Kopftuch ablegen Ja oder Nein?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich kenne das phänomen andersherum... Meine Schwester ist zum Islam konvertiert und trägt inzwischen Vollverschleierung. Ich persönlich kann dem nichts abgewinnen, aber es ist ihre vollständige Überzeugung das es zum Islam dazugehört. Ich selbst bin Atheistisch eingestellt (also vielleicht nicht der beste Ratgeber in Religiösen Dingen) Aber ich bin der Meinunng wenn man das Gefühl hat sich einzuschränken, sollte der Grund dafür ein sehr guter sein, von dem man SELBST zu 100% überzeugt ist.

Der zweite Aspekt wäre: stößt du jemanden vor den Kopf (Eltern,GEschwister etc.) wenn du auf einmal keines trägst? wenn ja würde ich das Gespräch suchen und deine Situation offen darlegen. Auch um Rat zu bekommen!

Falls du immer noch unentshclossen bist und keine konsequenzen befürchtest, probiere es doch einfach mal eine Woche aus. Eine Woche durchgehend komplett ohne. Vielleicht fühlst du dichja durchgehend unwohl/schutzlos/Nackt, wenn ja ist die Frage geklärt: Kopftuch an. Wenn er dich nicht damit akzeptiert ist er deine Aufmerksamkeit nicht wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ketzer84
17.11.2016, 01:09

Ich frage mich sowieso warum die die Konvertieren immer nu die Hardcorevariante wählen, hat deine Schwester mal dazu etwas geäußert, mich würde das sehr interessieren.

1
Kommentar von Oflinitrium2
17.11.2016, 01:12

sagen wir so... Sie hat ihre gründe (die ich nichtmal zur Hälfte verstehe) und mir bleibt nur es zu akzeptieren. Sie ist 28 also alt genug um für sich selbst zu entscheiden. Meine Meinung ist dabei nicht wichtig.

Sie meint das es so richtig ist, das es dazugehört, n Haufen religiöser Kram. Frag ne Nonne warum sie im Kloster ist... ich denke die Antwort ist der meiner Schwester sehr ähnlich. (Die tragen da übrigens auch kopftuch im Kloster ;) )

0
Kommentar von 11LovetheLife11
17.11.2016, 01:27

Er akzeptiert mich mit und auch ohne es liegt nicht an ihm :)

Naja deine Schwester hat sich halt dafür entschieden ist ja voll ok und im Quran steht auch nicht das man es tragen muss...es ist ja mein leben und mir ist es wichtig das ich mich wohl fühle es geht nicht um die Familie und ich bin erst 18 es wäre immer noch besser es jetzt anzulegen als später. Danke für deine antwort :)

1

Was hält dich denn ab mal ohne rauszugehen?
Ich bin zwar nicht religiös aber auch menschlich versteh ich deine Zweifel nicht.
Den, den du kennengelernt hast wird es nicht abschrecken wenn du dich ohne Kopftuch mit ihm triffst. Ich meine er hat dich ja mit kennengelernt und es funkt doch, ich kann mir nicht vorstellen das deine sichtbaren Kopfhaare ihn vertreiben könnten.

Wieso hast du so große Angst ob es dir nun gefällt oder nicht? Hast du noch nie neue Dinge ausprobiert? Wenn ich mir radikal eine neue Frisur schneiden lasse, was ich auch nicht ob ich mir dann genauso gefallen werde aber da ist doch nix dabei, man kann alles wieder ändern. Heißt du kannst es nicht wissen, wenn du es nicht einmal machst.
Wenn du es mal gemacht hast und es dir nicht gefallen hat, kannst du doch ganz einfach wieder Kopftuch tragen.

Du meintest in Kommentaren du würdest auch niemanden vor den Kopf stoßen oder vllt verärgern, was hält dich also ab?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ohne Kopftuch hast es in einigen Dingen definitiv leichter. Vorallem was so Männer und Beruf usw. angeht. Aber dennoch darfst du nicht vergessen dass Kopftuch im islam eine Pflicht ist und Allah dich sieht ,meine kleine. Wenn dein "Freund"dich auch mit Kopftuch mag, würde ich es an lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An sich würde ich sagen das du es ohne Leichter hättest, gerade bei Männern. Mir geht es so, ich sehe auf der Straße viele hübsche Muslimas spreche sie aber nicht an weil mir ihr Kopftuch signalisiert das ich mir erst keine Hoffnung machen brauche weil ich der falschen Kultur bzw. Religion angehöre. Aber du kannst doch mal mit mal ohne Kopftuch rumlaufen, wie es dir gerade beliebt. Das ist ja keine end oder weder enscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Frau sieht mit Kopftuch hübscher aus als ohne. Ein Kopftuch lässt das Gesicht runder und dicker wirken, sieht nie gut aus. Lege es ab, wenn du magst und wenn es dir nicht gefällt, kannst du es auch wieder anziehen. Ich sehe nur Vorteile wenn du es ablegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11LovetheLife11
17.11.2016, 01:29

Was den für vorteile z.b.? interessiert mich einfach mal :)

0

Ich gehe mal davon aus, dass Dein Kopftuch nicht angewachsen ist. Deshalb kannst Du doch leicht ausprobieren, was dir besser steht ;-))

Ich gestehe, dass mir die hübschen jungen Frauen mit dem charakteristischen Chique des Kopftuchs sehr gut gefallen.

Doch ich halte es wie Hiob (31,1): "Mit meinen Augen schloss ich einen Bund / nie eine Jungfrau lüstern anzusehen."

(Allein schon, damit mir und denen kein Klugauscheider empfiehlt, sich zu schämen, und uns bei seinem Allah anschwärzt ...;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh :)

Also wenn du mit deinem Kopftuch noch begehrenswerter aussiehst würde ich sagen das du es wohl nicht richtig bindest usw  . Ein hijab soll deine Schönheit bedecken und dich nicht weiter verschönern .

Ich denke du weist das es Haram ist einen Freund zu haben .

Ich denke du Must dich für das eine oder andere entscheiden . Überlege dir einfach was du möchtest was das wichtigste für dich im Leben ist . Das kann hier niemand entscheiden das Must du selbst wiesen . Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wurzelstock
18.11.2016, 03:17

Erstaunlich viel Worte um das, was die Fragestellerin selbst wissen muss. Was soll das blecherne Geschepper?

0
Kommentar von anastasya5
18.11.2016, 10:51

Naja immerhin hat es gereicht damit du hier einen dummen Kommentar schreibst ^.^

0
Kommentar von anastasya5
18.11.2016, 13:45

Erstmal warum sollte ich ihr sagen das sie sich schämen soll ? Sie soll glücklich sein mit Schönheit gesegnet zu sein .aber das heist nicht diese zeigen zu müssen für anerkennen oder etwas anderes .Die Frage bezog sich auf den hijab und es ist nun mal so das ein hijab die Schönheit bedecken soll . Aber das Mädchen würd für sich selbst entscheiden nicht ich nicht du . Das war meine Meinung du Must sie nicht gut finden aber akzeptieren

Auserdem was hat das bitte mit arabisch zu tun ?

0

Als ob dich jemand mit Kopftuch hübscher findet als ohne. Höchstens begehrenswert im Sinne von "brave Muslimin".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11LovetheLife11
17.11.2016, 01:11

Ist jetzt mein ernst fand ich erstmal auch komisch die Männer die das gesagt haben (waren auch keine moslems) meinen das es einen reiz hat weil man gerne wüsste wie es darunter aussieht und sehr hübsch wäre...und das würde mich begehernswert machen...wieso auch immer

0

viele sagen ich wäre mit dem Kopftuch begernswerter. Das sagen nur deine Glaubens Brüder und Schwester.

1. ich bin kein Muslim. Aber im Koran steht nichts aber absolut gar nichts von Kopftüchern, Burka, und Minaretten.

Deswegen wurde der bau von Minaretten hier in der Schweiz auch verboten. (Richtig so)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11LovetheLife11
17.11.2016, 01:38

Erstens, es waren nur deutsche die das gesagt haben da ich auch wenig kontakt mit Muslimen habe da die meisten einfach blöd drauf sind und  so streng  die meisten ist.

Zweitens, ja genau das stimmt es liegt auch nicht am Quran ich kann mich einfach nicht entscheide. 

0
Kommentar von Eylul1218
22.11.2016, 13:30

bist kein Moslem. hast den Koran nicht gelesen. hast also nix zu melden .

0

Kopftuch ist dasErkennungszeichen, das du eine gläubige Muslima bist, die den Koran befolgt unddu den Islam gut findest und was der Islam in der Welt anrichtet das istschlimm, sehr schlimm.

Im Koran steht; nehmt keimeUngläubigen zum  Freund, im tiefsten Herzen müssen wir sie Hassen. >Sure4 Vers 89<

Menschen die mich Hassen (müssen) denen kann ichnicht vertrauen, mit denen möchte ich nichts zu tun haben, bei denen werdebei nichts essen und möchte nicht bedient oder behandelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh man ey stell dir mal erstmal selbst die frage warum du überhaupt kopftuch tragen willst? Wegen der gesellschaft oder wegen gott? 

Und das mit dem deutschen, das ist eine prüfung an dich ob du standhaft genug bist oder nicht. Wenn der dich verlässt weil du kopftuch trägst war das nicht der richtige und punkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probieren geht über studieren würde ich meinen. Aus der Ferne ist das immer schwer zu beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?