Komische gestalt in meinem zimmer gesehen :/! KEIN SCHERZ!

29 Antworten

Ich kenne diese Beschreibung.

Ich habe es oder sowas ähnliches gesehen nur stand es bei mir nicht "neben" mir sonder es war über mir. An der Decke um ganz genau zu sein. Ich bin ein Mensch der sehr spät schlafen geht meistens gegen 2-3 Uhr Nachts. Dieses Gesicht hatte aber keine gelben Augen, die einen zu durchbohren scheinen oder? Wenn ja wirst du ihn noch ein par Mal sehen. Ich weiß sogar mitlerweile, wann ich ihn sehen kann. Jedes mal, wenn ich per Zufall auf die Uhr gucke und es exakt 22:22 ist. genau 4 Std und 13 Minuten später ist er da. Er ist da und macht nichts. Er starrt nur. Er verbreitet aber keine Angst oder so. Es scheint fast so, als ob er trost spende. Ich bin nie alleine also Einsamkeit kann es eher weniger sein.

Ich glaube dir.

Eine Freundin und Ich haben ein altes Gehäuse mit anderen Freunden besucht. Bei der Treppe, sagte sie, sie sah am Fenster etwas schwarzes. Ich meinte: "Okay." Am nächsten Tag waren wir mit unseren Freunden im 1. Stock des leerstehendes Haus. Ich und meine Freundin schauten beide zu einem Fenster und sahen etwas schwarzes vorbeischweben. Es war tiefschwarz. Ich schaute zu meiner Freundin und fragte sie ob sie das gerade auch sah. Sie nickte. Wir verließen das Gebäude, denn ich wollte an der Wand des Fensters sehen, ob irgendwas befestigt ist was immer vorbeischwebt. Da war nichts.

Also: Im Erdgeschoss der rechten Wand war etwas und im ersten Stock auf der linken Seite.

Als ich mich über das Haus informierte, erfuhr ich nur, dass da eine Familie wohnte. Vater, Mutter, Sohn. Die Eltern starben bei einem Unfall, der Sohn allerdings war ein Psychisch krank und lebt schon seit über 20 Jahren nicht mehr bei seinem Vater.

Diese Geschichte ist zu 100% wahr!

Ich weiß leider nicht was du gesehen hast, aber ich glaube dir. Wie lange lebst du schon in eurer Wohnung/ Haus?

Vielleicht solltest du es in Ruhe verarbeiten und es vergessen. LG :)

Ich weiß nicht, was deine Geschichte auf sich hat aber ich versuche dir mal zuhelfen. Mach dir nicht zu viele Gedanken und behalte die Nerven.

Wenn du Angst hast, bete. Ich weiß, vlt hört es sich für dich bisschen komisch an aber womöglich wirst du danach ruhiger und fühlst dich sicherer.

Habe Waffen in der Nähe von dir wie z.B Messer, Stöcke usw. Verteil deine Kuscheltiere, denen du vertraust, um dich und heb deinen Liebsten in deiner Hand wenn du schläfst. Half mir immer wenn ich nicht einschlafen konnte. 

Vlt kannst du auch eine Zeit lang bei deinen Eltern schlafen wenns echt nicht geht. 

Schönen Abend dir noch:)

Mir ist sowas ähnliches auch mal passiert allerdings nur dieses eine mal ich mich einfach abgelenkt vom Thema und sowas ist mir nicht mehr passiert. Versuch dich einfach abzulenken, wenn es öffters passiert wär das aber ein Problem...

Hallo, wertester Mitmensch! ^^

Das waren wahrscheinlich Deine unterbewussten Ängste,
welche sich als fürchterliches Schreckgespenst manifestierten.

Dieses Wesen, welches Du wahrgenommen hast,
ernährt sich möglicherweise von Deinen Ängsten.

Meine Vorschläge, wie man diese "Schattenkreatur" nennen könnte:

  • Ego(dämon)
  • Manifestierte Einsamkeit

Du hast wahrschinlich zufällig Deine
tiefsitzenden Ängste in etwas "Greifbares" verwandelt.

Hier findest Du eine Möglichkeit, die Angst davor zu überwinden:

http://www.berzinarchives.com/web/de/archives/sutra/level3_lojong_material/general/feeding_taming_demon_fear.html

Aber jetzt abgesehen von allen esoterischen Erklärungen
kann man Deinen Dämon einfach als Angst vor Einsamkeit
oder Angst vor fehlender/zu geringer Liebe bezeichnen.

Nenne es, wie Du willst...

Frage Dich ernsthaft, wovor Du Angst hast.

Erkenne Deine negativen Emotionen.
Diese nähren nämlich Deine Ängste
und diese wiederum Deinen Dämon.

Lass einfach die Angst fallen und/oder verwandle sie einfach in etwas Positives.

...

Egal, vergiss mein Geschwafel und erkenne,
dass dieses Vieh sich von Deiner Angst ernährt
oder sogar komplett aus Deiner Angst besteht!

Das ist alles! :-)

...

Gesegnete Grüße

Gentle Monk

Wow, interessante Erklärung, Respekt!

1
@pendejo

Danke! ^^ Jetzt will ich nur hoffen, dass sie dem Fragesteller auch hilft! :-)

1

Was möchtest Du wissen?