Schaden Impfverweigerer durch ihr Verhalten der Gesellschaft?

Ja.

Je mehr Menschen geimpft sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Virus einen Wirt findet. Wenn das Virus keinen Wirt findet, kann es sich nicht vervielfältigen. Und wenn es sich nicht vervielfältigen kann, kann es nicht mutieren.

Je mehr Menschen sich impfen lassen, desto geringer ist also die Wahrscheinlichkeit, dass eine Virusmutante entsteht, gegen die die vorhandenen Impfstoffe nicht mehr (so gut) wirken.

Stellen wir uns vor was passieren würde, wenn sich niemand impfen lassen würde:

  1. Die Infektionszahlen steigen an.
  2. Die Krankmeldungen nehmen rapide zu.
  3. Bald sind Millionen von Menschen krank geschrieben.
  4. Die jüngeren Patienten und die Patienten mit weniger schlimmen Verläufen würden noch lange nach dem Ausbruch der Krankheit an den Langzeitfolgen leiden und wären daher noch Monate danach nicht arbeitsfähig
  5. Es gibt somit kaum noch jemanden, der arbeiten kann und kaum noch jemanden, der Geld ausgeben wird
  6. Das Ende wäre der totale Kollaps der Wirtschaft. Wir alle wären wirtschaftlich am Ende.

Diesem Szenario kann (nur) durch eine Durchimpfung vorgebeugt werden.

Alex

...zur Antwort
Nun hab ich gehört man sollte nicht beides am selben Tag machen

Stretching (Dehnübungen) macht man sowieso immer nach dem Krafttraining. Auch wenn man keine Spagat trainiert.

Alex

...zur Antwort
Ich bin 15 und habe angefangen mein Kiefer mit verschiedenen Übungen zu trainieren um ein definierteres Gesicht zu bekommen.

Das bringt gar nichts, da die Form Deines Gesichts von Deinen Knochen und vom Fett, in keiner Weise aber von Muskulatur bestimmt wird.

Wie sehen denn diese Übungen aus? Wie viele Sätze und Wiederholungen machst Du denn?

Habe auch schon Fortschritte gemacht,

Sicher nicht :-)

Alex

...zur Antwort
Hatte jemand anderes auch so eine heftige Reaktion auf die zweite Impfung?

Ich nicht, aber ich kenne andere, denen es nach der zweiten Impfung ebenso erging.

Ich musste mich heute krankmelden weil ich nicht einmal vernünftig sitzen kann und das an meinem zweiten Tag. Ich will ungern morgen wieder fehlen...

Doch. Wenn es Dir nicht gut geht, bleibst Du zu Hause. In die Arbeit zu gehen obwohl es dir schlecht geht verschlechtert die Immunantwort und damit die Wirksamkeit der Impfung.

Alex

...zur Antwort
Wie viel kann ich in 40 Tagen abnehmen?

Kannst Du hier ausrechnen: https://www.fettrechner.de/kalorienrechner/kilo-pro-woche/kilo-pro-woche.php

Alex

...zur Antwort
Wenn ein list-item eine Rote Hintergrundfarbe hat (siehe Beispiel) wird das Element visuell um einen Pixel nach links verschoben.

Nein. Nicht bei dem von Dir geposteten Beispiel, wie du leicht mit den Webdeveloper-Tools kontrollieren kannst.

Alex

...zur Antwort
Garten und Landschaftsbau Weinheim oder Mannheim etc. dass man meine Seite auf der ersten Seite wieder finden kann

Das möchten alle Galabau-Betriebe.

ich weiß leider nicht wie man das nennt

Suchmaschinenoptimierung oder als Abkürzung SEO.

Kurzen knapp dass meine Webseite bei den ganzen Standorten wo wir tätig sind auf google erscheinen und nicht nur wo mein sitz ist.

Dann erstellst Du für jede Stadt in deren Zusammenhang Du gefunden werden willst eine eigene Unterseite und schreibst dort etwas über die Stadt und warum Dein Betrieb prädestiniert dafür ist, in dieser Stadt beauftragt zu werden.

Alex

...zur Antwort
Nein
Sollte ungesundes Essen für Kinder verboten werden?

Wer definiert denn, was "ungesund" ist?

"Gesund" ist ein Lebensmittel dann, wenn es keine für den Körper schädlichen oder giftigen Stoffe enthält. Demzufolge ist reines Wasser das gesündeste Lebensmittel - denn es enthält (im Idealfall) keine giftigen Stoffe.

Je mehr schädliche Stoffe ein Lebensmittel enthält, umso "ungesünder" ist es. Um zu beurteilen, wie gesund bzw. ungesund ein Lebensmittel ist, musst Du den Begriff "schädlicher Stoff" definieren. Eine Erdnuss z. B. enthält jede Menge Inhaltsstoffe, die für den Menschen nützlich sind. Sind Erdnüsse deswegen gesund? Jemand mit einer Erdnussallergie würde das entschieden verneinen - für den sind Erdnüsse u. U. tödlich.

Je günstiger das Verhältnis der (für Dich) nützlichen Inhaltsstoffe zu den (für Dich) schädlichen Inhaltsstoffen ist, desto gesünder ist das Lebensmittel.

Aber auch die für den Körper nützlichen Stoffe (=gesunde Lebensmittel) können für den Körper schädlich (ungesunde Lebensmittel) werden. So ist z. B. Ascorbinsäure (=Vitamin C) ein gesundes Lebensmittel. Denn Vitamin C ist für den Körper nützlich. Deswegen sollte man etwa 100 mg pro Tag davon essen.

Wenn Du ein bisschen mehr davon isst, bringt das zwar nichts aber es schadet auch nicht. Wenn Du aber anstelle der 100 mg pro Tag etwa 1 Gramm oder mehr Ascorbinsäure pro Tag isst, wird Dir davon übel, Du bekommst Magenkrämpfe und evtl. sogar Nierensteine.

Du siehst, die Beurteilung, ob ein Lebensmittel "gesund" oder "ungesund" ist, ist gar nicht so einfach, weil diese Einteilung von mehreren Faktoren abhängt.

Pizza oder Karotte

Was hältst Du für gesünder? Pizza oder Karotte? Hier mal ein Vergleich der Nährwerte. Du wirst erstaunt sein: https://www.fettrechner.de/info/rubriken/kalorien-von-pizza/#pizza-gesund

Alex

...zur Antwort
Nun möchte er als ersatz Protein shakes zu sich nehmen und so zunehmen.

Das ist eine schlechte Idee. Proteinshakes sind Shakes, die zusätzlich zur normalen Ernährung genommen werden aber nicht anstelle einer normalen Ernährung.

Wenn ein 14-jähriger dauerhaft keinen Appetit hast, ist das ein Grund, den Kinder- und Jugendarzt aufzusuchen. Diesem Kind fehlt mehr als durch Proteinshakes geliefert werden kann!

Alex

...zur Antwort
also ich hatte/habe Legasthenie habe aber mein Abi ohne Bonus bestanden

Ich kenne Leute, die hatten/haben keine Legasthenie und haben ihr Abi nicht bestanden. Ob jemand behindert ist oder nicht hängt nicht damit zusammen ob er Abi hat oder nicht.

Kommst Du gut durchs Leben? Dann spielt es keine Rolle ob Du "behindert" bist oder nicht.

Kommst Du nur schwer durchs Leben? Dann such dir Hilfe - egal ob Du "behindert" bist oder nicht.

Alex

...zur Antwort
Trainiere nun seit nem halben Jahr und mache immer 8x 12 Wiederholungen

Davon baust Du Kraftausdauer aber keine Muskelmasse auf. Muskelmasse baust Du auf, wenn Du von jeder Übung 3 Sätze à 8 Wiederholungen mit 1 Minute Pause zwischen den Wiederholungen machst.

Und sobald Du im dritten Satz noch eine neunte Wiederholung sauber schaffst, ist das Gewicht zu niedrig und Du legst am nächsten Trainingstag ein Kilo auf.

Alex

...zur Antwort
Ich wurde heute auf Instagram von einem "Fitnesstrainer" angeschrieben der sagt, er kann mir kostenlos Tipps geben, um meine körperlichen Ziele zu erreichen

Warum sollte er das machen?

Kann er mich in irgendeiner Art in etwas ungewolltes verwickeln?

Er kann Dir irgendwas aufquatschen.

Alex

...zur Antwort
Muskelaufbau Eier essen?

Du sollst darauf achten, dass Du täglich ausreichend versorgt bist mit den essentiellen Aminosäuren

  • Histidin
  • Isoleucin
  • Leucin
  • Lysin
  • Methionin
  • Cystein
  • Phenylalanin
  • Tyrosin
  • Threonin
  • Tryptophan und
  • Valin

Das geschieht nicht, indem Du nach dem Training 3 oder 5 Eier isst. Entscheidend ist, dass die Eiweiß-Zufuhr über den Tag verteilt erfolgt.

Alex

...zur Antwort
Ist Impfstoff oder das Coronavirus gefährlicher?

Das Virus ist gefährlicher.

Dem Paul-Ehrlich-Institut wurden bis Ende April 2021 genau 524 Todesfälle (0,0018 % der geimpften Personen) in unterschiedlichem zeitlichen Abstand zur Impfung gemeldet.

Davon betroffen waren Personen im Alter von 24 bis 102. Der Median des Alters betrug 84 Jahre, das mittlere Alter 82 Jahre. 58 der 524 gemeldeten Todesfälle bezogen sich nicht auf eine Impfnebenwirkung, sondern auf eine COVID-19-Erkrankung.

Bei der überwiegenden Mehrzahl der verstorbenen Personen bestanden multiple Vorerkrankungen, wie z. B. Karzinome, Niereninsuffizienz, Herzerkrankungen und arteriosklerotische Veränderungen, die vermutlich todesursächlich waren. Ein jüngerer Patient verstarb nach Impfung mit Comirnaty vermutlich an den Folgen seines Drogenkonsums.

Quelle: https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/newsroom/dossiers/sicherheitsberichte/sicherheitsbericht-27-12-bis-30-04-21.pdf?__blob=publicationFile&v=5

Fassen wir zusammen: In zeitlichem Zusammenhang mit der Impfung starben in DE bislang 524 Menschen zwischen 24 und 102 Jahren. In zeitlichem Zusammenhang mit der Erkrankung starben in DE bislang 89.000 Menschen.

  • impfen: 466 Tote
  • nicht impfen: 89.000 Tote

Es starben also 190-mal mehr Menschen durch eine nicht Impfung als durch eine Impfung.

Alex

...zur Antwort