Könnte ein Mensch ohne Kopf leben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo levent200g

Wenn es gelingen würde die Blutgefäße schnell genug zu schließen und damit die Blutung schnell genug zu stoppen könnte man den Körper mithilfe einer Beatmungsmaschine am Leben erhalten.

Genauso könnte man den Kopf am Leben erhalten mithilfe einer Herzlungenmaschine oder Ekmo.

LG

Darkmalvet

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Disclaimer: Kein Arzt nur einige Nebenfach Kurse Medizin

Ein bisschen mehr an Technik wäre schon notwendig. Im Gehirn steuern bestimmte Areale z.B. den Herzschlag. Ohne diese Steuerung setzt der Herzschlag aus. Da muss das Herz anderweitig angeregt werden, damit es weitermacht. Aber von der Sache her hast du recht. Mit entsprechender Lebenserhaltungstechnik sind da einige Wochen schon möglich. 

0
@Mojoi

Ohne diese Steuerung setzt der Herzschlag aus. Da muss das Herz anderweitig angeregt werden, damit es weitermacht

Da liegst du völlig falsch, das Herz hat seinen eigenen Taktgeber, den Sinusknoten und benötigt keine Stimulation oder Anregung vom Hirnstamm, sämliches an Steuerung was vom Gehirn ausgeht dient nur zur Beschleunigung oder Verlangsamung des Herzschlages, aber die Grundfrequenz kommt vom Sinusknoten.

1

Ich kenn win paar, die das ganz gut schaffen. Spass beiseite.

Das ist vielleicht mit viieeel Technik gamz kurz möglich, würde ich aber nicht anstreben.

Das Problem an der Sache ist, wenn man Kopf und Körper getrennt am Leben halten könnte, der Kopf dann eher der Mensch ist :-)

Wird sehr sehr schwer.
Wenn du es schaffst, nicht zu verbluten, musst du noch künstlich ernährt und mit Flüssigkeit versorgt werden.
Atmen wird ohne Kopf auch recht schwer.

Und es gibt bestimmt noch tausende andere medizinische Aspekte, wie zum Beispiel das Herz oder das Gehirn

das mag vielleicht sogar bei einigen tieren möglich sein, denn die sind anders strukturiert wie der mensch, aber der mensch ist ohne kopf toter als tot, also definitiv nein!!!

Was möchtest Du wissen?