Licht über eine Autobatterie 12V

8 Antworten

ich würde dir eine Solaranlage empfehlen. der Ladereregler der dabei ist, hat in der regel einen tiefentladeschutz. d.h. die angeschlossenen verbraucher werden abgeschaltet, wenn die batterie zu leer wird.

ganz zu schweigen davon, dass du so das system wieder aufladen kannst...

ich würde dir übrigens empfehlen, wenn es mehr werden soll, als nur das Licht und etwas Radio, besonders wenn ihr über einen Wechselrichter (230 volt versorgung) nachdenkt, würde ich eine 24 volt anlage empfehlen, da sind bei hörer leistung die verluste geringer...

lg, Anna

Gesamtleistung (in Watt) = Summe der Einzelleistungen der Lampen. Gesamte Stromstärke = Gesamtleistung durch 12 Volt. Betriebszeit in Stunden = Kapazität des Akkus (in ah = Amperestunden) durch gesamte Stromstärke. Für den Leiterquerschnitt kannst Du ganz grob rechnen 1,5 Quadratmillimeter pro 10 Ampere.

die 10A reichen auch völlig als sicherung wenn er nur beleuchtung macht

0

die leistung einer batterie kannst folgender maßen ausrechnen,bei 50ah wären es 50 std bei 1ampere belastung.dabei ist zu beachten das man batterei nie ganz leerfahren sollte.beim laden sagt man als faustregel,ca 10% der leistung als ladestrom,das wäre bei 50 ah 5 ampere,in 10 std ist sie rechnerisch voll.was ich besonders wichtig finde batterie sollte immer mit absicherung betrieben werden um brandgefahr bei kurzschluss zu vermeiden

wieviel ah hat die baterie? damit kan man sagen wielange die lampen halten obwohl brauchst du sowieso ein generator der die batterie immer wieder auflädt du kannst auch eine lichtmaschiene manuel antreiben weis aber nicht genau ob ich das hier so posten darf:D

was braucht man dafür? die Lichtmaschine, kabel die dranhängen und... muss ja auch drauf achten, dass die batterie nicht ent- oder überladen wird. ausserdem, muss beim laden der batterie eine konstante spannung herrschen? Denn an sich, ne Stunde rad fahren oder ein windrad dran....

0

Guten Tag,

es ist vollkommen problemlos die Gartenhütte mit Hilfe einer Autobatterie mit Strom für die Beleuchtung zu versorgen. Erst durch die sehr effektive Entwicklung der LED-Technik wird die Beleuchtung über Batterien so richtig interessant ! Durch die außerordentliche Stromeinsparung durch die LED-Leuchtmittel-Technik rentiert sich dieser Einsatz. An die Kabel werden keinerlei Ansprüche gestellt da man sich ja in einem sehr niedrigen Spannungsbereich bewegt. Keine Gefahr durch Berührungskontakt ! Eine grobe Überwachung der Ladung kann man mit einem Digitalvoltmeter vornehmen. Für die automatische Überwachung gibt es elektronische Batterie-Wächter (Tiefentladeschutz) .Den Verbrauch kann man ganz grob so überschlagen: Die Autobatterie hat zum Beispiel 12V/55 Ah, wie es die Maßeinheit schon angibt Ampere(A) mal Stunde(h). Das bedeutet rein theoretisch aus der Batterie kann man eine Elektroenergie entnehmen von 1 A 55 Stunden lang oder 55 A eine Stunde lang. Umgekehrt verhält es sich bei der Wiederaufladung. Es ist nur unbedingt darauf zu achten eine Autobatterie, wie auch jede andere Bleibatterie nie vollständig zu entladen, dadurch erleidet sie Schaden, sondern immer ca. 40 % Restkapazität in der Batterie zu lassen !
Benötigt man eine höhere Spannung macht man dieses am besten mit Hilfe eines Transverters. http://batterie-ecke.de

alles richtig,bis auf absicherung

0

Was möchtest Du wissen?