Manche Jungs wollen eben gerne Kleider tragen. Das ist nichts Schlimmes.

Kleidung hat kein Geschlecht. Kleidung sagt dementsprechend auch nichts über die geschlechtliche Identität eines Menschen aus.

Lass' dein Kind ein Kleid tragen, wenn es das will. Lass' dein Kind eine rosa Prinzessin sein, wenn es das möchte.

Wenn dein Kind ein femininer Junge ist: Gut so!

Wenn dein Kind irgendwann mitteilt, z.B. eigentlich ein Mädchen zu sein: Gut so!

Wichtig ist nur, dass du dein Kind akzeptierst und unterstützt.

...zur Antwort

Naja, sie dachte immer, dass dieser Mensch ihr Vater sei. Nun hat dieser Mensch mitgeteilt, eine Frau zu sein. Dementsprechend war ihr "Vater" eigentlich nie ihr Vater, sondern ihre Mutter.

"Papa" ist ein männlich konnotierter Begriff. Damit wird Sophie als Mann bezeichnet. Das ist sehr verletzend, weil Sophie eben kein Mann ist, sondern eine Frau. Es ist ihr gutes Recht als die Frau und Mutter gesehen und respektiert zu werden, die sie ist.

...zur Antwort

trans Männer sind Männer. Und soweit sich das nicht ändert, dass du nur auf Männer stehst, bist du hetero.

Und wenn du merkst, dass du auch Frauen anziehend findest, könntest es ja sein, dass du bi bist.

...zur Antwort

Ob du trans bist, kannst nur du herausfinden.

Die Außenwahrnehmung sagt erst mal nichts aus. Viel wichtiger ist, wie du dich wahrnimmst. Wie du dich fühlst. Wie du von anderen wahrgenommen werden willst.

Es gab bei mir auch eine lange Zeit, in der ich einfach verdrängt habe, ein Junge zu sein. In der ich unbedingt wie ein "normales Mädchen" sein wollte.

Wenn du auf Jungs und auf Mädchen stehst, könnte es ja sein, dass du bisexuell bist. Ein bisexueller Junge.

Liebe Grüße,

Amyrilla

...zur Antwort

Eine Frau aus meinem Bekanntenkreis hat Schuhgröße 41/42 und findet genügend Schuhe. Von daher kann's ruhig etwas über 40 werden. Deine Freundin sollte sich da nicht so einen großen Kopf drum machen. Und selbst wenn's große Füße werden, wäre das auch kein Weltuntergang.


...zur Antwort

Hier findest du ein paar andere Seiten:

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_photo-sharing_websites

...zur Antwort

Vielleicht "kollidiert" deine Codeänderung mit dem restlichen Code bzw. hast du evtl. ein und die selbe Sache mehrfach codiert, weshalb nun nicht klar ist, welcher Code nun der "richtige" ist und angewendet werden soll.

...zur Antwort

Ich würd' mal sagen: Nichts ist unmöglich.

...zur Antwort

Klar kriegst du die Quali. Deine Noten sind doch gut. Dann werden auch die Quali-Noten gut sein.

...zur Antwort

Na, ganz offensichtlich hat sie bemerkt, dass es dir in irgendeiner Weise nicht gut geht oder sie denkt, dass es dir nicht gut geht, sonst würde sie ja nicht fragen.

In einem Kommentar von dir schreibst du, du hättest eine 2 in ihrem Fach. Ob jemand Probleme hat, hängt nicht nur davon ab, wie die Noten sind. Es gibt viele Schüler, die Probleme versuchen zu verbergen und trotz ihrer Probleme gute Noten schreiben. Ist bei dir privat alles in Ordnung? Familie, Haustiere, Freunde, Mobbing, Ängste?

Wenn du wirklich keine Probleme hast, dann sag' das ihr auch. Sie will nur dein Bestes. Falls du aber wirklich Probleme haben solltest, dann sprich auch hier mit ihr darüber.

...zur Antwort

Vielleicht liegt es am Inhalt, was du ihnen schreibst oder an mangelnder Rechtschreibung. Außerdem werden Frauen andauernd von Typen angeschrieben, da gehen viele einfach unter.

...zur Antwort

Beim Analysieren eines Gedichts gibt es nicht nur die eine Lösung, sondern viele verschiedene. Ebenso muss man "hinter" die Wörter schauen und deren Bedeutung logisch nachvollziehbar darstellen können. Das ist eine gute Übung für's Berufsleben, wenn man eine Lösung für ein Problem sucht und dabei um die Ecke denken muss und nicht die eine Lösung richtig ist, um das Problem zu lösen.

Probleme müssen detailliert analysiert werden, um Lösungen zu finden. Dabei können Gedichtinterpretationen helfen.

Ich persönlich finde Gedichtinterpretationen das einzig Sinnvolle im Deutschunterricht. Alles andere finde ich langweilig/für mich nicht brauchbar.

...zur Antwort

Meistens ist es doch so, dass im Gespräch nach der Präsentation deines Themas nur ein, zwei Fragen dazu gestellt werden und danach Fragen zu anderen Themen kommen. Letzteres kann dann schon so ca. 3/4 der Zeit beanspruchen und wenn du da so gut wie nichts sagen kannst, ist das schlecht. Da bekommst du auch keine 8 Punkte.

...zur Antwort

Ich bin auch auf einem WG. Kernfächer sind Mathe, Deutsch, Englisch und Spanisch. Kernfächer kannst du nur durch Kernfächer ausgleichen.

Ob die 3 in Deutsch und die 1 in Englisch dazu ausreichen, bestimmt die Lehrerkonferenz. Dabei berücksichtigen sie auch, ob das "nur" Ausrutscher waren oder wirklich eine Tendenz zum Schlechteren vorhanden ist.

...zur Antwort

Spanisch B steht für das Sprachniveau und bedeutet, dass das ein Anfängerkurs ist und auf das Sprachlevel B1 abzielt. Also, dass du in drei Jahren Niveau B1 [erstes fortgeschritteneres Niveau] in Spanisch erlangst.

Hier ein Link zu den jeweiligen Sprachniveaus: http://www.europaeischer-referenzrahmen.de/sprachniveau.php

...zur Antwort

Ich habe meine mündliche Spanischprüfung erst nächste Woche Do/Fr. War denn deine Prüfung schon oder kommt sie noch? Ansonsten könnte ich dir ja, wenn meine gewesen ist, davon berichten.

...zur Antwort

Eine GFS zählt üblicherweise wie eine Klassenarbeit. Ein "normales" Referat ist meist nur eine mündliche Note und ist daher relativ schwach gewichtet.

...zur Antwort

Du darfst die 11. und die 13. wiederholen. Die 12. musst du auf Anhieb schaffen. Wenn du die 12. wiederholst, kannst du nur dieses Schuljahr wiederholen.

...zur Antwort

Die Zeile ganz unten zeigt dir die benötigte Punktzahl. Da siehst du ja ganz links beginnend bei 20 Verrechnungspunkte und ganz rechts 60. Ganz oben die Zeile zeigt dir den entsprechenden Notenpunkt. Also bei 20 hättest du 0 NP, bei 22 hättest du 1 NP, bei 25 hättest du 2 NP, usw.


...zur Antwort

Der Schnitt allein reicht nicht. Wenn du die Fünfer nicht ausgleichen kannst, würdest du sitzen bleiben.

...zur Antwort