Lebkuchen "zusammenkleben"

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Macht eine Eiweißspritzglasur und klebt damit. Das zeug wird nach einer Weile hart wie Beton. Du kennst doch sicher diesen Zuckerguss, mit dem die Rummelplatz- Lebkuchenherzen beschriftet werden? Das ist Eiweißspritzglasur.

Einfach ein Eiweiß mit Puderzucker verrühren- klumpenfrei. Die Konsistenz muss am Ende wie die von Nutella sein. Je fester, desto kleb!

Trotzdem müsst ihr das Herz von hinten fixieren mit einer stabilen Pappe. Die Nahtstelle wird hinterher die "Sollbruchstelle" sein. Sie ist also die zerbrechlichste Stelle des Herzens.

Mit Schokolade wird es nicht so gut halten, dafür ist der Lebkuchen zu schwer.

Eiweisspritzglasur nimmt man auch, um Hexenhäuser zu kleben. Er lässt sich auch gut mit Lebensmittefarben einfärben, falls dich das interessieren sollte.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

:) Okay, danke, das klingt klug :D

Ich war gerade schon am überlegen ob ich das mit Schokolade, wie mir vorgeschlagen wurde machen sollte, aber danke fürs warnen :)!

0
@KuschelCookie1

Ach ja, das muss aber ein paar Tage liegen, das Zeug, damits richtig hart wird. Mit ein, zwei Stunden ist das nicht getan!!!

0

Karton als Unterfläche / Stütze ausschneiden und mit dem Zuckerguss den Lebkuchen draufpappen.

Ich kann mir nicht vorstellen , dass das fun ktionieren wird.

Was möchtest Du wissen?