Krafttraining nach Pause großen Kraft verlust

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Grundsätzlich: Der Körper baut nie freiwillig Muskeln auf, fehlt die Notwendigkeit, so sind sie für ihn nur eine unnötige Belastung Der Körper muss also durch Arbeit oder Sport zum Muskelaufbau gezwungen werden. Aus gleichem Grund hält der Körper auch keine Muskeln. Was antrainiert ist, geht ohne Reiz wieder weg. Immerhin haben die Muskeln eine Art Erinnerungsvermögen und bauen sich schneller wieder auf. Nach Pausen vorsichtig einsteigen, keine Reserven ausreizen. Alles Gute.

Ist beim Krafttraining halt mal so. Es ist das undankbarste Training, das es gibt, weil wenn man paar Wochen lang nix macht, alles wieder weg ist.

Habe einen mini Job angenommen, der viel zu hart für mich ist kann ich nun wieder aussteigen ohne Probleme zu bekommen?

Hallo

Ich habe einen mini Job angenommen und unterschrieben für 160 Euro im Monat.

Ich sollte Prospekte austeilen gehen, gut erstmals stellte ich mir das chillig vor draußen an der Luft.

Nun gut am Freitag das Böse erwachen 15 kleine packete standen vor meiner Türe die ich erstmal alle mit zwei Händen hoch in meiner Wohnung tragen musste. Das habe ich geschafft es ist 14 Uhr am Freitag um 20 Uhr war ich fertig mit sortieren 260x12 Prospekte allein dies sind schon 6 st.

Dann am Samstag sollte ich mit 2 handwägen die 40kg Wogen also beide über mein eigenes Körper Gewicht.

Könnte ich nicht ich müsste zweimal laufen gehen.

Nun habe ich viel Zeit und Kraft investiert die ich nicht habe diese Kraft da ich eine Frau bin und niemals mit 2 solcher Wagen die beide zsm.80 kg wiegen draußen Berg hoch laufen kann.

Nun habe ich um ein aufhebungsvertrag gebeten und niemand antwortete mir auf die Mail. Habe auch gesagt das das unbezahlt bleiben kann nur ich das nie mehr machen möchte da ich heute davon noch erschöpft bin für mich eine unzumutbare Aufgabe für eine Frau.

Kann ich fristlos kündigen? Oder was kann ich tun um davon weg zu kommen das ist zu hart da geh ich lieber toliletten putzen :(

...zur Frage

Ich will endlich 100 KG beim Bankdrücken schaffen, brauche Hilfe................ :-(

Hey schon seit Urzeiten stecke ich bei 70 KG fest. Ich komme einfach nicht weiter, bin schon auf Kurzhanteln umgestiegen.

Kann mir jemand helfen? Wie trainiere ich am besten? Die anderen Körperbereiche laufen super, nur halt das Bankdrücken ist "eingefroren"

Wie baue ich Kraft auf?

...zur Frage

bin ich stark für mein alter?

Hey leute ich bin max bin 12 jahre alt schaffe 40 kg bankdrücken und 10 kg kh bizeps curl ungefähr 20 liegestütz bin ich stark ? für mein alter

...zur Frage

Wie schnell verbessert man sich im Bankdrücken?

Hey,

wie schnell kann/sollte man sich im Bankdrücken verbessern? Wie sah es bei euch am Anfang aus?

Zu mir:

16/M, 179cm und 66,2kg

Ich habe vor einem Monat mit Krafttraining angefangen. Damals noch mit 35kg und 3 Sätzen, welche aber abfallend verliefen. (12-10-7) oder so ähnlich.

Jetzt nach gut 4 Wochen 43kg mit (12-12-10). (Habe 1 Woche nur Technik geübt)

Ist diese Verbesserung schon "gut"? Ich weiß, es ist nicht viel, aber ich bin auf dem Weg.

Wie kann ich das Ganze beschleunigen? Mich schneller verbessern, etc.?

Sollte ich besser mit 10, bzw. 8 Wiederholungen trainieren?

Danke im Voraus

...zur Frage

Kraftsteigerung ohne Muskelaufbau(optisch)?was tun?

Habe schon länger trainiert und seit 2 Monaten habe ich meine Ernährung umgestellt, achte darauf und Esse nach Uhr....und seither habe ich mich beim Bankdrücken um 30 kg gesteigert und bei ALLEN anderen Übungen ebenfalls gut gesteigert also entweder Bizeps-langhantel curls von 10 kg auf 17.5 zum beispiel und immer solche steigerungen überall aber ich merke optisch einfach gar nichts, braucht das einfach nur Zeit?

...zur Frage

Fortschritt beim KH Bankdrücken bleibt komplett aus. Wodran liegt das?

Hallo - wie oben beschrieben, hab ich ein Problem mit dem Kurzhantel Bankdrücken.

Nebenbei erstmal, ich trainiere noch nicht sehr lange, vllt 2 Jahre, bin jetzt 17, 1,89m groß und ca 85 kg schwer.
In sämtlichen Übungen hab ich mich natürlich verbessert, nur das Bankdrücken stellt ein gewaltiges Problem da.
Wohingegen ich mich jetzt nur auf das Kurzhantel drücken beziehe, da ich dort noch weniger Gewicht zu drücken vermag.

Jedenfalls, hänge ich seit bestimmt 9 Monaten wenn nicht einem Jahr praktisch immer im selben Gewichtbereich pro Hand. Ich fange momentan mit den 17,5kg KH's an, welche ich erschreckenderweise schon spüre. Bis 22,5 kg gehts noch, aber ab dann krieg ich nichtmals mehr 6 gute Wiederholungen hin.

Wie kann das bitte sein? Wodran liegt das ?? Irgendwie verzeichne oder spüre ich keine Kraftsteigerung, obwohl ich auf eine ziemliche kalorienreiche Ernährung achte und für meine Verhältnisse intensiv trainiere.

Bitte um euren Rat!
Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?