Krähenfeder...Nachtwolke...Blattsee...Windpfote

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, vor allem liegt es daran, dass er seine Loyalität beweisen will. Ich find es persönlich eigentlich schade, dass Blattsee und er nicht zusammen kommen ♥. Aber ich habe auch noch etwas anderes gelesen: Das Distelpfote, Löwenpfote und Häherpfote Blattsees Kinder sind und Blattsee Eichhornschweif gebeten hat, sie aufzuziehen und so zu tun, als wären es ihre Kinder?! Weil der eine (ich weiß gleich gar nicht welcher) ist ja schwarz - und weder Brombeerkralle noch Eichhornschweif ist schwarz... Und dann hat Eichhornschweif KOMISCHERWEISE keine Milch?! Naja, aber er liebt Nachwolke natürlich nicht, und naja, eigentlich tut mir Windpfote leid deswegen... Aber man kann ja nicht viel ändern...

Lg AppleGone ♥

Wolfsschatten 05.07.2013, 19:10

Sorry, aber nein. Wären sie nicht Eihornschweifskinder (brommberkralles kinder) Würde Tigerstern keinen Kontakt zu Löwenglut aufnehmen... Glaube ich. (in ersten Buch dritte staffel steht eine andeutung darauf das Eihornschweif die Mutter ist)

0
Huehnerfladen 11.07.2013, 10:13
@Wolfsschatten

Ich habe aber auch auf Warrior cats Wiki irgendwo gelesen das Blattsee die Mutter der Kinder ist. Das Eichhornschweif und Brombeerkralle nicht ihre Eltern sind erfahren sie in Staffel 3 Band 5 und das Blattsee und Krähenfeder ihre Eltern sind erfahren sie in Staffel 3 Band 6. Vielleicht wusste Tigerstern auch gar nichts von ihrer richtigen Herkunft?

1
MoonlightWolf19 11.07.2013, 21:25
@Huehnerfladen

Tigerstern hat bereits in der Vergangenheit nicht alles gewusst, und er wird auch nie alles wissen. reusper Tod durch "Verbündeten" Blutclananführer. Geht ihn ja auch nichts an er ist Tod und sollte es auch bleiben.

1
Kaninchen05 24.07.2013, 13:05
@Wolfsschatten

Wer die Bücher liest, bevor er hier irgendwelche lügen hinschreibt, ist klar im Vorteil-.-

0

Es liegt daran das er nur mit Nachtwolke zusammen kam um seine Loyalität zu beweisen und zu beweisen das er Blattsee nichtmehr liebte :)

er wollte zeigen, dass seine Loyalität nur dem Wind Clan diente. Dazu bräuchte er aber einen Sohn. Da sein Sohn sich so zu sagen nicht durch hingabe gebildet hat, mag ihn Krähenfeder nicht. (ich persöhnlich finde, das Blattsee und Krähenfeder besser zusammen passen)

Er musste seine Loyalität zum WindClan beweisen, um von seinen Clanmitgliedern wieder akzeptiert zu werden. Da hatte er eben die erst beste Wahl, also Nachtwolke, genommen. Windpfote ist zwar sein Sohn, allerdings verbindet die beiden, außer die Verwandtschaft, kaum etwas.

Krähenfeder hat sich Nachtwolke als seine "Gefährtin" ausgesucht, weil er seine Loyalität gegenüber seines Clans beweisen wollte. Die beiden bekamen (obwohl Krähenfeder das nicht wirkich wollte) ein Junges : Windpelz. Krähenfeder liebte Federschweif, was man in Verbannt noch einmal deutlich erkennen kann, doch auch Blattsee liebte er. Er konnte aber nicht sagen, dass er sie wirklich liebte. Ich finde es ein wenug ungererecht, weil er in Dämmerung sagte, dass er es nicht wollte, direkt nach Federschweifs Tod eine neue Gefährtin zu suchen.....das mindeste wäre, das er sagen könnte (zu Blattsee), das er sie wirklich liebte, nur dass er seine Loyalität beweisen muss...... Blattsee tat mir sehr leid : ( : )

Wie in den anderen Antworten geschrieben, wollte er nur seine Loyalität seinem Clan gegenüber beweisen. Natürlich liebt Krähenfeder Blattsee immernoch. Aber schon irgendwie dämlich, nur um seine Loyalität zu beweisen, eine Katze zur Gefährtin zu haben, die er gar nicht liebt, und dann auch noch Kinder mit ihr zu haben :D

Er hat sich nur mit Nachtwolke eingelassen damit niemand mehr seine Loyalität zum WindClan anzweifelt.

Was möchtest Du wissen?