Können Katzen unsere Sprache verstehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

der versteht kein einziges wort. erzähl ihm mal im freundlichem singsang dass er leider krebs hat und morgen eingeschläfert werden muss. der freut sich nen keks dass du mit ihm redest

katzen verstehen einzelne worte denen wir ne bedeutung gegeben haben. der eigene name, lecekrchen, so sachen eben. und sie sind hervorragend darin körpersprache, sprachmelodie und stimmlage zu deuten. aber was wir sagen, unsere gesprochenen worte, das ist ein grauer brei in ihren ohren

Katzen können einzelne "Befehle" durchaus unterscheiden, verstehen und auch umsetzen.

Im Gegensatz zu Hunden haben Katzen aber nicht den "Drang" sich eher unterzuordnen, weswegen es gelegentlich an der Umsetzung hapert bzw. die Umsetzung in einer Art erfolgt, die etwas anders ist, als wir das eigentlich wollten.

Bsp: Wenn man einen Hund beim Namen ruft verbunden mit einem "Hier" - dann kommt er i.d.R. sofort. Macht man das bei einer Katze, hört sie dich, sie weiß auch was du von ihr willst, aber kommen tut sie selten sofort (an alle Katzenbesitzer: ich weiß, es gibt auch Katzen, bei denen das funktioniert!).

Zudem ist Sprache ja nicht nur das gesprochene Wort, sondern auch die Gefühlslage und Mimik/Gestik. Auch dies können Katzen sehr wohl unterscheiden und interpretieren.

Jedes Wort wird er wohl kaum verstehen. Allerdings halte ich es durchaus für wahrscheinlich, dass er einzelne Wörter und/oder Kommandos verstehen kann, da sie immer mit einer Handlung oder einem Ding zusammenhängen. Wenn du zum Beispiel jeden Tag mehrmals "Futter!" rufst, und ihm dabei Futter gibst, versteht er den Zusammenhang.

Außerdem können Katzen durch deinen Tonfall, deine Körpersprache und dein Verhalten z.B. deine Laune lesen und sich entsprechend verhalten. So kann man manchmal leicht den Eindruck erhalten, dass sie dich verstehen.

Meine Katzen kommen mich zum Beispiel oft trösten, wenn ich traurig oder wütend bin, was ich auch nicht für einen Zufall halte.

Die Sprache nicht direkt. Allerdings den Ton bzw die Töne die du beim aussprechen wiedergibst, haben sich bei deinem Kater eingeprägt. Ich gehe allerdings davon aus, dass du Dinge wiederholt zu ihm sagst. :)

Danke:) Die Meisten Dinge die er versteht sage ich fast jeden tag zu ihm^^

1

Natürlich verstehen die jedes Wort; meiner tat es jedenfalls. Als Test sprach ich mal mit ihm englisch, auch das verstand er.

soll ich das jezt ernst nehmen oder ist das schlechte ironie?

0
@julianthx

wieso Du? meine Antwort geht an den Frager und ich bestätige seine Vermutung

1
@Margita1881

in dem fall muss ihc euch beide enttäuschen: katzen sprechen weder deutsch noch englisch. fängt damit an dass das prinzip "grammatik" über hiren verstand geht und ohne die kann man kenie sprache sprechen

kann man einfach testen. "hey kater, komm her, ich muss dich zum tierarzt bringen und der muss dir leider beide augen rauoperieren" im freundlichen ton. katze freut sich. "es gibt gaaanz tolles leckerchen!" im "komm-her-und-ich-schlag-dich-tot-tonfall. katze verstört und kommt sicherlich nicht

0

Katzen habe ein extrem gutes Gehör und hören an der Tonlage wie Du drauf bist....

Am Tonfall können die Tiere verstehen, was man von ihnen will.

Was möchtest Du wissen?