Können Whats App Nachrichten gegen mich verwendet werden?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob eine solche Nachricht überhaupt vor Gericht als Beweisantritt zulässig ist, entscheidet der zust Richter.

das ich wenn es mir möglich ist sie finaziell uterstütze

Diese Erklärung kann man als Zusage unter Vorbehalt interpretieren. Wer sich darauf verlässt und dann fin Entscheidungen trifft handelt fahrlässig.

Der Erfolg einer Klage ist also sehr ungewiss!

Disclaimer/Haftungsausschluss: Antworten zu Recht & Gesetz sind stets Spekulationen zur jeweils gestellten Frage. Für verbindliche Auskünfte benötigt ein Jurist vollständige Kenntnis des Sachverhalts.

Nein kommt sie nicht weil finanziell unterstützen ist keine Pflicht und du nur das geben kannst bzw. Willst was du hast. Alles keine sorgen.

Ich will dir jetzt wirklich nicht zu nahe treten aber beide Aktionen waren sehr dumm und undurchdacht. Deine Nachricht sollte vor Gericht keinen ausschlagebenden Beweischarakter haben. In Deutschland gilt zwar Formfreiheit für Verträge aber das geht etwas zu weit in die abstrakte Schiene.

Was möchtest Du wissen?