Liebe zwischen Moslem und katholikin

13 Antworten

Melamelamela,

Du bist noch sehr jung und hast noch keinerlei Lebenserfahrung.

Du hast noch sehr lange zu leben, ich hoffe noch mind. 60-70 Jahre.

Verliebt sein ist wunderbar und von der Natur zur Fortpflanzung so eingerichtet.

Nach meiner Erfahrung wird man am glücklichsten mit einem Partner aus dem gleichen Kulturkreis. Nein, ich bin nicht konservativ, eher das Gegenteil. Es ist die Lebenserfahrung. Schau Dir bei den moslemischen Familien mal die alteren und alten Frauen an, dann weisst Du alles.

Es gibt natürlich Ausnahmen, nur kenne ich leider keine. Wenn es Dir Spass macht als verheiratete Frau abends vor dem TV zu sitzen, während Dein Mann alleine in die Teestube geht.

Ja, es gibt auch moderne Türken, ich hoffe für Dich, er gehört dazu.

ich wünsche Dir Glück!

Oh, mein Gott, das wurde ja vor 7 JAhren geschrieben. Würde mich interessieren, wie sie heute lebt.

0

das einzigste Problem ist er ist Türke

ich dachte, das einzige Problem ist Dein Vater?

Aus Respekt vor Deinem Vater sollte man Ihm das schon sagen, aber es ist Dein Leben, Deine Liebe, Dein Freund und vielleicht mal Dein Mann und der Vater Deiner Kinder. Das hat Dein Vater hin zu nehmen.

Alles Gute.

1.Ps. Es gibt sogar in Spanien Regionen, da würden auch manche Väter ausflippen, wenn Kinder aus diesen Regionen unter einander heiraten wollen. Also, lößt Euch von den mittelalterlichen Vorurteilen Eurer Eltern.

2.Ps. Sollte Dein Vater aber so radikal sein, daß er womöglich Deinen Freund meucheln wird, solltest Du eher mal die Polizei einschalten.

Dankeschön :) mein vater würde meinen freund und mich vermöbeln :S Mein vater lebt wirklich noch im mittelalter ... man kann keine normal unterhalutung mit ihm führen ohne das er gleich ausrastet ..

0
@Melamelamela

Ich habe schon mehrmals in der Türkei gearbeitet. Was soll ich sagen, die Moscheen sind auch nur noch voll, wenn mal eine Feier ansteht genau wie bei uns zu Weihnachten.

Dein Vater sollte mal nach Antalya fahren und schauen, wie dort die Menschen leben. Da würde ich gerne behaupten, daß die noch weit von Griechenland entfernt sind. Damit meine ich, daß es in Antalya schon eher nach Wohlstand und europäischer Vernunft aussieht als in Griechenland. Viva Mochos.

0

Kein Mensch bleibt im Laufe seines Lebens gleich,wir alle entwickeln uns.Garantie kann dir niemand geben ob eine Ehe glücklich verläuft.

Hallo Melamelamela, du schreibst das du Angst hast das seine Familie ihn unter Druck setzt, kennst du seine Familie? und hast du schon einmal mit ihm darüber gesprochen?

Wie schon geschrieben wurde ist die entscheidende Frage welche Rolle die Religion/Kultur/Familie usw. spielen wird. Es mag sein, dass sie derzeit noch keine besondere Rolle spielen.

Was geschieht, z.B. wenn ein Kind kommt? Dann beginnen meistens die Schwierigkeiten, weil in der Regel die moslemische Familie darauf drängt, den Buben beschneiden zu lassen und dass das Kind moslemisch erzogen wird (auch der Partner).

Man darf den starken Einfluss der Familie (Eltern/Geschwister, Tanten Onkel usw.)nicht unterschätzen, weil dieser oft sehr groß ist. Spielen ja allgemein die Familienbande bei moslemischen Familien eine wichtige Rolle..

Du musst Dich selber ehrlich fragen, trotz Deiner Verliebtheit, wie groß die Chance ist,**** dass Eure Beziehung wirklich halten wird, trotz der religiösen und kulturellen Unterschiede.

Es haben ja schon Paare, die aus demselben Kulturkreis kommen und der gleichen Religion angehören mit der Zeit Beziehungsprobleme. Sonst gebe es heute nicht die vielen Beziehungs- oder Eheprobleme (Scheidungen)

Leider ist es so, wenn man sehr verliebt ist, dass man an gewisse Schwierigkeiten nicht denkt oder sie einfach nicht wahrhaben will(Verdrängung).

Darum kann ich Dir nur empfehlen, dass Du Dich mit Deinen Freund über alle etwaigen Hindernisse wie Religion, Kultur, Familie, Kindererziehung usw. offen auseinander setzt und welche Bedeutung sie für Dich und für Ihn haben. Dann wird man sehen können welche reale Chancen Eure Beziehung auf Dauer gesehen wirklich hat.

Es wäre falsch, wenn Ihr Euch diesen Dingen nicht offen stellt!

Was möchtest Du wissen?