Lederjacke: Neues (Innen)Futter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn deine Jacke schwer ist sollst du keine dünn Normal Futerstoff nähmen.Sondern besser Etwas dickeren Baumwolle oder Bauwollegemisch.Wenn es das überhaupt sich lohnt und das Arbeit nicht teurer als neue Jacke ist.Weil man die nächsten Einstich von ersten Futer sehen wird.Zwar minimal aber trotzdem sehen.Und Jake wird in diesem Bereich schnelle kaputt gehen (das wird auch nicht mehr reparabel werden)Also gut überlegen.

Viel Glück 🍀.

Am besten ist BW-Satin. Flanell oder Baumwolle bremst dich, wenn du in die Jacke schlüpfen willst. Polyester läd sich auf und klebt im Sommer auf der Haut.

Die besten Schneider dafür ist eine türkische Schneiderei. Die haben richtig Ahnung und noch ein Händchen dafür.

Danke Dir schon mal für Deine Ideen.

Was hältst Du denn von Duchesse Satin?

Aus welchen Materialien sollte der Satin gefertigt sein? Hab gesehen, dass es dort auch Unterschiede gibt ( Seide, Viskose oder Polyester)?

0
@ogseawalker

Ähm...hatte ich oben bereits geschrieben???

BW-Satin = Baumwoll-Satin

Nichts was aus dem gelben Sack gerfertigt wird..,also kein Material aus Plastik. Seide klebt auch.

0

Das wird Dir der Schneider schon sagen, er ist ja Fachmann. Geh zu einem speziellen Lederschneider.

Bring es in eine Schneiderei, dort können sie dich besser beraten

Was möchtest Du wissen?