Kommt raus, kommt raus; Wo immer ihr seid!

4 Antworten

Also ich habe fast alle Bücher gelesen. Wie du schon weißt gehören Interview mit einem Vampir, Der fürst der Finsternis und die Königin der Verdammten zur Reihe. Außerdem noch Nachtmahr und Memnoch der Teufel, in diesen Bänden ist Lestat noch die Hauptperson in Ich- Form. Danach gehören nur noch Merrick, Blackwood Farm und Hohelied des Blutes zur Reihe, wobei Lestat in Merrick und Blackwood Farm nicht mehr in Ich-Form vorkommt, sondern eher eine Nebenrolle spielt. In Hohelied des Blutes kommt er dann wieder als Hauptperson vor. Ich muss sagen nach Memnoch dem Teufel (dem fünften Band) kann man mit der Reihe aufhören, wenn man gerne nur mit Lestat als Hauptperson lesen möchte. Hohelied des Blutes hat mich sehr enttäuscht und ich hätte es eigentlich gar nicht zu lesen brauchen.

Also ich kenn die Bücher nicht und kann dir demnach auch nicht sagen, wie zufriedenstellend jetzt das Ende vom 3. Buch ist. Aber laut Inhaltsangabe scheint es auch in den folgenden Büchern noch um Lestat zu gehen, also ist die Geschichte da entweder noch nicht angeschlossen oder man hat sie dann eben nochmal neu aufgerissen^^

Also alle zehn Bände haben so ziemlich mit Lestat zu tun. Es wäre also nicht gerade die beste Entscheidung nach dem dritten Band aufzuhören. ;-)

Hallo,

ich habe die Bücher nicht gelesen, aber ich würde nicht sagen, dass die Serie aufhört - nur, weil das Einband anders ist; schließlich soll man (buchstäblich) kein Buch nach dem Einband beurteilen.

Was möchtest Du wissen?