Creatin mit Milch?

4 Antworten

Creatin solltest du nach Möglichkeit mit etwas einnehmen, das entsprechend Kohlehydrate hat, damit das Creatin schneller und besser aufgenommen werden kann.

Dazu eignet sich entweder Traubensaft, den man aber dummerweise aufgrund des Geschmacks nicht jeden Tag trinken kann, oder du besorgst dir Maltodextrin, das ist ein Pulver welches man in Wasser auflöst oder direkt mit in den Shake gibt.

Ich persönlich würde das Creatin immer vor dem Training nehmen, und zwar in einem komplett Shake.

Whey, Creatin, Maltodextrin alles zusammen in einen Shaker, schütteln und runter damit.

dann steht dir das Creatin auch während des Trainings zur Verfügung und kann in ATP umgewandelt werden. Und du hast entsprechend Kohlehydrate zur Verfügung, um das Creatin auch entsprechend verwirrten zu können.

Hi. Ansich solltest du keine Milch oder nur sehr wenig zu dir nehmen da diese extrem panne für Gains & Co. sind. Erstens sind da Hormone drin und zweitens Antibiotika und andere Medikamente. Dazu gibt es einige Dokus/Artikel bei Youtube und Co.

Zurück zu deiner Frage: Creatin kann auch nach dem Training eingenommen werden.

Gruß

Hallo!  Es fehlen die wichtigsten Infos. Für Anfänger ist Creatin natürlich sinnlos. 

Einnahme : Morgens mit lauwarmem Wasser oder Traubensaft.

Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?