens nur raten, halt dich fern von solchen Menschen, bevor die Kälte ihrer Herzen auch deins einfriert. Du bist ein guter Mensch und solltest auch so behandelt werden. Er wird ein leben lang so weiter machen, egal in welchem Thema. Überlass ihn dem teufel, dem er sich gewidmet hat, er kümmert sich liebend gern weiterhin um ihm und wird ihm auch seines Gerechten zuteilen, so dass auch er einsehen wird, wie "gläubig" er doch war, indem er eine Religion beschmutzt hat. So Menschen reden sich ein, sie wären ja sooo gläubig, um ihr eigenes Ego zu besänftigen doch bekommen am Ende wirklich den Glauben zu spüren und da solltest du lieber weg von ihm sein.

Bitte danke nicht dafür, ich danke Dir, dass Du trotz all dem deine Stärke als Frau beibehalten hast und ich hoffe weiterhin tust, denn Gutem wird Gutes zugeschrieben.

2
@Sed94

Du redest ja so gut über mich aber ich zweifel trotzdem stark daran, dass ich recht habe. Er sagt halt das ich übertreibe und das andere auch so von mir denken würden. Er sagt das andere Freundinnen einfach mal was aktzeptieren und das ich kein Verständnis zeige. Es ist nur schwer Verständnis zu zeigen wenn man so behandelt wird und nicht mal eine richtige Erklärung bekommt. Ich versuche ihn auch zu verstehen und klar wäre es blöd wenn er da echt keine Zeit hätte und ich nur alleine bin. 

Ich denke ich werde einfach mal beten und versuchen eine Lösung zu finden. Ich denke die ganze Zeit nach was ich falsch mache und ob ich nicht einfach mal zufrieden sein soll. 

1
@Sabrinana12

Achso und ich meinte mit " für ihn sollen Frauen und Männer nicht einfach so zusammen sein" das er nicht will dass ich einfach so mit seinem Freund auch zusammen bin und mit ihm. Wenn dann nur männer oder nur Frauen oder nur ich und er.

0
@Sabrinana12

Man kann viel reden, wenn der Tag lang ist. Mit seiner Art versucht er Deine Autorität zu untergraben und sowas geht nicht. Eine Beziehung besteht durch zwei Menschen das muss er akzeptieren und Dich in deiner Person respektieren. Dein Selbstbewusstsein leidet darunter, indem er Wörter verwendet wie "Andere Freundinnen akzeptieren es einfach" - Ja, vielleicht Frauen die keine Persönlichkeit besitzen und abhängig sind von ihrem Mann. "Andere denken auch so über Dich" redet er mit diesen Anderen über Dich ? Wusste nicht, dass Beziehungen durch "Andere" definiert werden. Wenn er so zufrieden mit "Anderen" ist, dann soll er doch bitte zu denen gehen. In meiner Hinsicht sucht er keine Frau, sondern eine Sklavin, die keinerlei Persönlichkeit besitzt und nur für seine Wünsche offen ist. Er ist ein schlechter Mensch liebes, lass Dich nicht weiter kaputt machen, bevor es zu spät ist. Da draußen gibt es einen Mann der auf Dich wartet und dich lieben wird wegen dem was du bist und nicht für das, was er erwartet. 

1
@Sabrinana12

Sabrinana12: "Da er bei meiner Familie mit zum Urlaub eingeladen wurde und einfach abgesagt hat"

Ein solches Verhalten würde auch als eine krasse Beleidigung bei Nichtmuslimen gewertet und als Herabwürdigung und Ehrverletzung der Tochter gewertet.

Dein Freund hat einfach keine ehrlichen Absichten und hat ganz klar, wie Sed94 erkannt hat, seinen Glauben als Ausrede vorgeschoben.

Ich habe mittlerweile den Eindruck dass Dein Freund Freude daran hat Dich mit seiner Lieblosigkeit zu quälen und sich daran wie Du darunter leidest und vor Sehnsucht vergehst, hämisch erfreut.

Ein typisches Verhalten von Mobbern, die es verstehen den anderen so zu instrumentalisieren, dass er alle Schuld bei sich sucht und immer tiefer an sich selber verzweifelt.

Solche widerlichen Menschen trifft man in allen Religionen und Nationalitäten an, hat absolut nichts mit Religion zu tun!

Hast Du das verdient ?

Klares NEIN !

So eine nette Familie, die den Freund auch noch mit in den Urlaub einladen und er !

 

1

Das ist erst der Anfang, liebe Sabrinana!

und der ist harmlos!

Steckst Du gerne ein? - Leidest Du gerne? - Lässt Du Dich gerne schlecht behandeln?

Dann nur zu, bleib bei ihm! - Du wirst auf Deine Kosten kommen!

Möchtest Du dagegen sowas wie Freude empfinden? Dann mach` Schluss mit ihm und zwar schnellstens!

Dein Freund ist Muslim und nachdem er mit Dir sexuellen Kontakt hatte, was streng genommen auch männlichen Muslimen, vor der Verheiratung untersagt ist, weicht er körperlichen Kontakt mit Dir aus, weil ihm plötzlich sein Glaube wichtig ist und verlegt sich auf fundamentalistische Auslegung des Islam, wo Frauen und Männer sich nicht in gemeinsamen Räumen etc. aufhalten dürfen.

Er liebt Dich sehr, behandelt Dich aber wie einen Gegenstand den man benutzt hat um ihn lieblos in die Ecke zu stellen.

Bist Du Dir sicher dass er vielleicht nicht sogar, zu seiner eigenen Verlobung geflogen ist ?

Oft sind Muslime bereits versprochen und die Familie und die Traditionen stehen über allem.

Nein, Du solltest sein Verhalten nicht akzeptieren und zufrieden sein. Wo bleibst Du?

An der Seite diesen Mann wirst Du nicht glücklich, Du wirst Dich ewig nach Nähe und Zärtlichkeit vergeblich sehnen und seelisch verkümmern. Wenn er sich jetzt schon zum ultrakonservativen Muslimen entwickelt, dann weißt Du was Dich erwartet. Du bist Besitz des Mann, hast Deine Identität aufzugeben, ihm zu gehorchen. Du bist nicht gleichberechtigt, allenfalls gleichwertig nach seinen Vorstellungen.

Schick den Knaben in die Wüste !

 

 

Sprich mit ihm darüber und sag ihm genau was du willst.Hab aber auch Verständnis dafür was er will.Viel Glück!


Er findet ich bin kindisch 

da hat er wahrscheinlich recht.
Mach Schluß, es wird nicht besser in deinem Sinne - ganz ganz sicher.
Irgendwann läßt der Schmerz nach - aber dann bist du frei für einen Partner, der dir die Zuwendung geben kann welche du brauchst.
Außerdem hast du dann die Zeit zu "reifen" um nicht mehr "kindisch" (egal was das sei) zu sein.

Ohhh....Das ist schwer, eine solche Beziehung ist des Untergangs sicher. Ich hoffe ich irre mich. Eine Liberale Europäerin und ein Orthodoxer Muslim. Wenn es dir nicht gelingt ihn zu einer liberalen Haltung zu bewegen, wirst du früher oder Später in einem Kopftuch laufen, sofern es zu einer Ehe kommt.

Aber lasse dich von meinen Worten nicht verunsichern, ich kann mich auch in allem Irren und am ende sitzt ihr beide in einem Café, redet über Voltaire und trinkt gemeinsam ein guten Wein. 

Voltaire ist blöd. Aristoteles oder Kant ist schöner xD

1
@User47228

Na dann  auch Platon , Sokrates oder Humer den es gibt nichts Edleres und Bewundernswerteres, als wenn sich zwei Menschen, die sich gut verstehen, zum Ärger ihrer Feinde und zur Freude ihrer Freunde als Mann und Frau zusammenleben. Wie passend oder.

2
@Naginata

Naja Sokrates hat mir mit seiner angeblichen Knabenliebe einfach irgendwann Angst gemacht..

1

Er ist kein orthodoxer Muslim, wenn er Sex vor der Ehe hat.

3
@namenlos810

Das habe ich auch gerade gesehen. Naja , irren ist ja bekanntlich menschlich. 

1

Seine islamischen Regeln und seine patriarchalischen Vorstellungen von Mann/Frau sind ihm offenbar wichtiger als deine Bedürfnisse.

Er "liebt" dich so, wie er das gelernt hat: Er als Mann entscheidet, wann und wie oft du um ihn bist. Er dominiert. Du bist der abhängige Teil.

Du müsstest dich aufgeben, wenn du so weitermachst. Nicht du bist kindisch. Unreif für echte Liebe und Partnerschaft ist er.

Du wirst ihn nicht umdrehen können. Verlass ihn und finde einen wirklich liebevollen Mann. 

Er kennt es bestimmt nur so von Zuhause. Schade das ich so spät merke, dass er es nur liebt zu bestimmen und zwar mehr als mich und meine Bedürfnisse. Hauptsache ihm gehts gut.

1
@Sabrinana12

Ja, das hat er in seiner Familie/Kultur so gelernt. Gut, dass du dir jetzt diese Gedanken machst und dich nicht einfach anpasst. 

2

Und wieder Hutten, der Islam & Türkei Hasser. Keine Ahnung von beidem, aber in Hass, da macht ihm keiner was vor xD oh Mann wer hat Dich bloß so verletzt, dass du so heulst peinlich.

0
@Sed94

Sed94: Was haben die Aussagen von "Hutten" jetzt schon wieder mit Islamhass zu tun?

 


 

1
@katzenjunge

Seda94: Die FS sagt doch selber, dass ihr Freund es so in seinem Elternhaus gelernt hat und sie erkannt hat dass er nur über sie bestimmen will.

Und dafür greift Du jetzt Hutten an?

2

Er liebt seine Religion mehr als dich.

Vermutlich sind ihm auch seine Kumpel wichtiger als du.

Das wird nichts.

Hat mit Religion nix zutun. Wie jeder andere schlechte Mensch nutzt auch er die Religion für seine bescheuerten Außreden 

2
@Sed94

Ich musste an die Muslimin Joumana Haddad denken, die am 15.6.2011 in der "Welt" schrieb: 

"Viele arabische Männer geben vor, modern zu sein, aber sie sind
Höhlenbewohner. Sie behandeln Frauen wie eine Anschaffung und
verwechseln Männlichkeit mit Machismus.  Sie mögen vielleicht intelligent klingen, aber wer genau zuhört, erkennt, dass sie Männlichkeit mit Machismus verwechseln, Liebe mit Besitz, Strenge mit Despotismus und Werte mit religiöser Bevormundung. 

4

Bist du glücklich ? Nein, also weg mit ihm und einen gesucht der dich glücklich macht !

Bist du denn Muslimin?

Ja aber ich würde meinen Freund niemals so behandeln

1
@Sabrinana12

Ich denke du wirst mit ihm damit leben müssen, dass sein Glaube für ihn wichtiger ist als die Liebe.

Und ich finde schon, als Liebespaar muss man sich berühren, die Berührungen sind sehr wichtig.

Solche religiösen Regeln (und die, dass Männer und Frauen die Freizeit getrennt verbringen sollen) dienen dazu, Liebesbeziehungen schwach zu halten.

Eine starke Liebesbeziehung gibt viel Halt und Kraft, mit der man sich von religiösen und gesellschaftlichen Regeln distanzieren kann.

4

Was möchtest Du wissen?