Woran liegt es, wenn der Kühlschrank zu kalt kühlt und ständig an der Rückwand zufriert?

4 Antworten

Normalerweise arbeitet ein Kühlschrank bei 6-7°C. Daher ist es nicht normal, wenn sich dirt Eis bildet

Auch eine bereichsweise zu dicht gesetzte Befüllung kann die Rückwand vereisen lassen, weil ggf. die Luftzirkulation behindert wird. Besser das Kühlgut so setzen dass dazwischen noch ein Luftstrom hindurch ziehen kann. Wenn sich die gekühlte Rückwand mit den 'wärmeren' Zonen im Kühlraum nicht über Luftzirkulation austauschen kann entstehen zu große Temperaturdifferenzen im Kühlraum (vorne zu warm und an der Rückwand dann zu kalt welche dann vereisen kann).

Bei mir war das auch so. Die lösung war,dass die Tür des Kühlschrankes nicht richtig zugegangen ist und es dadurch im Kühlschrank gefroren hat.

Ja, bei mir hatte sich auch die Kühlschranktür verzogen - vermutlich durch die Getränkeflaschen in der Tür. Habe dann die Füße verstellt, so dass das Gerät geringfügig in die andere Richtung kippte, so dass sich die Tür mit der Zeit wieder richtig schloss.

0

Wahrscheilich ist neben dem Thermostat auch die Isolierung defekt. Bi seltenen oder teuren Geräten könnte sich die Reparatur lohnen. Sonst nicht!

Was möchtest Du wissen?