Kochen ohne Herd?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Guten Appetit / En Guätä :)

Man kann fast alle Nudeln als Auflauf im Ofen backen, ohne sie zuvor zu kochen. Zumindest mit Nudeln aus Hartweizengrieß funktioniert das gut (italienische Nudeln). Man muss nur einige Dinge dabei beachten:
– Die umgebende Soße sollte reichhaltig und nicht zu dickflüssig sein. Sie sollte die Nudeln bedecken und genügend Wasser enthalten, so dass die Nudeln sich vollsaugen können.
– Das Einschichten in die Form sollte 5-6 Stunden vor dem Backen erfolgen, damit die Nudeln Zeit haben, sich vollzusaugen (Auflaufform mit Deckel oder Folie abdecken).
– Den Auflauf abgedeckt (Alufolie oder Deckel) bei 180-200°C garen. Abgedeckt braucht er etwas länger (45-60 Minuten), aber die obere Schicht trocknet dann nicht aus.
– Wenn man ihn oben knusprig will, dann sollte man zum Schluss die Folie/den Deckel abnehmen, einige Butterflöckchen oder geriebenen Käse drauf geben und weitere 15-20 Minuten backen, bis er goldgelb ist.

Auch Reis kann man im Backofen garen. Besonders gut: mit Gemüse zusammen als Pilaw. Dabei ist eigentlich nur die Wassermenge zu beachten: auf 2 Teile handelsüblichen parboiled Langkorn-Reis 3 Teile Wasser. Etwas salzen und Kräuter und Gewürze nach Wunsch dazu geben. Wenn man Gemüse mit gart, dann sollte man die Wassermenge etwas reduzieren, weil das Gemüse auch noch Wasser abgibt. Den Pilaw zugedeckt backen. Nach 30 Minuten kontrollieren, ob der Reis schon alle Flüssigkeit aufgesogen hat. Wenn er etwas zu hart ist, noch etwas Wasser angießen und bei geringer Hitze weiter ziehen lassen.

Der Couscous, der in den Supermärkten angeboten wird, ist auch parboiled. Man kann ihn einfach mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher aufgießen (1 Teil Wasser auf 1 Teil Couscous). Direkt nach dem Aufgießen salzen, umrühren und dann zugedeckt stehen lassen, bis alles Wasser aufgesogen ist. Das dauert ca. 10 Minuten. Danach mit einer Gabel lockern, damit er wieder körnig wird. Couscous passt nicht nur zu nordafrikanischen Gerichten. Ich ersetze bei griechischen, türkischen und indischen Saucen/Currys den Reis ab und zu mal durch Couscous.


Warum funktioniert der Backofen, wenn die Herdplatten nicht gehen? Ist nicht beides Gas?

Im Backofen kannst du mit etwas umdenken fast alles machen was du auch auf dem Herd machst dauert nur etwas länger. 

Statt Nudeln gibt es Auflauf. Statt gekochten Kartoffeln oder Bratkartoffeln eben Kartoffelecken mit Öl,Rosmarin und Salz. Fleisch lässt sich auch Grillen.

Pudding machst du in der Microwelle. Musst nur etwas ausprobieren wann die Milch kocht um das Pulver einzurühren- Vorteil- kann nicht anbrennen.

usw.usf.

Gasherd oftmals nur Kochzone (oben) = Gas, Backofen hat 230 Volt Anschluss.

Grüße, ----->

0

kartoffelecken, hähnchen (in auflaufform im backofen), fisch (z.b. in alufolie mit zitronensauce einlegen und gut/dicht verpacken und in den wasserkocher), grillen auf dem raclet grill, auflauf, lasagne, nudeln kannst du machen indem du das wasser mit dem wasserkocher erhitzt und bei 90° in den backofen stellst bis die nudeln gar sind, saucen ziehen wunderbar im backofen (paar mal rühren), klar salat, etc.

Omlette geht auch in der Mikro. 2-3 Eier. Milch. Verrühren. Salzen. pfeffern und für ca 7-8 Minuten in die Mirkowelle. Gelegentlich nach 2  Minuten rühren

Ofenkartoffeln mit Käse und Quarkdip
Ofenkürbis
Pizza
Flammkuchen
Lasagne
Nudeln (wasserkocher) genauso reis, dazu Tomatensosse mit thunfisch und mais
Salate
Obstteller
Quark, griesbrei, milchreis...

wenn du Mikrowellengeschirr hast dann kannst ein "normales" Essen in der Miwe zubereiten also auch Kartoffeln kochen, Fleisch u.s.w.

Kartoffeln in Mikro garen, dazu was gebratenes/grilltes aus dem Ofen ( Huhn, Schwein...) ein Salat dazu.

Kartoffelgratin, Lasagne, Aufläufe aus TK gemüse mit Sahne und Ei. 

hähnchen mit kartoffeln und salat. dazu brauchst du nur den ofen.

krustenbraten mit kartoffeln und gemüse (gemüse garst du in der mikro)

wie machst du denn Hähnchen mit Kartoffeln im.Ofen? Hähnchen auf Grillfunktion und halt gebackene Kartoffel wie Ofenpommes?

0
@murasaki2011

@muraski2011
Kartoffeln schälen, in 1/4 schneiden wenn sie groß sind oder 1/2 wenn klein.

Ich mariniere die mit dem Hünchen dann in paprika, salz, pfeffer gewürz und olivenöl. Dann alles auf dem backblech verteilen und für ca 40-50 Minuten in den Ofen

0
@murasaki2011

hähnchen in eine form - am besten auf einen ständer (eine grosse leere getränkedose tuts auch). würzen und auf 180 grad (ober/unterhitze) stellen. die klein geschnittenen kartoffeln kommen dann nach ca. einer halben stunde in die form in der sich bis dahin genügend fleischsaft gesammelt hat, damit die darin garen können. je nach grösse des hähnchens gibt's nach 60 bis 80 Minuten ein leckeres essen.

grillfunktion braucht es nicht bei einem einfachen gockel.

genau so kannst du es auch mit einem krustenbraten machen. grosse form, braten schön würzen und kartoffeln und evtl. mediterranes gemüse drum herum und bei 180 bis 200 grad garen.

0

Wasserkocher, Ofen, Mikrowelle

ist doch schon mal gut .. Mitkrowelle ist für mich aber aher nur zum warmmachen geeigent ...

im Ofen kannst Du alle möglichen Aufläufe machen, oder Fleisch, Hühnchen, Ofenkartoffeln etc. ...

vielleicht besorgst Du Dir aber noch eine günstige Elektrokochplatte gibt es schon um die 20,00 Euro ...

Die altbewährte Pizza halt. aufläufe. Backofengemüse. Auch Fleisch geht im Ofen.. meine Ma hat früher immer Backofenschnitzel gemacht.

Kochen in der Kikiwelle geht auch:

http://www.kuechengoetter.de/mikrowelle/kochen-in-der-mikrowelle.html

http://www.chefkoch.de/rs/s0g112/Mikrowellen-Rezepte.html


Google echt einfach mal: kochen in der mikrowelle, da kommen viele Seiten mit Rezepten.


Falls bei Euich ein Asia-Shop ind er Nähe ist: fertige Nusdelsuppen, z.B. Yum Yum. Die muss man nur mit heißen Wasser aufgiessen.. ich werf dann gerne schon aufgetautes Seafood rein und Sojasprossen (knallheißes Wasser nehmen, abgedeckt stehen lassen bis Temperatur "verzehrbar"). Kräuter drauf ..tadah


Ich liebe Yum Yum *-*

0

Backofen geht?

Pizza zum Selbermachen (ALDI / LIDL), dazu 1 Dose Thunfisch, 1 Tüte Reibekäse (z.B. Gouda), 1 x Kochschinken, 1 x Salami, 1 Zwiebel, Oregano

suuuper lecker.

Grüße, ----->

Nudelauflauf mit Gemüse und feta

Ach Fisch geht auch ! :) Oder Tintenfischringe. :) Falls du sowas magst.

Oder Chicken Nuggets. Ob gekauft oder Selbstgemacht

Pizza. Salat. Raclette kann man viel machen. Yum Yum (ist was fertiges aber mega lecker)

Ofenkartoffel mit Hünchen oder Steak.

Pommes. Kartoffelspalten. Lasagne machen, Auflauf nudel... Zuccini im ofen befüllt...

Was möchtest Du wissen?