Kühlschrank vereist, obwohl zu warm?

1 Antwort

Die optimale, durchschnittliche Kühlschranktemperatur beträgt 7 Grad. Wenn Dein Kühlschrank Eis bildet, könnte die Türdichtung kaputt sein, dadurch kommt mehr Feuchtigkeit rein, die dann gefriert.

was soll an + 7°C optimal sein? Dafür brauche ich keinen Kühlschrank. Viele Produkte haben bei niedrigerer Temperatur eine deutlich längere Haltbarkeit.

Das kapieren viele Menschen jedoch nicht, da sie keine Ahnung von Lebensmitteln haben. Wenn auf der Milch steht, z.B. bei + 8°C mind. haltbar bis..., dann ist das eher ein idiotensicherer Hinweis, dass man nicht höher gehen sollte. Gleichzeitig besagt das aber nicht, dass man nicht deutlich darunter gehen kann. :-)

So halten Produkte deutlich länger, oft 14 Tage über MHD und mehr.

Man braucht im untersten Bereich, also dort, wo u.a. Fleisch gelagert wird, z.B. ca. +1°C bis + 2°C. Also muss der Kühlschrank so eingestellt sein, dass dort auch diese Temperatur erreicht wird.

Und bei richtiger Einstellung auf diese "Zieltemperatur" müssten die anderen Temperaturbereiche dann eigentlich auch stimmen.

1
@juergenkrosta

Im untersten Bereich habe ich 6 Grad, aber die Wand im Kühlschrank ist dennoch vereist...

0
@PushIt

ok., aber das ist eindeutig zu hoch? Vereisung hat ja nicht unbedingt mit der richtigen Temperatur zu tun

Der Kühlschrank kann falsch platziert sein, die Warmluft kann nicht richtig abziehen (das Kondeswasser gefriert an der Rückwand..) Vlt. steht der Kühlschrank viel zu nah an der Wand? usw.

1

Was möchtest Du wissen?