Das kann man so pauschal nicht beantworten, da viele Faktoren damit spielen.

Bei enigen geht es eben schneller und bei einigen langsamer. Hängt von der Genetik ab, sowie vom Konsum von anderen Lebensmitteln, Medikamenten oder auch Drogen. Genauso spielt das Geschlecht, sowie Alter, Körpergröße und Körpergewicht eine Rolle.

Im Durchschnitt kann man denke ich sagen, dass es ca. 6 - 10Std. dauert. Gibt aber auch Fälle bei denen es bis zu 24 Stunden braucht!

...zur Antwort

Kommt drauf an... wenn Du satt bist, bist Du satt...

Natürlich wird man dadurch abnehmen, man ist schließlich im Defizit, allerdings kann der Körper schon recht gut einschätzen und dann eben auch äußern, ob und wieviel Nahrung er braucht.

Heißt also, wenn Du deiner Erährung komplett die freie Wahl geben würdest, wann was wieviel gegessen wird, dass Du durch dein Körper ein auf sich angepasstes Idealgewicht bekommen würdest. Ob das jetzt gesund ist sei mal dahin gestellt, da er natürlich versucht Balast, wie unnötige Muskelmasse oder auch eventuell Fettdepot's loszuwerden.

Es kann allerdings auch sein, dass direkt das Gegenteil eintreffen wird.. Du wirst vielleicht zunehmen, da die Industrie heutzutage schon genau weiß, wie sie ihre Kundschaft zum essen bringt. Ob mit diversen Substanzen oder auch psychologischen Tricks. Daher wäre es eben grade für beide Fälle nicht verkehrt, ein wenig auf seine Ernährung zu achten!

Damit wollte ich sagen, dass Du bestimmt nur im Defizit sein wirst, wenn Du auch darauf achtest und deine Ernährung dafür extra umstellst!

Also sagen wir mal Du trackst deine Kcal, dass Du somit jeden Tag 1700Kcal zu dir nimmst. Dann würde dein Körper auf Dauer soviel Balast abwerfen, bis eben dieser Wert dein normaler Gesamtumsatz wäre!

...zur Antwort

Soll ich dir mal ein Geheimnis sagen? Garnichts.

Am Anfang würde ich dir raten auf keinen Fall die Armmuskulatur einzelnt isoliert zu trainieren! Deine Arme wachsen durch die Hilfsmuskulatur von anderen Übungen, am Anfang ist dein Muskel noch so klein das es direkt eine Reizüberflutung und dadurch eine Überbelastung der Muskulatur wäre. Dadurch würde der Muskel sogar noch kleiner werden.

Trainiere deine Arme erstmal 1Jahr gar nicht, lediglich bei großen Muskelgruppen wie der Brust oder dem Rücken als Hilfsmuskulatur.

...zur Antwort

Eventueller Eisenmangel, allerdings haben sehr viele Personen den gleichen Effekt, wenn sie aufstehen!

...zur Antwort

Ich würde dir empfehlen dich erstmal komplett mit den Grundlagen des Körpers sowie des Muskelaufbau's auseinander zusetzen, da Du denke ich nicht allzu viel Ahnung davon hast.

...zur Antwort

Ich verstehe nicht genau, was Du von uns willst? Wir wissen nichtmal was denn nun dein Ziel ist?

Wenn du angst hast, dass Du durch die Pommes viele Kalorien aufnimmst, was mit Sicherheit der Fall sein wird, dann hör auf sie zu essen?

...zur Antwort

Seh das ganze nicht allzu kritisch! Sonst versuche däftiger zu essen, also Lebensmittel mit mehr Kalorien.

...zur Antwort

Ich würde das Endziel noch ein weniger höher ansetzten, allerdings kann man sich zwischendurch natürlich erstmal kleinere Ziele setzen!

...zur Antwort

Kommt immer drauf an wie viel Du wiegst, aber so im Durchschnitt könnte das schon hinkommen..

11.000 Schritte = ~350Kcal

...zur Antwort

Für die Zunahme deines Körpergewichtes macht es keinen Unterschied ob Du dich gesund ernährst oder eben von FastFood.

Nur macht es eben ein Unterschied auf deine Lebenszeit, ob Du dich gesund oder ungesund ernährst!

...zur Antwort

Liegt an der Genetik und es ist normal, dass die Oberschenkel immer ein wenig voluminöser sind als der Rest vom Körper, grade als Frau!

Körper vergleichen ist ein absoluter schwachsinn, deine Körperdaten scheinen mir so in ordnung zu sein!

Mach dir kein Kopf, sonst versuche über dein Problem mit anderen zu reden.

...zur Antwort