Hilfe mit hijab (Kopftuch)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ve aleykum selam schwesterherz. Am anfang ist es immer schwer man bedeckt sich plötzlich sehen das die freunde dann werden bestimmt kommentare kommen die du villeicht nicht gerne hören wurdest aber mach dir kein kopf drüber du entscheidest selber was du machen willst das sollte keinen interressieren.Ich habe mich mit 9 jahren bedeckt all so große probleme hatte ich nicht, habe mich schnell daran gewöhnt das wirst du bestimmt auch wie jeder anderer.Du kennst doch bestimmt bonne ? Ich weiss grad nicht was es auf deutsch heißt das ist wie ein bandana was man unter dem kopftuch bindet.Für die ersten monate würde ich dir kopftücher aus baumwolle,krepp zu empfhelen weil sie leichter zu tragen sind als chfiffon usw. was ja im trend ist.Wenn du dann meinst du hast es im griff dann würde ich chiffon tragen ist sehr gemütlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salamalaykum Schwesterherz
Bei mir war es voll schön.Als ich hijab anfing war ich so 12-13 und vorher hatte ich kein hijab und hatte so locken alle mochten meine haare.
Aller Anfang ist schwierig aber eine Zeit später gewöhnen sich alle dran.
Trage dein Hijab ganz einfach mit untertuch(bisschen schwierig zu zeigen hier geh auf YouTube).Möge Allah dich Schwesterherz belohnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir können dir hier schlecht zeigen wie man das bindet aber guck mal auf youtube da gibts viele videos in denen das gezeigt wird:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nimartoo
31.07.2016, 23:12

Okey habe schon etwas geguckt aber nicht geeignetes gefunden aber danke

0

Toll das du nun vor hast diesen weg zu gehen und allah zu gehorchen. Besonders in dee Schulzeit ist das anfangen mit dem hijab schwer...aber dafür wird dein lohn umso größer. Kann schon sein das blöde blicke kommen aber denk dran wofür du es machst. Im Internet gibt es auch schlupf hijabs die schon fertig sind und nur noch übergezogen werden müssen, falls es zu schwierig ist oder es einfach mal schnell gehen muss :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummel3
01.08.2016, 01:05

Toll das du nun vor hast diesen weg zu gehen und allah zu gehorchen.

Welche Naivität muss hinter solchen Aussagen stehen - zu glauben, man könne Allah mit dem Tragen eines Kopftuchs gehorchen, ja überhaupt zu glauben, Allah würde den weiblichen Menschen das Tragen eines Kopftuchs als Verhüllung abverlangen!

Mir graut vor Menschen, welche dies glauben und damit unterstreichen, wie zurückgeblieben sie eigentlich sind. Sie passen nicht in unsere Gesellschaft, auch wenn sie vielleicht verstehen, wie man ein Smartphone optimal nutzt, oder sogar Auto fahren können. 

3
Kommentar von Susii01
01.08.2016, 07:19

Ich kann gut und gerne auf eine solche Gesellschaft verzichten die verlangt um dazu zu gehören halb nackt rum zu laufen.

0
Kommentar von Susii01
01.08.2016, 08:53

du kommst doch mit nichts anderem xD und wieso soll ich gehen? ich bin deutsche ;-) also habe ich ja wohl das selbe recht wie die halbnackten frauen, nur andersrum.

0

du hast es nicht nötig, der welt zu zeigen, welcher religion kind du bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hijab ist völlig unnötig. in einer Gesselschaft wie heute sollte es selbstverständlich sein, eine Frau auch nicht zu belästigen, wenn sie kein Kopftuch hat (und genau das ist ja der Grund, warum es laut dem Koran und den Hadithen Pflicht ist). Das islamische Kopftuch ist ein Symbol der Unterdrückung.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/meninhijab-gegen-die-kopftuchpflicht-in-iran-14365518.html

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FatihBa
01.08.2016, 06:02

Und deine Meinung ist Müll.
Was der Unterschied ist? das ich, dass was von dir kommt, akzeptiere und nicht runweine. Ist leider so

0
Kommentar von FatihBa
01.08.2016, 18:36

Also ich hätte andere Wörter nehmen können dann wäre es aggressiv und zusätzlich beleidigend

0

Mit so einem Kleidungsstück schädigst Du Dich gravierend. Denn jeder Gebildete ordnet Dich damit als abergläubisch und unwissend ein. Sozial wirst Du isoliert.

Mögliche Arbeitgeber werden Dich weit weniger einstellen. Ein Leben mit Harz 4 ist wahrscheinlich.

Die Notwendigkeit, in Deutschland seinen Kopf zu verhüllen besteht nicht im Geringsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Susii01
31.07.2016, 23:45

sind aber nicht sehr gebildete menschen wenn sie aufgrund des äußeren urteilen ;-) auf sowas kann man gut und gerne verzichten

0
Kommentar von Susii01
01.08.2016, 00:17

Vielleicht möchte sie auch hausfrau und mutter werden? ihr könnte es also egal sein was irgendwelche Arbeitgeber von ihr denken. abgesehen davon gibt es mehr als genug jobs die mit hijab kein Problem wären. menschen die nur meine religion sehen und nicht mich können mir gerne fern bleiben :-)

0
Kommentar von Mfk61616
01.08.2016, 00:41

Keiner schädigt sich damit.Ich bin auch kopftuchträgerin und keiner schätzt mich als unwissend und abergläubisch ein.Beziehe auch kein hartz 4, arbeite als gesundheit u.krankenpflegerin, wurde noch nie von einem arbeitgeber abgewiesen weil ich ein Kopftuch trage ich bedeke damit meine Haare und nicht mein Gehirn das sollte dir bewusst sein.

0

schau auf jeden Fall bei youtube, da gibt es super viele!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sherazade1
01.08.2016, 00:46

und bei Instagram Inter hijab Tutorial!

1

Schwester an besten erstmal dein Bild rausmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?