Krankmelden, durch privaten Stress?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stress ist in der heutigen Zeit ein wesentlicher Punkt in unserem Arbeits- und Privatleben. Stress beinflusst unser tägliches TUN und kann in den schlimmsten Fällen zu einer AU führen.

Diese Au wird Dir durch einen Arzt bescheinigt, sofern er die Veranlassung dafür sieht. Von jetzt auf gleich wird er dich aber auf keinen Fall krankschreiben. Über verschiedenste Methoden wird er versuchen, bestimmte Stressfaktoren zu erkennen und dann auch abzubauen.

In schwierigen Fällen werden dann auch Psychater und Therapeuten zu Rate gezogen. Auf keinen Fall sollte man das ganze auf die leichte Schulter nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

red mit Deinem Hausarzt. Wenn er einen Grund für eine AU sieht, kann er Dich krankschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wäre es nicht. Dann nimm lieber (unbezahlten) Urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kbra92
08.08.2016, 10:26

Warum nicht? Stress ist auch eine Krankheit?

0
Kommentar von alphonso
08.08.2016, 10:30

Stress ist keine Krankheit! Sonst wäre wohl ein Großteil der Arbeitnehmer permanent krank geschrieben.

0
Kommentar von kbra92
08.08.2016, 11:37

Wieso sollen andere dafür bezahlen?????????????????????

Reg mich nicht auf. Ich habe hier eine normale frage gestellt, normal darf geantwortet werden.

Was mein Chef dafür kann? Nichts, aber die Arbeit die ich tätige.

Indem ich mein Leben ändere wird mein Stress den ich momentan habe nicht weggehen.

0
Kommentar von DirectionFreak
08.08.2016, 12:50

Stress ist keine Krankheit.
So viele Menschen haben es so schwer auch im Alltag, wenn Stress eine Krankheit wäre dann würde meine Mutter permanent krank geschrieben sein.

0

Was möchtest Du wissen?