lgbtq sünde?

16 Antworten

Wie nahezu alles im Christentum ist das auslegungssache. Komplizierter wirds ja noch im Evangelischen Christentum (da kein Altes Testament).

Im Vatikanischen (römisch-katholisch) steht sinngemäß drinnen ein mann soll nicht neben einem mann liegen wie er es neben einer Frau macht.

Sehr flexibel, das ist aber auch das einzige was mir auf die schnelle einfällt das man darauf beziehen kann.

Mfg DP

im Evangelischen Christentum (da kein Altes Testament).

die haben auch das AT.

3
@wilmaed

Stimmt da hab ich mich geirrt, danke man kann immer was dazu lernen :)

0
 im christentum

DAS Christentum gibt es nicht, und darum hängt die Frage davon ab, wen man fragt.

Und, um welchen Buchstaben es in der Buchstabensuppe geht: Intersex ist etwas völlig anderes, als zB Homosexualität.

Diese christliche Denominationen bieten eine gleichgeschlechtliche Trauung und/oder Segnung an:

https://de.wikipedia.org/wiki/Segnung_und_Trauung_gleichgeschlechtlicher_Paare#Europa

Für Katholiken meistens schon, für Evangelen eigentlich nicht. Oder anders gesagt: im alten Testament wird es anders gesehen (interpretiert) als im neuen.

Egal ob es eine Sünde ist, oder nicht, aber wer über jemand anderen urteilt, der begeht die größere Sünde - Matthäus 7,1-5 und Lukas 6,39-46.

Also ich bin mir nicht hundertprozentig sicher aber ich habe einmal ein Interview mit einem katholischen Pfarrer über LGBTQ+ gesehen. Er meinte das in der Evangelischen Bibel grundsätzlich nichts über ein Verbot davon steht. (Nur weil ich es in einer anderen Antwort gesehen habe: Auch die Evangelische Kirche hat das Alte Testament.) In der Katholischen Kirche gibt es jedoch ein paar Stellen in der Bibel in denen Gleichgeschlechtlicher Sex als Sünde gilt. Diese Bibelstellen wurden jedoch im Gegensatz zum Rest der Bibel erst vor einigen hundert Jahren hinzugefügt. Also steht in der ursprünglichen eigentlich nichts darüber. Ich schaue mal ob ich das Video wiederfinden und schicke den Link hinterher.

Ich garantiere aber für Infos

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
in der Evangelischen Bibel grundsätzlich nichts über ein Verbot davon steht.

Für gewöhnlich werden von Christen diese Stellen verwendet (alles NT):

1 Kor 6,9

Röm 1,26 - 27

1 Tim 1,10

0

Was möchtest Du wissen?