Aus diesem Merkblatt entnehme ich, dass Du kein Kindergeld mehr erhältst, wenn Du mehr als 20 Wochenstunden arbeitest. Am besten liest Du es Dir selber genau durch.
http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Veroeffentlichungen/Merkblatt-Sammlung/MB-Kindergeld.pdf

...zur Antwort

Den Unterschied an der Sehkraft merkst Du erst sehr viel später. Dann aber kann es für Dein Augenlicht durchaus schon gefährlich sein. Selbst der graue Star, der zwar durch eine OP gut behandelt werden kann, sorgt dafür, dasss Du nie wieder wie vorher sehen kannst. Abgesehen davon bekommst Du durch Augenkneifen frühzeitig Falten. Auf jeden Fall solltest Du eine Sonnenbrille tragen, wenn Du am oder auf dem Wasser bist, weil die Strahlen auch noch reflektiert werden.

...zur Antwort

Eigentlich müsste tatsächlich der Genetiv nach 'wegen' stehen. Allerdings ändert sich die Sprache ständig und mittlerweile wird immer häufiger der Dativ verwendet. Übrigens vorwiegend in Süddeutschland. Typischer Beginn eines Telefongesprächs in Schwaben: I ruaf wega dem... o.

...zur Antwort

Eiter im Zeh nach OP

Hi Leute,

Jahrelang waren an beiden großen Zehen meine Nägel eingewachsen. Vor ca. 7 wochen hab ich das operieren lassen. nach ca. 4 wochen konnte ich auch wieder normal gehen und hatte keine schmerzen mehr.

Gestern hat mein rechter Zeh unten bei der Nagelhaut, wo er operiert wurde gezwickt. Nach einer Weile hab ich dann eine leichte schmerztablette nehmen müssen weil es so weh getan hat. Ist das normal? Kommt das vllt. daher, dass der Nagel nachwächst?

Achja, an dem gleichen Zeh hatte ich gestern auch noch eine kleine Beule, die hat ein bisschen gejuckt. Ich hab mir dann einfach gesagt, dass es vllt. ein Mückenstich ist. Heute früh, als ich aufgewacht bin, kam dann aus der naht-narbe, also da is irgendwie ein loch, Eiter raus. Und das Eiter konnte ich aus der Beule hochdrücken. Blut ist auch noch rausgekommen. Ich hab es dann vorsichtig mit einem tempo weggemacht. Jetzt ist da "nurnoch" sekret und es ist schnell getrocknet.

An der anderen Zehe kommt auch noch bisschen Eiter, aber nur ganz ganz wenig und sekret.

Ich weiß nicht, ist das normal? Der Arzt hat gesagt ich kann wieder alles machen. Egal ob da sockenfussel, dreck, seife oder sonst was hinkommt. Also ich will damit sagen, dass ich z.B beim duschen nicht drauf achte, dass die seife nicht auf meine Füße läuft oder ich laufe auch barfuß im Garten rum. Naja, jetzt mit dem eiter pass ich wieder mehr auf.

Hat jemand erfahrung mit so einer Operation? Läuft der "Heilungsprozess" immer so ab? Oder sollte ich vllt. doch nochmal in die Klinik? In einem anderen Forum hat jemand geschrieben, dass derjenige die Zehe amputieren lassen musste, weil er nicht sofort zum Arzt ist, als der Zeh geeitert hat o.O

...zur Frage

Ich denke, es wäre gut, wenn Du Seifenbäder machen würdest, damit das Zeug vollends ausgeschwemmt wird. Dann ab sofort immer Socken tragen, nicht barfuß gehen und zur Vorsicht würde ich es bald einem Arzt zeigen.

...zur Antwort