Kopfschmerzen von Creatin?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einzige Möglichkeit hast du selbst ausgeschlossen. Creatin wirkt auf den Wasserhaushalt. Da du offensichtlich genug trinkst, lässt sich das ausschließen.

Vielleicht hast du auch einfach etwas gezerrt, beispielsweise Nacken- oder obere Rückenmuskulatur beim Training überanstrengt. Da gibts auch mal gern so ne Art Spannungskopfschmerzen. Das es vom Creatin kommt, kann ich mir eher nicht vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich aaauch!! Hatte da bei Google auch nichts gefunden drüber.. komischerweise hatte das auch keiner von meinen Kollegen. Konnte das deshalb nicht nehmen ne Zeit lang.
Wann nimmst du das und was genau? Creatinmonohydrat?
Ich habs immer morgens genommen und dann über den Tag viel getrunken, das hat ein bisschen geholfen.
Ich hab dann einfach ein bisschen weniger genommen ca. 3g und dann gings.. vielleicht kannst du die Dosis im Verlauf einfach Schritt für Schritt erhöhen. Nehme nun das Instant Creatin von ESN, da bekomm ich keine Kopfschmerzen und wirkt super! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin212121
14.09.2016, 13:52

morgens auf nüchternen Magen und Abends nach dem Training, ich verwende "Olimp Creapure Monohydrat Powder"

0
Kommentar von kevin212121
14.09.2016, 14:01

versuche ich mal, danke :)

0

Ich würde dir empfehlen die Menge des creatin zu senken wenn du jetzt 6g pro tag benutzt solltest du dann 3-4 benutzen und dein Körper zieht von der Nahrung auch creatin raus und das müsste dir reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopfschmerzen durch Kreatin kann ich mir nicht erklären. Höchstens über den Flüssigkeitsmangel, da evtl mehr Wasser in die Muskulatur geschleust wird. Das hast du ja aber eig auch schon ausgeschlossen, deine Trinkmenge von 3-4 Litern sollte voll ausreichen. Du kannst das Kreatin ja mal einige Wochen weg lassen und gucken ob die Kopfschmerzen dann gehen, einfach als Test ob es wirklich am Kreatin liegt. Berichte dann gerne mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 6g ist zuviel, weil der Körper am Tag höchstens 100%Pures Creatin von der Masse von 5g aufnehmen kann, der Rest wird "sofort" ausgeschieden.(Nur am Anfang für die Ladungsphase vllt. mehr)

Aber das Symptom haben mehrere Anwender am Anfang - der Körper muss sich erst an diesen "neuen" Stoff(jedenfalls in der Menge) gewöhnen.

Es wird sich legen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Creatin verwendest du ? Kopfschmerzen kann ich mir nur durch zuwenig Flüssigkeit oder durch minderwertiges, verunreinigtes China-Creatin vorstellen.

Wenn du die 5g einnimmst, dann trinkst du dazu gleich auf ex auch 500ml Wasser (100ml Wasser pro g werden empfohlen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin212121
14.09.2016, 13:51

Ich nehme das "Olimp Creapure Monohydrat Powder"

0

Was möchtest Du wissen?