Kühlschrank wie günstig versenden?

6 Antworten

Entweder musst Du den gut verpacken und auf eine Palette stellen. Dann geht es per Spedition. Ich rechne mal innerdeutsch mit ca € 100,- incl MWST für 1 Palette als Gelegenheitskunde. Es nimmt aber nicht jede Spedition Fracht von Privatversendern an, wegen der Haftung (da hier die üblichen Spediteurbedingungen nicht gelten, die dem Absender gewisse Pflichten auferlegen).

Alternative: eine "richtige" Möbel- oder Umzugsspedition, die auch die Verpackung übernehmen oder den Kühlschrank in einem passenden Möbel-LKW unverpackt transportieren können. Wird aber deutlich mehr kosten.

  1. Variante: Transporter oder Anhänger mieten und selber fahren. Geht am stressfreiesten und sichersten
Woher ich das weiß:Beruf – war 10 Jahre Leiter einer Spedition

Über DHL und Co. kann man so große, schwere Sachen vergessen. Das wird einfach zu teuer.

Evtl. mal bei einer Spedition nachfragen oder ein Angebot machen lassen.

Wenn es nicht zu weit ist würde ich mir einen starken Helfer holen und einen kleinen Transporter, Anhänger oder großen Kombi mieten. Gibts z. B. bei Ikea ab 30-40 Euro oder Europcar, etc., welche manchmal gute Angebote haben wenn man so ein Gefährt nur für 1-2 Stunden benötigt.

Evtl. kennst du auch einen Freund der so ein größeres Fahrzeug besitzt. Das wäre natürlich die beste Möglichkeit.

das geht nur mit einer Spedition oder per kurier, beides wird wohl teurer sein als der Kühlschrank noch an Wert hat, rechne mal mit 80cent bis 1 € pro kilometer.

Der Kühlschrank hat 50kg, also 50€. Der hat mehrere Hundert Euro wert.

0

Das solltest Du eine Möbelspedition fragen. Die machen Dir ein Angebot.

Oder willst Du mit DHL oder so das Teil versenden?

Was möchtest Du wissen?