Warum, fliegen wiederholt alle drei NH-Sicherungen raus, obwohl alle nachfolgenden Absicherungen o.k. sind?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich sehe hier eigendlich nur drei möglichkeiten.

  1. die nachfolgenden Sicherungen sind doch nicht okay. verzeih mir das bitte, aber bei einer derartig spärlichen fragestellung werden ja wohl zweilfel noch erlaubt sein. das soll auch nicht gegen dich sein.
  2. du schreibst absicherungen, also plural. kann es vielleicht einfach sein, dass viel zu viel an der hausanschlussicherung dran hängt? mehrere dicke duchlauferhitzer, E auto Ladestationen, oder einfach nur zu viele Wohnungen etc. wir wissen es ja nicht, daher muss ich raten.
  3. es gibt irgendwo einen massiven fehler im system. aber das hättest du schon direkt beim einschalten etc. deutlich zu spüren bekommen. daher schließe ich das in der tat mal aus...

punkt 3 ist uns schon passiert, da hatte irgend ein Esel bei uns in der firma statt einer 3pol schiene eine 4pol Schiene unter die Automaten geschraubt... leider musste ich mich mit der schadensfreude im Zaum halten. denn jener Esel ist der Oberesel  - in fachkreisen auch chef genannt :-D

dass es regelmässig alle 3 Sicherungen gleichzeitig erwischt, deutet auf einen elektronisch geregelten  duchlauferhitzer oder einen enorm dicken drehstrommotor hin. hier stellt sich die frage, welcher Nennstromstärke und charakteristik die sicherungen sind.

es gibt auch NH sicherungen, die im vergleich zu den schon seit halben ewigkeiten verbauten gG sicherungen sehr flink sind. hierzu fallen mir die so genannten "Splitterbomben" ein. das sind so in Harz gegossene Eier mit Grifflaschen und Kontaktschwertern...

reagiert eine solche Sicherung nicht schnell genug, kann das ganz schnell ins Auge gehen :-D

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglichkeiten gibt's genug, z.B.


  • Die Selektivität wurde nicht beachtet (siehe auch nächster Punkt)
  • Die Summe der nachfolgenden Sicherungen und Verbraucher ist größer als der Auslösestrom der Vorsicherung. Da reicht u.U. schon ein eingeschalteter Durchlauferhitzer, wenn man an anderer Stelle das Licht anknipst (ähhh... anknipsen will, denn dann ist ja alles dunkel).
  • Die Anlage wurde nicht vom Elektriker installiert und abgenommen und spätestens jetzt sollte sich ein Mensch vom Fach das ganze anschauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil höchstwahrscheinlich die selektivität nicht gegeben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?