LED Lampe geht trotz neuem Trafo nicht an, frage an die Elektriker?

 - (Computer, Technik, Technologie)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Teil im Bild links ist ein Trafo für Halogenlampen mit einer Sekundär-Wechselspannung von 11,5 V effektiv /maxinam 6 A , das im Bild rechts eine Konstantstromquelle, also eine Gleichstromquelle für LEDs, welche einen Gleichstrom von 350 mA an 27 - 42 V liefert. Der Unterschied zu dem linken Teil ist so groß wie Tag und Nacht.

Wie Deine Lampen intern beschaltet sind (mit ziemlicher Sicherheit ist da noch Elektronik drin, sonst hätten sie mit dem Halogenlampen-Trafo nicht funktioniert), weiß man nicht, daher kann man auch keine konkreten Aussagen treffen, was die Ursache für die Fehl- bzw. Nichtfunktion sein könnte.

Wie bist Du überhaupt darauf gekommen, dass Du den ursprünglichen Trafo durch die Gleichstromquelle ersetzen könntest? Das passt ja hinten und vorne nicht zusammen, außer einem ähnlichen Gehäuse weisen die beiden Teile völlig unterschiedliche Spezifikationen auf?!

Weil die LEDs nur noch geblinkt haben und ich mich schlau gemacht habe, dass zu wenig Strom durchfliesst? Was muss auf der Verpackung des neuen Trafos stehen?

0
@batooo

Das Blinken lag wohl kaum am Trafo, sondern an einem defekten elektronischen Bauteil, welches in der Lampe verbaut ist.

0

Wie erkenne ich als Laie auf der Verpackung des Trafos was ich kaufen muss? Sind 4 Lampen alle müssen dann den selben Defekt haben? Wie könnte ich den Defekt ermitteln?

0
@batooo

Keine Ahnung, ich kenne Deine Lampen nicht. Möglicherweise ist ein Elko im eingebauten Gleichrichter/Stabilisator der Lampe defekt.

0

Man muss drauf achten das gewisse elektronisch geregelte Transformatoren eine gewisse Mindestlast vorrausetzten ,damit die Spannung gegeben wird. Hier müsstest beim Hersteller ( Paulmann) nachschauen wie hoch dies bei dem Ersatz Modell ist. Ist Sie höher als dein altes Modell (defektes) dann wird das auch nicht funktionieren. Es gibt auch Preisgünstige Modelle aus China die mit sehr geringer Last schon arbeiten können. Da dein Gehäuse aus Plastik ist würde so ein Modell auch wegen dem Platz da rein passen . Anbei nen Bild von so einem Modell :

Die Modelle gibt es in Unterschiedlichen Leistungen.

Für dein vorhaben würde ein Modell das weniger als 50 Watt Leistung bietet sich eignen. Es gibt Modelle mit nur 30 Watt ,aber auch mit 40 , Vollkommend ausreichnd für deine vorhaben und sie haben eine sehr geringe Minimalleistung die vorgegeben ist die du mit deinen 4x5 Watt LED Locker erreichst. Preislich liegen die Im Rahmen von 3-10 Euro je nach Modell. Und je nach Shop Versandkostenfrei. Viele Preiswerte LED Lampen haben solche Trafos , erst kürzlich wieder welche gesehen bei einem "Möbelhaus" :-)

 - (Computer, Technik, Technologie)

Nachtrag das gezeigte Modell liefert AC wobei es auch welche gibt die DC liefern sind aber beide gleich groß.

0

Kannst du mir einen Link von so einem besagten Teil schicken ? Dann würde ich das gleich bestellen

0
@batooo

Findest einige Modelle auf einer bestimmten Auktionsplattform ( ich glaub die kennst auch fängt mit "E" an) . Wenn du bei einem Modell Unischer bist kannst mir nen Link schicken ich schau mir das Teil mal an.

0
@batooo

Das ist ein Markengerät wo du für die Marke Osram mehr bezahlst. Wenn du zuviel Geld hast kauf es andernfalls , schau nach anderen Modellen dich mal um auf der Auktionsplattform die ich erwähnt hab. Der Link ist ja nicht daher.

0
@batooo

Schau einfach auf das Bild dann weist was du eingeben musst. Lesen bildet !

0
@Silberfan

Der ganze Müll kommt aus China , ich kann nicht so lange warten. 10 EUR ist ok

0
@batooo

Man kann auch express liefern lassen ,kostet vielleicht 1-2 euro mehr und Müll ist das schon mal gar nicht weil solche Modelle auch z.B. in Lampen von IKEA findest . aber auch in Namhaften Designerlampen sind solche teile drin wie z.B: von Thorn EMI oder anderen Designern. Da wäre die Verwendung von solchen Geräten schon fast zu schade für deine billig Lampe.

0
@Silberfan

Die Lampe hat vor 3 Jahren 149 EUR gekostet. Deswegen möchte ich das reparieren. Ist aus Milchglas und Edelstahl. Wie kann man Express machen? Hast mir nun einen Link?

0

Das Bild ist leider zu schlecht. Die Angaben auf den Travos kann man kaum lesen. Kannst du die Angaben von den Travos für Sekundär einmal schicken?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Meister Radio- und Fernsehtechnik

Klick mal auf das Bild, das kann sogar ich lesen.

1

Das linke Teil ist ein Trafo mit einem Wechselspannungsausgang 11,5 V effektiv und max. 6 A.

Das rechte Teil ist eine Konstantstromquelle, die an 27 - 42 V Gleichspannung einen Konstantsrom von 350 mA liefert.

0
@Herb3472

ok und was muss ich nun genau kaufen?

0
@batooo

Sorry, keine Ahnung, ich kenne Deine LED-Lampen nicht.

0
@Herb3472

ja das rechts im Bild ist der alte Trafo diesen brauche ich nochmals, kannst du mir einen Link zu einem Solch gleichen Trafo schicken? welchen ich genau brauche? besten dank

0
@batooo

Ach so sorry, ich dachte, das linke Teil ist das alte, und das rechte das neue. Damit wird das Dickicht etwas lichter, denn das linke Teil ist im Gegensatz zum rechten, alten Teil tatsächlich ein Trafo, der Wechselspapnung liefert, und das mögen LEDs absolut nicht gern.

Das rechte, alte Teil ist kein Trafo, sondern eine Gleichstrom-Konstantstromquelle, welche konstant 350 Milliampere liefert und speziell zur Stromversorgung von LEDs konstruiert wurde.

Du würdest also eine Konstantstromquelle benötigen, die bei einer Spannung von 27 bis 42 Volt (in etwa diesem Bereich) einen kostanten Strom von 350 Milliampere liefert.

Das Ding hier sollte funktionieren:

https://www.conrad.de/de/led-konstantstromquelle-6-w-350-ma-22-vdc-recom-lighting-racd06-350-betriebsspannung-max-264-vac-157769.html

1
@Herb3472

und wenn ich das gleich morgen wieder im Baumarkt kaufen möchte soll ich dann auf die Sekundär Watt gucken oder worauf muss ich da genau achten?

0
@batooo

Da muss alles passen. Du brauchst eine Konstantstromquelle. Ich bezweifel, dass du so eine im Baumarkt findest. Dort findest du nur diese Halogentravos. Die gehen aber nicht.

2
@batooo

Eine Konstantstromquelle ist was anderes als ein Trafo, sie liefert keinen Wehselstrom wie dieser, sondern Gleichstrom. Ich glaube kaum, dass Du sowas im Baumarkt bekommst. Wenn Du keinen Elektronik-Shop in der Nähe hast, ist es wohl das beste, Du bestellst das bei Conrad oder Pollin. Die Daten habe ich Dir ja schon geschrieben.

1

Was möchtest Du wissen?