Kopftuch und Klassenfahrt?

10 Antworten

Das hat nicht zwingend was mit dem Kopftuch zu tun. Es gibt auch Eltern die ihren Töchtern auch ohne dieses nicht erlauben auf Klassenfahrt zu gehen oder mal bei ihren Freundinnen zu übernachten.

Hat nix mit dem hijab zutun die Lehrer dürfen es nicht verbieten nur weil das Mädchen ein hijab trägt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich praktiziere den Islam❤️

Die Lehrer wären die letzten, die das verbieten würden. Wenn dann verbieten es die Eltern.

1

Das liegt natürlich nicht am Hijab sondern an der Einstellung, die dahinter steht.

Kopftuch, Hijab, Niqab werden getragen zum Zeichen der Ehrbarkeit der Muslima. Diese könnte in Gefahr sein, wenn das Töchterlein mehrere Tage UND ÜBER NACHT nicht unter Aufsicht ist. Also wird das von den Eltern verboten - nicht selten gegen den Widerstand der Tochter.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Intensives Koranstudium - Inzw. Ex-Muslima alhamdullilah

Das ist die Scharia. Als muslimische Frau sollte man nicht ohne Mahram reisen und auch nicht woanders übernachten. Dies dient zum eigenen Schutz. Ich bin auch nie mit auf Klassenfahrt gefahren :)

und: WOVOR hat Dich das beschützt???

1
@soxxheixmus

Zwietracht? ...das ist doch die Bedeutung von Fitna!? ....Zwietracht zwischen wem und wem?

2
@soxxheixmus

Inwiefern schützt das Fernbleiben von der Klassenfahrt WEN vor fitna? Bist Du so instabil?

2

Weil sie sich (so wird von den Eltern befürchtet) sofort auf Sex mit sämtlichen Jungen ihrer Klasse einlassen würden!

...da sieht man, wie "schlecht" a) der Islam von seinen Gläubigen und deshalb b) musslimische Eltern von ihren Töchtern denken:(

Was möchtest Du wissen?