Protein Shakes=Schädlich/Ungesund?

4 Antworten

Ist es Ungesund wenn ich ab und zu sprich 1 alle 2 wochen ein Protein Shake nehme?

Wenn Du nicht nierenkrank bist, ist das nicht ungesund. Beim Abbau von viel Eiweiß entsteht eben viel Harn­stoff; das kann die Nieren von Nierenkranken belasten. Und Du solltest wissen, dass überschüssiges Eiweiß ebenso wie Fett, Kohlenhydrate, Alkohol und andere überschüssige kalorienhaltige Nährstoffe als Fett gespeichert wird.

Aber das passiert nicht, wenn Du alle ein bis zwei Wochen einen Shake nimmst.

Kann ich auch einfach nach dem Training normale Milch trinken?

Ja. Die Einnahme von Proteinshakes ist überflüssig. Die Wissenschaftler der DGE schreiben dazu

"Für Sportler*innen, die mehr als 5 Stunden pro Woche trainieren, wird abhängig von Trainingszustand und Trainingsziel eine Proteinzufuhr von 1,2–2,0 g/kg KG/Tag empfohlen" (Quelle)

Wenn Du also ein durchtrainierter Bodybuilder bist, der seit Jahren trainiert, benötigst Du die 2 g pro kg Körpergewicht pro Tag. Sonst reichen 0,8 oder meinetwegen 1 g pro Kilogramm Körpergewicht aus. Und um die zu erreichen braucht es keine Proteinshakes. Mit 100 g Käse, einem halben Liter Milch und zwei Eiern pro Tag, hast Du schon 65 g Eiweiß gegessen (Quelle)

Die DGE weiter: "Im Ernährungsalltag von Sportler*innen gibt es keinen physiologischen Grund, die Proteinzufuhr durch Supplemente zu ergänzen (...) Lediglich bei Lebensmittelunverträglichkeiten, Notwendigkeit zur Energierestriktion oder besonders intensiven oder neuen Trainingsinhalten kann eine Supplementation sinnvoll sein." (Quelle)

Wenn ja wie viel ml

Sehr hohe Mengen Milch stehen aufgrund des hohen Kalziumgehalts im Verdacht, das Risiko für Prostata­krebs zu erhöhen. Das Max-Ruber-Institut berechnete, dass das ab einer Aufnahme von 1,5 Gramm Kalzium am Tag relevant wird. So viel Kalzium ist ungefähr in 1,25 Liter Milch enthalten.

Männer sollten daher Milch nicht in rauen Mengen trinken.

Und Du solltest bedenken, dass Milch ziemlich viel Zucker enthält. Mit 1 Liter pro Tag nimmst du bereits 50 g Zucker zu Dir.

Alex

Ok dann trinke ich einfach 0,5l milch nach dem training oder 0,4 ich glaube dass sollte so passen

0
@Yusuf4343
Ok dann trinke ich einfach 0,5l milch nach dem training oder 0,4 ich glaube dass sollte so passen

Noch besser ist es, Du verteilst die Eiweißaufnahme. Denn mit einer einmaligen, hohen Eiweißzufuhr nach dem Training ist es nicht getan. Die Zellprozesse, die nach dem Training im Muskel loslegen, dauern bis zu 24 Stunden oder sogar länger an. Insofern sollte der Körper immer wieder mit Nährstoffen versorgt werden. Die Internationale Gesellschaft für Sporternährung empfiehlt einen Rhythmus von drei oder vier Stunden (jeweils 20-40 Gramm Protein).

0
@EinAlexander

Ja ich habe mal gelesen dass wenn man innerhalb 30 min nach den Training Proteine zu sich nimmt es effektiver ist.

Aber ich nehme auch genügend proteine im laufe des Tages zu mir

0
@Yusuf4343
Ja ich habe mal gelesen dass wenn man innerhalb 30 min nach den Training Proteine zu sich nimmt es effektiver ist.

Das ist heute noch in vielen Studios verbreitetes Bro-Wissen. Ist aber widerlegt.

Aber ich nehme auch genügend proteine im laufe des Tages zu mir

Perfekt.

0

Sind nicht ungesund, kann auch bei größeren Mengen nicht wirklich ungesund werden, bei einem gesunde Körper.

Ja, grade am Anfang sind Proteinshakes nicht wirklich sinnvoll, da man wirklich durch die eigene Ernährung genug aufnehmen kann!

Woher ich das weiß:Hobby – Ernährungswissen durch mehr als 10 Jahre Kraftsport.

Ich finde nicht das sie ungesund sind. Ich glaube sie werden nur zum Dickmacher wenn du dich ausschließlich von ihnen ernährst. Milch geht aber natürlich auch im Shake ist halt meistens ein guter Geschmack.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
  1. Nein
  2. Ja

Die Hauptsache ist, dass du am Ende des Tages genügend Eiweiß und Kalorien zu Dir genommen hast. Ob das Eiweiß aus einem Shake oder einer Hühnerbrust kommt, ist dabei relativ egal.

Ok Danke

0

Was möchtest Du wissen?